Anzeige
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Thema: Ich probiere es mal

  1. #1
    Registriert seit
    23.05.2013
    Beiträge
    8

    Standard Ich probiere es mal

    Anzeige
    servus,

    ursprünglich komme ich aus der Logistik und nicht aus der Physik. Vom Urknall ausgehend bin ich erst seit 56 Jahren auf der Erde. Von der großen Wissenschaft der Kosmologie und Quantenphysik interessieren mich nur kleine Teilbereiche wie Umlaufbahnen der Planeten, sowie Neutrinos usw. Das hat auch seinen Grund. Seit vielen Jahren beschäftige ich mich als Hobby mit der Naturwissenschaft. Dabei kann man sehr viel beobachten. Im Winter beschäftigte ich mich mit dem Mondkalender und habe mir mit Excel einen "Ewigen Kalender" gebastelt. Beim Hundertjährigem Kalender kam mir so der Gedanke, das nicht nur die Sonne sondern auch die Planetenkonstellation erheblichen Einfluß haben auf unser irdisches Wetter. Am Anfang steht zunächst nur eine Idee im Raum. Schaun mer mal.

    Gruss, >Lynx<
    Man lebt nur einmal in der Welt (Goethe

  2. #2
    Registriert seit
    16.09.2005
    Beiträge
    7.858

    Standard

    Zitat Zitat von Lynx Beitrag anzeigen
    Vom Urknall ausgehend bin ich erst seit 56 Jahren auf der Erde.
    Hallo Lynx,

    kannst Du mir das mal vorrechnen ?

    Weisst Du eigentlich, wie Du das Sternbild Deines Nicknamen ganz einfach finden kannst ? Das steht nun abends optimal am Himmel.


    Freundliche Grüsse, Ralf

  3. #3
    Registriert seit
    23.05.2013
    Beiträge
    8

    Standard

    servus,

    wenn man das Alter einer Person hat lässt sich das Geburtsjahr mit folgender Formel ausrechnen:

    2013 - 56 = Geburtsjahr nach Christus
    Ich meinte damit:
    (Alter des Universums (in Mrd) - 56 (Jahre) = Geburtsjahr nach dem Urknall :-))

    Lynx, der Lux liegt zwischen dem Sternbild "Der Große Bär" und "Gemini" genau zwischen "Ursa Major" und "Castor, Pollux"

    Gruss <Lynx>
    Geändert von Lynx (24.05.2013 um 14:49 Uhr) Grund: Aussage war nicht ganz korrekt
    Man lebt nur einmal in der Welt (Goethe

  4. #4
    Registriert seit
    16.09.2005
    Beiträge
    7.858

    Standard

    Zitat Zitat von Lynx Beitrag anzeigen
    wenn man das Alter einer Person hat lässt sich das Geburtsjahr mit folgender Formel ausrechnen:

    2013 - 56 = Geburtsjahr
    Hallo Lynx,

    ja das hatte ich schon vermutet.


    Zitat Zitat von Lynx Beitrag anzeigen
    Ich meinte damit:
    (Alter des Universums (in Mrd) - 56 (Jahre) = Geburtsjahr nach dem Urknall :-))
    Ja genau, so hast Du es auch geschrieben, aber das Ergebnis ist nicht 56, sondern eine Zahl etwas grösser als 13 Milliarden; deswegen hatte ich nachgefragt.

    Zitat Zitat von Lynx Beitrag anzeigen
    Lynx, der Lux
    Du meinst sicherlich den Luchs ...

    Zitat Zitat von Lynx Beitrag anzeigen
    liegt zwischen dem Sternbild "Der Große Bär" und "Gemini" genau zwischen "Ursa Major" und "Castor, Pollux"
    Ja, aber das sind ja alles nur schwache Sterne. Halbwegs sichtbar sind da nur die beiden hellsten und die sehen ein bisschen wie ein "4.Gazellensprung" aus und dürften auch so am einfachsten zu finden sein.

    Man geht zum Kopf des Löwen, also am besten zum "Stern südlich des Kopfes des Löwen" (Ras Eleased Australis) und geht dann von dort zum 3.Gazellensprung, also den beiden Talitha-Sternen. Sowohl Ras Eleased Australis als auch der hellere Talitha-Stern (Talitha Borealis) weisen die 3.Grösse auf.

