Anzeige
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Mit Fusionsantrieb zum Mars

  1. #1
    Registriert seit
    07.08.2009
    Ort
    Neubrandenburg, Deutschland
    Beiträge
    1.989

    Standard Mit Fusionsantrieb zum Mars

    Anzeige
    Dieser Artikel behandelt populärwissenschaftlich einen Antrieb mittels Fusionsantrieb in minütigen Pulsen. Ich enthalte mich der Wertung.

    mfg
    101010

  2. #2
    Registriert seit
    01.02.2005
    Ort
    St. Gallen, CH, Erde
    Beiträge
    7.201

    Standard

    Ich enthalte mich der Wertung.
    Warum?

    Die Idee ist grundsätzlich gut und dieselbe, die hinter dem ursprünglichen "Orion" Projekt stand. Das Orion-Schiff sollte mit Atombombenexplosionen angetrieben werden. Das hier ist "bloss" eine moderne, saubere Version davon. Diese Technologie könnte uns liefern, was wir - neben einem günstigen Zugang zum Weltraum - dringendst brauchen, um zu einer wahrlich raumfahrenden Spezies zu werden: Einen effizienten Antrieb für interplanetare Reisen.
    Planeten.ch - Acht und mehr Planeten
    Final-Frontier.ch - Auf zu neuen Welten

  3. #3
    Registriert seit
    07.08.2009
    Ort
    Neubrandenburg, Deutschland
    Beiträge
    1.989

    Standard

    Warum?
    Golem.de ist nicht unbedingt für wissenschaftlich seriöse Berichterstattung bekannt, in wie weit das Ganze machbar ist kann ich als Laie nicht beurteilen, daher.

    mfg
    101010

  4. #4
    Registriert seit
    01.08.2013
    Beiträge
    61

    Standard

    Hallo zusammen,

    selbst wenn ein Fusionsantrieb realisierbar wäre muss an den Neutronenfluss gedacht werden.

    Grüße,
    09c

  5. #5
    Registriert seit
    05.07.2011
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    1.304

    Standard

    Bevor man an die technische Umsetzung denkt, sollte man doch mal die theoretischen Eckdaten kennen.

    Ausstoßgeschwindigkeit = 30000 m/s
    Anzahl Pulse / min. = 1
    Masse eines Tröpfchens = ?
    Gesamtstützmasse = ?
    Gruß
    Tom

    «while I subscribe to the "Many Worlds" theory which posits the existence of an infinite number of Toms in an infinite number of universes, I assure you that in none of them am I dancing»

  6. #6
    Registriert seit
    06.07.2006
    Ort
    Mintraching
    Beiträge
    2.571

    Standard

    200 kW Leistung, heißt's noch. Bei 100% Wirkungsgrad wären das ca. 13 N mittlerer Schub, ganz ordentlich eigentlich. Reicht bei 100 t Masse (was eher wenig wäre) für ~ 1 km/s pro Tag.
    Aber: In einer Millisekunde kommt das Fusionsprodukt 30 m weit, d.h. die ganze Umlenkung im Magnetfeld mus in höchstens 0,1 ms fertig sein. Bei einem Puls pro Minute wären das ca. 8 Millionen Newton. Nicht im engen Sinne unmöglich, aber schon eine Hausnummer.
    Das diese Fusion funktioniert möchte ich auch erst noch sehen. Wenn man denkt, was die am LLNL für Schwierigkeiten haben, ihre Kügelchen ausreichend rund zu halten (das Ding läuft immer noch nicht), und dann kommt einer mit Ringen, die er zu Kugeln machen will...

    Das wird meines Erachtens an jeder Ecke schöngerechnet. Bis 2020 wird da definitiv nichts draus, und entsprechende Angaben seitens der Entwickler halte ich für nicht nur für blauäugig, sondern für unseriös. Es schadet eher, als es nützt, wenn die Öffentlichkeit monatlich von irgendwoher den nächsten großen Durchbruch erzählt bekommt, der dann doch nicht kommt.

  7. #7
    Registriert seit
    30.12.2017
    Ort
    Dessau-Roßlau
    Beiträge
    161

    Standard

    Zitat Zitat von Kibo Beitrag anzeigen
    Dieser Artikel behandelt populärwissenschaftlich einen Antrieb mittels Fusionsantrieb in minütigen Pulsen. Ich enthalte mich der Wertung.

    mfg
    Ich lehne den Vorschlag bzw. das Konzept ab,
    weil zu langsam.
    weil zu technisch aufwendig.

    Gruß,
    Jens

  8. #8
    Registriert seit
    07.08.2009
    Ort
    Neubrandenburg, Deutschland
    Beiträge
    1.989

    Standard

    Anzeige
    Aha, danke für das Feedback zu diesem 5 Jahre alten Link.
    101010

Ähnliche Themen

  1. Mars Science Laboratory: Erste Bohrung auf dem Mars bestätigt
    Von astronews.com Redaktion im Forum Mission Mars
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.02.2013, 17:27
  2. Mars Desert Research Station: Zwei Wochen wie auf dem Mars
    Von astronews.com Redaktion im Forum Mission Mars
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.02.2013, 14:00
  3. Mars Reconnaissance Orbiter: Mars-Dünen sind ständig in Bewegung
    Von astronews.com Redaktion im Forum Mission Mars
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.02.2011, 20:36
  4. Mars Reconnaissance Orbiter: Verborgene Gletscher auf dem Mars entdeckt
    Von astronews.com Redaktion im Forum Mission Mars
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.11.2008, 19:50
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.07.2005, 13:03

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | Flattr & freiwilliges Bezahlen | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2013. Alle Rechte vorbehalten.  W3C