Hallo zusammen,

bekanntlich wird die Periheldrehung von Planetenbahnen von der modifizierten Binet - Differentialgleichung abgeleitet.
Ich habe nun beide Formen dieser Gleichung parallel numerisch integriert und für jeden Schritt die Differenz der Bahnradien berechnet.
Zusätzlich habe ich die ursprüngliche Differentialgleichung so modifiziert, dass sie eine Apsidendrehung beschreibt. Auch davon habe ich die Differenz der Bahnradien im Bezug auf die
unmodifizierte Form berechnet.
Ergebnis: Die Periheldrehung wie sie die ART beschreibt ist OK.
Aber die ART beschreibt keine Apsidendrehung! Die Bahnkurve der ART weicht periodisch bis zu 14 km von der der Apsidendrehung ab.
Kann bitte jemand mein Resultat überprüfen?

Grüße,

09c