    In der Mitte der beiden befindet sich ein gleich heller Stern, das ist alpha Lyncis, und der zweithellste Luchsstern steht gleich neben ihm (38 Lyncis).


    Freundliche Grüsse, Ralf

  5. #5
    Registriert seit
    23.05.2013
    Beiträge
    8

    Standard

    servus Ralf,

    du kennst dich da besser aus wie ich. Bei der Anmeldung musste ich mir einen Benutzernamen ausdenken. Auf meinem Schreibtisch liegt eine Drehscheibe - man dreht den Monat Mai in die richtige Position und dann kann man das die Sterne sehen die gerade am Himmel sind. Ich entschied mich für den Namen Lynx ohne groß darüber nachzudenken. Es musste einfach nur ein Name her. Ihr dürft mich aber alle Peter nennen, das ist mein richtiger Vorname. Alles andere dient nur zum einloggen

    Lux. Sorry es sollte wirklich Luchs (Tier)heissen - und nicht die Helligkeit einer Glühbirne.

    Altersformel : War eigentlich nur als scherzhafte Einlage gedacht.

    // peter //
    Man lebt nur einmal in der Welt (Goethe

  6. #6
    Registriert seit
    23.05.2013
    Beiträge
    8

    Standard

    Nachtrag
    Mir fällt gerade ein das die Bezeichnung Lux schon wieder veraltet ist. Wie war das denn nochmal ?????
    Die meisten werden jetzt denken "Aus welchem Loch kommt der denn "

    // peter //
    Man lebt nur einmal in der Welt (Goethe

  7. #7
    Registriert seit
    23.05.2013
    Beiträge
    8

    Standard

    Nachtrag 2

    OK jetzt habe ichs wieder nachzulesen hier

    http://de.wikipedia.org/wiki/Lux_%28Einheit%29

    // peter //
    Man lebt nur einmal in der Welt (Goethe

  8. #8
    Registriert seit
    22.02.2006
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.213

    Standard

    Hallo Lynx,

    willkommen im Forum!

    Und lass' dich nicht gleich abschrecken. Normalerweise wird hier der Ton erst etwas herber wenn man einen "Unbelehrbaren" vor sich hat. Aber auch "wir" sind nur Menschen...

    Gruss,
    Christian

  9. #9
    Registriert seit
    16.09.2005
    Beiträge
    7.858

    Standard

    Zitat Zitat von Lynx Beitrag anzeigen
    du kennst dich da besser aus wie ich. Bei der Anmeldung musste ich mir einen Benutzernamen ausdenken.
    Hallo Peter,

    ich bin vielleicht einfach immer noch begeistert; ich war erst kürzlich im Wald (ohne Sternkarte) und habe dann 2 Sterne gesehen, die ich nicht zuordnen konnte und nach einigem Hin- und Herüberlegen war dann klar, dass es sich eigentlich nur um die beiden hellsten Luchssterne handeln konnte. Zuhause habe ich das dann mit der Sternkarte bestätigt.

    Diese Idioten, die immer die Luchssterne via Castor und Pollux - und ich erlaube mir, das so zu schreiben, weil ich leider selber so einer bin - führen damit bloss die Sterngucker in die Irre, auch wenn im Frühjahr der Weg Alhena (am Fusse des Zwillings Pollux) an Castor und Pollux gespiegelt tatsächlich zu den beiden hellsten Sternen im Luchs führt, aber eben - das sind grosse Abstände, die man sich schlecht vorstellen kann, während der Weg vom Löwenkopf zum 3.Gazellensprung viel anschaulicher ist.

    Ich werde meine Beschreibung des Luchses für den Juni jedenfalls deswegen ändern.


    Freundliche Grüsse, Ralf

  10. #10
    Registriert seit
    11.03.2006
    Beiträge
    6.506

    Standard

    Anzeige
    Hallo Peter,

    willkommen im Forum.

    Zitat Zitat von Lynx Beitrag anzeigen
    Beim Hundertjährigem Kalender kam mir so der Gedanke, das nicht nur die Sonne sondern auch die Planetenkonstellation erheblichen Einfluß haben auf unser irdisches Wetter. Am Anfang steht zunächst nur eine Idee im Raum. Schaun mer mal.
    wie kommst Du auf diese Idee, und wie begründest Du sie?

    Herzliche Grüße

    MAC

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | Flattr & freiwilliges Bezahlen | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2013. Alle Rechte vorbehalten.  W3C