Die beiden Satelliten der Mission GRACE erfassen seit 2002 das Schwerefeld der Erde und liefern damit auch wichtige Daten über den Klimawandel. Jetzt wurden die Mittel für die deutsche Beteiligung an der Nachfolgemission GRACE-FO bewilligt. Die Messgenauigkeit soll dabei noch einmal verbessert werden - mit einer Technologie, die von Gravitationswellenforschern stammt. (19. Juni 2013)

Weiterlesen...