Anzeige
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Schwarze Löcher und Licht

  1. #1
    Registriert seit
    14.04.2013
    Beiträge
    2

    Standard Schwarze Löcher und Licht

    Anzeige
    Hey
    Ich weiß nicht ob ich hier auch Fragen stellen darf, falls nein, dann bitte löschen.
    Also:
    Ein Schwarzes Loch hat ja eine Anziehungskraft die so groß ist dass Licht angezogen wird (grob gesagt).
    Und dann gab es hier einen Thread der sagte wenn man in ein schwarzes Loch eingesogen wird ein Betrachter den fallenden zeitlich verzerrt rein fallen sieht.
    Aber wenn man in ein schwarzes Loch guckt sieht man doch nichts weil kein Licht von Richtung des schwarzen Lochs ab geprallt wird? Man sieht ja nur was wenn Licht reflektiert wird aber ein schwarzes Loch reflektiert ja nicht.
    Sorry für die unwissenschaftliche Frage
    Mfg Junior

  2. #2
    Registriert seit
    08.04.2013
    Beiträge
    3.535

    Standard

    Hallo Junior,

    das war so ziemlich ähnlich auch meine Frage hier die Tage http://www.astronews.com/forum/showt...obachtung-oder

    Mein Versuch einer kurzen Zusammenfassung: Man kann/könnte die Abbremsung sehen/messen, freie Sicht vorausgesetzt, aber nur ansatzweise, da gleichzeitig das Licht immer mehr "zurückgehalten" wird (es verschiebt zum schwächeren Rotbereich), je näher dran, bis man es eben gar nicht mehr sieht. Das Licht (eines ins Loch fallendes Objektes) wird nicht reflektiert, sonder selber auch "gebremst", wird also von der Schwerkraft (Gravitation) des Schwarzen Lochs "gebremst/angezogen/zurückgehalten/geschwächt", bis zur Unsichtbarkeit (auf die Beobachtung von hier aus zum Beispiel bezogen).

    Gruß,
    Dgoe

  3. #3
    Registriert seit
    22.02.2006
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.213

    Standard

    Hallo Junior,

    willkommen im Forum!

    Zitat Zitat von Junior Beitrag anzeigen
    Ich weiß nicht ob ich hier auch Fragen stellen darf
    Na klar, dafür ist das Forum da.


    Zitat Zitat von Junior Beitrag anzeigen
    Ein Schwarzes Loch hat ja eine Anziehungskraft die so groß ist dass Licht angezogen wird (grob gesagt).
    Nun (grob gesagt), jede Masse zieht gewissermassen Licht an. Das gilt nicht nur für ein Schwarzes Loch.
    Bei einem Schwarzen Loch kann nur das Licht (oder auch alles andere), das einmal innerhalb des Ereignishorizonts ist, diesen nicht mehr verlassen.

    Zitat Zitat von Junior Beitrag anzeigen
    Man sieht ja nur was wenn Licht reflektiert wird aber ein schwarzes Loch reflektiert ja nicht.
    Das was sich innerhalb des Ereignishorizonts befindet oder auch das was sich direkt am Ereignishorizont befindet, kann man auch nicht sehen. Was man allerdings sehen kann, das ist der Astronaut, der gerade auf das Schwarze Loch zufällt. Zumindest solange er nicht am Ereignishorizont angekommen ist. Dann wird auch er unsichtbar. D.h. das Licht, welches von ihm reflektiert wird, kann uns nicht mehr erreichen.

    Die zeitliche Verzerrung macht das Ganze noch etwas komplizierter, kommt einfach von der Zeitdilatation die dabei noch eine Rolle spielt. Es ist aber recht egal, ob Du nun von einem Astronauten ausgehst, der einfach beim Fall in das Schwarze Loch den Ereignishorizont passiert und danach unsichtbar wird, weil sein Licht uns nicht mehr erreichen kann, oder ob Du davon ausgehst, dass der Astronaut beim Fall in Richtung Schwarzes Loch kurz vor dem Ereignishorizont immer langsamer wird und am Ereignishorizont fast zum Stillstand kommt und dabei immer dunkler wird (wegen der Rotverschiebung des von ihm reflektierten Lichts) bis er ebenfalls unsichtbar ist.

    Für uns, ausserhalb des Schwarzen Lochs, wird er eben am Ereignishorizont unsichtbar.

    Zitat Zitat von Junior Beitrag anzeigen
    Sorry für die unwissenschaftliche Frage
    Dafür brauchst Du dich nun wirklich nicht entschuldigen!


    Gruß,
    Christian

  4. #4
    Registriert seit
    07.08.2009
    Ort
    Neubrandenburg, Deutschland
    Beiträge
    2.081

    Standard

    Sorry, aber was war da jetzt genau die Frage?
    101010

  5. #5
    Registriert seit
    22.08.2006
    Ort
    Dessau
    Beiträge
    1.384

    Standard

    Zitat Zitat von Kibo Beitrag anzeigen
    Sorry, aber was war da jetzt genau die Frage?
    ... ist schon bestens von Ralf beantwortet worden, würde ich sagen, Kibo.

    Herzlich willkommen im Forum, Junior!

    Gruß Toni
    Alle Vermehrung unseres Wissens endet nicht mit einem Schlusspunkt, sondern mit vielen weiteren Fragezeichen.
    Hermann Hesse

  6. #6
    Registriert seit
    14.04.2013
    Beiträge
    2

    Standard

    Ach so, Danke an alle.
    Jetzt hab ichs verstanden

  7. #7
    Registriert seit
    16.09.2005
    Beiträge
    8.020

    Standard

    Anzeige
    Zitat Zitat von Toni Beitrag anzeigen
    ... ist schon bestens von Ralf beantwortet worden
    Hallo zusammen,

    wenn ich mich recht entsinne war das "Ich", der das beantwortet hat. Ich habe das dann nur noch ein bisschen ins popularwissenschaftliche "übersetzt".


    Freundliche Grüsse, Ralf

Ähnliche Themen

  1. Schwarze Löcher: Zahlreiche Schwarze Loch-Paare entdeckt
    Von astronews.com Redaktion im Forum Schwarze Löcher
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.04.2014, 23:20
  2. Schwarze Löcher: Kollisionen aktivierten Schwarze Löcher
    Von astronews.com Redaktion im Forum Schwarze Löcher
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.06.2010, 16:13
  3. Schwarze Löcher
    Von Johann Kralicek im Forum Schwarze Löcher
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 09.07.2009, 14:33
  4. Schwarze Löcher: Universum der Schwarzen Löcher
    Von astronews.com Redaktion im Forum Schwarze Löcher
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.11.2008, 19:40
  5. Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 08.01.2008, 15:26

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | Flattr & freiwilliges Bezahlen | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2013. Alle Rechte vorbehalten.  W3C