Astronomen ist es gelungen, einen Radiopulsar im Zentrum der Milchstraße aufzuspüren. Sie konnten so erstmals die magnetische Feldstärke in der Region rund um das supermassereiche Schwarze Loch bestimmen. Das Magnetfeld scheint stark genug zu sein, um den Strom von Materie in das Schwarze Loch zu regulieren. Dies sollte auch helfen, die Strahlung aus dieser Region besser zu verstehen. (15. August 2013)

Weiterlesen...