Anzeige
Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Anti-gravitationslinseneffekt

  1. #1
    Registriert seit
    05.07.2011
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    1.361

    Standard Anti-gravitationslinseneffekt

    Anzeige
    ANTI-GRAVITATIONSLINSENEFFEKT

    Leerräume im Weltall verstärken Hintergrundlicht

    http://www.spektrum.de/alias/anti-gr...dlicht/1181176
    Gruß
    Tom

    «while I subscribe to the "Many Worlds" theory which posits the existence of an infinite number of Toms in an infinite number of universes, I assure you that in none of them am I dancing»

  2. #2
    Registriert seit
    22.08.2006
    Ort
    Dessau
    Beiträge
    1.384

    Standard

    Und genau diesen Effekt hatte ich erst vor Kurzem hier beschrieben:

    Zitat Zitat von Toni Beitrag anzeigen
    Und wie würde sich negative Masse im Bezug auf den Raum auswirken?
    Positive Masse bündelt den Raum um sich herum und bildet diese Gravitationslinsen.
    Negative Masse hingegen müsste den Raum dann ja strecken/dehnen und das genaue Gegenteil der Gravitationslinsen erschaffen: Sie würde das Licht streuen ... nur auf viel großräumigerem Niveau als die relativ kleinen Linsen.
    So weit ich weiß, gibt es doch zwischen den unzähligen Galaxienhaufen, die wie ein irreguläres Spinnennetz das Universum durchziehen, gigantische Leerräume ["Voids"], in denen man keine Sterne oder gar Galaxien findet?!
    Zerstreute Grüße von Toni
    Alle Vermehrung unseres Wissens endet nicht mit einem Schlusspunkt, sondern mit vielen weiteren Fragezeichen.
    Hermann Hesse

  3. #3
    Registriert seit
    05.07.2011
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    1.361

    Standard

    Anzeige
    Neuen, das hast du nicht beschrieben.

    Im Gegensatz zu deiner Spekulation tritt in dem Effekt keine "negative Masse" auf; und entgegen der Vermutung sollen die Voids das Licht bündeln, nicht zerstreuen.

    Das spannende daran ist nicht, dass exotische neue Mechanismen erfunden werden, sondern dass "nur" Effekte der"Standard"-ART gründlich untersucht werden, und zwar jenseits der linearen Näherung und insbs. jenseits der üblichen Annahme von Homogenität und Isotropie.
    Gruß
    Tom

    «while I subscribe to the "Many Worlds" theory which posits the existence of an infinite number of Toms in an infinite number of universes, I assure you that in none of them am I dancing»

Ähnliche Themen

  1. CERN: Forscher fangen Anti-Wasserstoff ein
    Von astronews.com Redaktion im Forum Forschung allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.11.2010, 14:39
  2. Schwarze Löcher: Anti-Kick sorgt für Abbremsung nach Kollision
    Von astronews.com Redaktion im Forum Schwarze Löcher
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.06.2010, 12:41
  3. Integral: Die Anti-Elektronen der Milchstraße
    Von astronews.com Redaktion im Forum Teleskope allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.01.2008, 14:29

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | Flattr & freiwilliges Bezahlen | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2013. Alle Rechte vorbehalten.  W3C