Anzeige
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16

Thema: Gravitation als entropische Wirkung

  1. #11
    Registriert seit
    26.01.2006
    Beiträge
    99

    Standard

    Anzeige
    Mag sein, dass es ohne Gravitationsfeld nicht geht. Mag aber auch nicht sein. Ich finde den Ansatz jedenfalls spannend. Und vor allem: das holographische Prinzip ist im gewissen Maße überprüfbar (durch holografisches Rauschen in den Gravitationswellendetektoren). Mal schauen, was die Zukunft so bringt.

  2. #12
    Registriert seit
    05.07.2011
    Beiträge
    1.400

    Standard

    Hier habe ich eine sehr knappe Zusammenfassung gefunden: http://thespectrumofriemannium.wordp...pic-gravity-i/

    Ich denke man sieht, was ich meine. Entropie, Geometrie, Information, Dynamik etc. wird nicht erklärt.

    D.h. nicht, dass die Formeln falsch sind; es fehlt nur einfach die Begründung, warum sie richtig sein sollen. Es ist ähnlich wie mit dem holographischen Prinzip: das wird schon stimmen, nur hätte man eben gerne eine fundamentale Theorie, die es erklärt. Auch mit dem Äquivalenzprinzip verhält es sich ähnlich: der Erfolg der ART ist ja u.a. gerade, dass die ART dieses Prinzip auf ein fundamentaleres zurückführt und dass es sozusagen aus dieser fundamentaleren Theorie ableitbar ist. Genau das sehe ich in Verlindes Ansatz nicht. Deswegen sind einige Leute auch der Meinung, dass der Ansatz trivial und richtig ist, aber eben nichts erklärt.
    Gruß
    Tom

    Niels Bohr brainwashed a whole generation of theorists into thinking that the job (interpreting quantum theory) was done 50 years ago.

  3. #13
    Registriert seit
    05.07.2011
    Beiträge
    1.400

    Standard

    Zitat Zitat von Raumgleiter Beitrag anzeigen
    Mag sein, dass es ohne Gravitationsfeld nicht geht. Mag aber auch nicht sein. Ich finde den Ansatz jedenfalls spannend. Und vor allem: das holographische Prinzip ist im gewissen Maße überprüfbar (durch holografisches Rauschen in den Gravitationswellendetektoren). Mal schauen, was die Zukunft so bringt.
    Natürlich ist der Ansatz spannend; Verlinde ist nicht irgendwer, und die Leute die sich kritisch äußern sind auch nicht von gestern.

    Erwähnen sollte man noch, dass die Idee eigtl. viel älter ist: http://arxiv.org/abs/gr-qc/9504004
    Gruß
    Tom

    Niels Bohr brainwashed a whole generation of theorists into thinking that the job (interpreting quantum theory) was done 50 years ago.

  4. #14
    Registriert seit
    26.01.2006
    Beiträge
    99

    Standard

    Du hast recht. Physik sollte das Warum klären und nicht gewisse Dinge einfach postulieren. Allerdings: Die Annahme von Verlinde ist ja eine Analogie zum Verhalten eines Gases in einem Raum. Das Gas ist bestrebt maximale Entropie zu erreichen (Verteilung, Temperatur). Diese entropische "Kraft" ist bisher auch noch nicht fundamental zu erklären (korrigiere mich bitte, wenn ich falsch liege). Verlinde vermutet, dass Gravitation der gleichen Gesetzmässigkeit unterliegt-> das Streben der Natur nach maximaler Entropie -> bezogen auf Materie: SL

  5. #15
    Registriert seit
    26.01.2006
    Beiträge
    99

    Standard

    Eventuell kann die Stringtheorie ja auf fundamentalere Weise zur Erklärung beitragen. Die Arbeiten von Macadena gingen ja bereits in eine ähnliche Richtung, wie ich gelesen habe.

  6. #16
    Registriert seit
    05.07.2011
    Beiträge
    1.400

    Standard

    Anzeige
    Du hast recht, eine fundamentale Erklärung des zweiten Hauptsatzes und der Tendenz zur Entropieerhöhung ist nicht bekannt. Aber eine fundamentale Formulierung im Rahmen der statistischen Mechanik ist in vielen Fällen - nicht jedoch für die Gravitation - durchaus bekannt. Verlinde versucht ebenfalls ohne auszukommen.

    Und ja, die Stringtheorie sowie andere Theorien (LQG, SD - gerade eben hab ich ein paper runtergeladen) zeigen Ansätze zur teilw. Erklärung des holographischen Prinzips.
    Gruß
    Tom

    Niels Bohr brainwashed a whole generation of theorists into thinking that the job (interpreting quantum theory) was done 50 years ago.

Ähnliche Themen

  1. Sonne: Kleine Schwankungen, große Wirkung
    Von ispom im Forum Sonnensystem allgemein
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 30.08.2009, 18:38
  2. Erde und Gravitation
    Von Planetologist im Forum Forschung allgemein
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 09.05.2008, 17:15
  3. Gravitation bei SL
    Von elnolde im Forum Schwarze Löcher
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 14.02.2008, 01:26
  4. Quantenvakuumfluktion und Gravitation
    Von Uwe im Forum Forschung allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.04.2007, 22:04
  5. Gravitation
    Von Sebastian Hauk im Forum Gegen den Mainstream
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.07.2006, 20:19

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | Flattr & freiwilliges Bezahlen | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2013. Alle Rechte vorbehalten.  W3C