Anzeige
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 25

Thema: Galaxien: Gewaltiges Schwarzes Loch gibt Rätsel auf

  1. #1

    Standard Galaxien: Gewaltiges Schwarzes Loch gibt Rätsel auf

    Anzeige
    Eine Gruppe von Astronomen hat ein Schwarzes Loch entdeckt, das an den Grundlagen heutiger Modelle der Galaxienentwicklung rüttelt. Mit 17 Milliarden Sonnenmassen ist das Schwarze Loch im Vergleich zur Masse seiner Heimatgalaxie deutlich massereicher, als es diese Modelle vorhersagen. Die gewaltige Schwerkraftfalle könnte sogar das massereichste bislang bekannte Schwarze Loch überhaupt sein. (29. November 2012)

    Weiterlesen...

  2. #2
    Registriert seit
    09.11.2011
    Beiträge
    9

    Standard

    Hallo zusammen,

    weiß man, welchen Durchmesser dieses SL hat? Kann vorhergesagt werden, wann die gesamte Galaxie aufgesaugt ist? Vielen Dank für die Antworten.

    VG

  3. #3
    Registriert seit
    30.03.2006
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    1.790

    Standard

    Moin, Lohoried,
    Zitat Zitat von Lohoried Beitrag anzeigen
    weiß man, welchen Durchmesser dieses SL hat?
    Den Radius eines nichtrotierenden Schwarzen Loches berechnet man mit der Formel R = 2GM/c2, mit
    G = 6,67384 * 10-11 m3kg-1s-2
    c = 299792458 ms-1
    M(Sonne) = 1,98892 * 1030 kg
    => M = 17 * 109 * M(Sonne)
    ==> Radius = 5,02 * 1013 m ~ 330 ± 10 AE

    Unser gesamtes bekanntes Sonnensystem passt also in das Schwarze Loch von NGC 1277 hinein.

    Edit 1: Der Durchmesser rotierender Schwarze Löcher ist aufgrund ihrer ellipsoidalen Form sogar noch größer (in der Äquatorebene).
    Edit 2: Das zentrale Schwarze Loch der Milchstraße bringt es (bei gleicher Rechnung) mit seinen 4 Mio. Sonnenmassen auf einen Radius von rund 0,08 AE = 12 Mio. km. Dementsprechend ist das Schwarze Loch in NGC 1277 17000 / 4 = 4250 mal größer als das im Zentrum der Milchstraße ==> 340 AE.

    Zitat Zitat von Lohoried Beitrag anzeigen
    Kann vorhergesagt werden, wann die gesamte Galaxie aufgesaugt ist?
    Nein, kann nicht. Ein Schwarzes Loch saugt keine Galaxie auf. Genausowenig, wie ein Stern wie die Sonne sein Planetensystem aufsaugt.
    Eher wird die Galaxie mit einer anderen Galaxie verschmelzen, als dass das Schwarze Loch sie "aufsaugt".
    Geändert von FrankSpecht (30.11.2012 um 02:02 Uhr) Grund: Edits hinzugefügt
    cs, Frank
    frank-specht.de

  4. #4
    Registriert seit
    30.03.2006
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    1.790

    Standard

    Hm,
    Zitat Zitat von FrankSpecht Beitrag anzeigen
    ==> Radius = 5,02 * 1013 m ~ 330 ± 10 AE
    Irgendwie stimmt das Ergebnis nicht mit der Aussage in Wikipedia überein:
    Zitat Zitat von http://de.wikipedia.org/wiki/Schwarzes_Loch
    Supermassereiches Schwarzes Loch ~10.000–1010 M ~0,001–10 AE
    Zitat Zitat von http://en.wikipedia.org/wiki/Black_hole
    Supermassive black hole ~105–109 MSun ~0.001–10 AU
    Demnach ist mein Ergebnis nach dem deutschen Wiki eine Größenordnung zu hoch.


