Anzeige
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Gleichzeitigkeit

  1. #1
    Registriert seit
    26.01.2006
    Beiträge
    99

    Standard Gleichzeitigkeit

    Anzeige
    Hallo

    Ein Gedankenblitz von mir (beim Lesen eines Wikipedia Artikels über Gleichzeitigkeit):

    Kann es sein, daß sich die "spukhafte Fernwirkung" bei verschränkten Photonen dadurch erklären lässt, daß die Zeit für sie (die Protonen), da sie ja mit Lichtgeschwindigkeit fliegen, still steht?
    Wenn für Photonen die Zeit still steht, würde es ja unweigerlich bedeuten, daß in ihrem Inertialsystem alles gleichzeitig passiert. Sie sind also in einer *vollständigen* Gleichzeitigkeit ohne Zeitverlauf eingebettet. Es gibt keine Zukunft und keine Vergangenheit.

    Gruß
    Mario
    Geändert von Raumgleiter (18.02.2006 um 03:30 Uhr)

  2. #2
    Registriert seit
    26.01.2006
    Beiträge
    99

    Standard Gleichzeitigkeit bei v=c

    Wenn ich den (falschen?) Gedanken weiter spinne:

    Wenn für alles, was sich mit c ausbreitet, gilt, daß die Zeit still steht, müsste, projiziert auf unsere wahrgenommene Realität gelten, daß für alles was sich mit c ausbreitet, alle erdenklichen Zustände (Energieniveaus etc.) gleichzeitig vorliegen - in irgendeinem "etwas" (Superraum? Andere Dimension? Keine Ahnung, wie zu betiteln) - nur nicht in unserer wahrgenommenen Realität.
    In unserer wahrgenommenen Realität scheinen nur definierte Zustände der sich mit c ausbreitenden Dinge (Photonen) zu "kondensieren" oder "real zu werden".

    Ich hoffe Ihr versteht meine Gedanken und bin gespannt auf Eure Antworten!

    *Oh Gott, jetzt ist mir schwindelig! *
    Geändert von Raumgleiter (18.02.2006 um 03:30 Uhr)

  3. #3
    Registriert seit
    17.02.2006
    Beiträge
    199

    Standard Die absolut stille Universalzeit

    Gar keine so üble Idee... Hut ab! Damit habe ich mir auch den Kopf zerbrochen...
    Nach meiner Auffassung ist die Zeit absolut still. Sie "vergeht" nur relativ, in Bezug auf den absoluten Verlauf irgendeines Prozesses, irgendeines "Uhrgangs" (was man irrtümlich mit Verlauf der "Eigenzeit" verwechselt!) - z.B. "vergeht" die Zeit mit Lichtgeschwindigkeit (c) in Bezug auf relativ ruhend betrachtete Photonen, aber sie "vergeht" überhaupt nicht in Bezug auf "spukhafte Signale", denn diese sind absolut ruhend, allgegenwärtig, unvergänglich - die Ätheronen! QED

  4. #4
    Registriert seit
    19.02.2006
    Ort
    Zu Hause
    Beiträge
    34

    Standard

    Zitat Zitat von Raumgleiter
    Kann es sein, daß sich die "spukhafte Fernwirkung" bei verschränkten Photonen dadurch erklären lässt, daß die Zeit für sie (die Protonen), da sie ja mit Lichtgeschwindigkeit fliegen, still steht?
    Eine viel einfachere - und elegantere - Erklärung wäre, daß Photonen nicht nur auf 3-dimensionaler, sondern auf 4-dimensionaler Ebene gekoppelt sind. Das würde bedeuten, daß die in Nullzeit stattfindende "spukhafte Fernwirkung" sich dadurch erklären lässt, daß die Photonen Informatione über die 4. Dimension austauschen.

    Um eine solche nachweisen zu können, würde es genügen eine Rumkapsel mit einem von den zweien Photonen in eine selbst für Lichtgeschwindigkeit signifikante Entfernung zu schicken und zu messen, ob diese Kopplung auch in größerer Entfernung noch stattfindet. Ich denke da an eine Entfernung, für die das Licht einige Minuten oder Stunden benötigt. Wenn dann noch immer solch eine in Nullzeit stattfindende Fernwirkung zu beobachten ist, dann wäre dies eine zu favorisierende Erklärung, würde ich meinen.

    Um dann noch die Auswirkung der Gravitation berücksichtigen zu können, sollte man sogar zwei Messungen vornehmen - eine, wenn sich kein Himmelskörper zwischen beiden Photonen befindet, und eine, wenn sich (idealerweise) die Sonne zwischen beiden befindet. Sollte dies zu Änderungen im Messergebnis führen, wäre dies ein Indiz dafür, daß sich auch die Gravitation auf die 4. Dimension auswirkt.

    Dies alles ist natürlich höchst spekulativ und durch keine mit (derzeit) bekannte Methode verifizierbar. Aber trotzdem wäre es in meinen Augen interessant die Messergebnisse eines solchen Versuches zur Hand zu haben - aus reiner Neugier.

    Gruß
    JoePopo
    Wenn du redest, dann muß deine Rede besser sein, als dein Schweigen gewesen wäre.
    Heutzutage kennt ein Mensch von allen Dingen den Preis und von keinem den Wert.

  5. #5
    Registriert seit
    04.01.2006
    Beiträge
    237

    Standard

    Anzeige
    Zitat Zitat von Raumgleiter
    In unserer wahrgenommenen Realität scheinen nur definierte Zustände der sich mit c ausbreitenden Dinge (Photonen) zu "kondensieren" oder "real zu werden".

    Ich hoffe Ihr versteht meine Gedanken und bin gespannt auf Eure Antworten!

    *Oh Gott, jetzt ist mir schwindelig! *
    Dieses seltsame Bewusstsein hatte ich da http://www.astronews.com/forum/showp...93&postcount=8
    auch.
    Inzwischen (denke oder glaube ) ich, das Gravitation und Zeit in einem zur Lichtgeschwindigkeit zusammenhängenden Verhältnis stehen. Deshalb wundert mich, das Gravitation auf Photonen Einfluss nehmen kann, wo doch die Photonen theoretisch gar keine Zeit dazu haben, weil sie ja schon mit der schnellstmöglichen Geschwindigkeit durch den Raum eilen, und sie haben ja so lange keine Zeit "alt" zu werden
    Nach heutigem Verständnis ist das Universum etwa 13-14 Milliarden Jahre alt, nach irdischem Massstab, hoffentlich stimmt das überall mit der Zeit und der Gravitation. Wenn es nicht stimmt, bin ich gespannt, wie lange die Erde noch mit der Sonne durch den Raum eilt, bis sich diese Erkenntnis wieder ändert.

Ähnliche Themen

  1. (Un)gleichzeitigkeit und (Nicht)synchronization
    Von aether im Forum Gegen den Mainstream
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 17.05.2006, 11:12
  2. Widerlegung der Speziellen Relativitätstheorie
    Von aether im Forum Gegen den Mainstream
    Antworten: 91
    Letzter Beitrag: 11.05.2006, 01:13
  3. Größe des Alls
    Von Horst im Forum Astronomie allgemein
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 07.05.2006, 11:53

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | Flattr & freiwilliges Bezahlen | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2013. Alle Rechte vorbehalten.  W3C