    Allerdings beruhigt mich auch der Unterschied zwischen dem englischen und deutschen Wiki
    Geändert von FrankSpecht (30.11.2012 um 02:10 Uhr)
    cs, Frank
    frank-specht.de

  5. #5
    Registriert seit
    11.03.2006
    Beiträge
    6.527

    Standard

    Hallo Frank,

    Zitat Zitat von FrankSpecht Beitrag anzeigen
    Irgendwie stimmt das Ergebnis nicht mit der Aussage in Wikipedia überein:
    der Eintrag in der deutschen Wikipedia in der ersten Tabellenzeile (0,001-10AE) ist bezogen auf die dort angegebenen Massegrenzen um je eine Größenordnung falsch - an beiden Enden und das noch nicht mal konsequent. Der entsprechende Eintrag (die Berechnung) in der engl. Wiki ist korrekt. Ob das auch für die gewählten Grenzen der Klassifikation gilt, weiß ich nicht.

    Herzliche Grüße

    MAC
    Geändert von mac (30.11.2012 um 10:15 Uhr)

  6. #6
    Registriert seit
    11.03.2006
    Beiträge
    6.527

    Standard

    Hallo,

    220 Millionen Lichtjahr entfernt - das bedeutet, daß wir sie in einem späten Stadium ihrer Historie sehen.

    Ich hab‘ keine Ahnung wie es in ihrer ‚näheren‘ Umgebung aussieht, aber wenn sich dort einige, auch größere Galaxien herumtreiben, dann wäre es doch vorstellbar, daß sie, vielleicht schon recht früh in ihrer Entwicklung, durch ein paar für sie ungünstig aufeinander folgende Passagen/Durchdringungen mit Nachbarn, einen erheblichen Teil ihrer Masse abgeben mußte, entfernt ähnlich, wie das für die Zwerggalaxien mit besonders hohem DM-Anteil diskutiert wird? Dieser Gedanke ist allerdings so naheliegend, daß er sicher schon ausgeschlossen werden konnte, wenn man hier von einem Rätsel spricht.

    Herzliche Grüße

    MAC

  7. #7
    Registriert seit
    08.09.2007
    Ort
    Varusschlacht
    Beiträge
    1.232

    Standard Oj 287

    Bin ich hier der Einzige, der auf 2016 wartet?

  8. #8
    Registriert seit
    30.03.2006
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    1.790

    Standard

    Sicherlich nicht
    NGC 4889 hat schließlich auch was Interessantes zu bieten
    cs, Frank
    frank-specht.de

  9. #9
    Registriert seit
    04.12.2009
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    150

    Idee Rätzel um zu wenig Masse für das SL

    Wenn die Kraft F von E mitbestimmt wird und E=mc² gilt, kann die fehlende Masse durch Rotationsgeschwindigkeit ausgeglichen werden.

  10. #10
    Registriert seit
    22.02.2006
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.213

    Standard

    Anzeige
    Hallo wrentzsch,
    Zitat Zitat von wrentzsch Beitrag anzeigen
    Wenn die Kraft F von E mitbestimmt wird und E=mc² gilt, kann die fehlende Masse durch Rotationsgeschwindigkeit ausgeglichen werden.
    1) welche fehlende Masse?
    2) Ist dir klar wie schnell etwas rotieren müsste, damit die Masse überhaupt merklich zunimmt?

Ähnliche Themen

  1. Abell 520: Dunkle Materie gibt neue Rätsel auf
    Von astronews.com Redaktion im Forum Dunkle Materie & Dunkle Energie
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 10.04.2012, 10:27
  2. MAGIC: Pulsar im Krebsnebel gibt Rätsel auf
    Von astronews.com Redaktion im Forum Teleskope allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.03.2012, 19:54
  3. Henize 2-10: Kleine Galaxie, gewaltiges Schwarzes Loch
    Von astronews.com Redaktion im Forum Schwarze Löcher
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.01.2011, 16:03
  4. Komet Holmes gibt Rätsel auf
    Von ChMessier im Forum Gegen den Mainstream
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.12.2007, 14:37
  5. Neuer Stern gibt Rätsel auf
    Von astronews.com Redaktion im Forum Forschung allgemein
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 20.08.2006, 17:42

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | Flattr & freiwilliges Bezahlen | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2013. Alle Rechte vorbehalten.  W3C