Anzeige
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Was ist ein Komet?

  1. #1
    Registriert seit
    30.05.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    490

    Standard Was ist ein Komet?

    Anzeige
    Ist ein Objekt, das alle x tausend Jahre aus der Oortschen Wolke vorbeischaut, die Sonne in geringem Abstand umkreist und sich wieder in die Ferne verduftet, jedoch über keinerlei Koma verfügt, ein Komet?

  2. #2
    Registriert seit
    01.02.2005
    Ort
    St. Gallen, CH, Erde
    Beiträge
    7.584

    Standard

    Das könnte jetzt wieder in eine sinnlose semantische Diskussion ausarten, wie immer wenn man fragt "Ist Objekt X ein Objekt der Kategorie Y?" und die Kategorie Y (wie so vieles) unklar definiert ist, zum Beispiel weil es unklar ist, ob ein Objekt alle Eigenschaften Y1, ... Yn besitzen muss, um zur Klasse Y zu gehören, oder ob eine bestimmte Anzahl daraus dafür ausreicht (oder ob es gewisse Eigenschaften gibt, die immer vorhanden sein müssen, während andere meistens da sind, etc.).

    Je nach Betrachtungsweise bezeichnet man alle Objekte aus der Oortschen Wolke als Kometen. Oder alle Objekte, die eine Koma / einen Schweif ausbilden. Deshalb gibt es ja auch Asteroiden, die auch einen Kometennamen haben. Soviel ich weiss, gibt es noch kein Objekt, das die von dir genannten Eigenschaften hat, oder kennst du eines?
    Planeten.ch - Acht und mehr Planeten
    Final-Frontier.ch - Auf zu neuen Welten

  3. #3
    Registriert seit
    30.05.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    490

    Standard

    Hallo Bynaus,

    für mich stand eigentlich nie in Frage, dass auch Schweifer aus dem Kuiper-Gürtel Kometen sind. Ob aber schweiflose Objekte, die sich wie Kometen bewegen, Kometen darstellen ("Schweifsterne"), war mir nicht ganz klar.

    Die Definition, dass alle OCOs Kometen sein sollen, also auch solche, die keinen Schweif haben und sich darüber hinaus auch gar nicht wie klassische Kometen bewegen, finde ich unglücklich und habe ich so auch noch nirgends gelesen. Ist Sedna also ein Komet?

  4. #4
    Registriert seit
    30.05.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    490

    Standard

    Aha, es gibt also auch Hauptgürtelkometen. Interessant. Wenn sich alles auf den Schweif verdichtet, ist meine Frage doch berechtigt.

  5. #5
    Registriert seit
    01.02.2005
    Ort
    St. Gallen, CH, Erde
    Beiträge
    7.584

    Standard

    Üblicherweise bezeichnet man die Oort-Wolken-Objekte als "Kometenkerne", um klar zu machen, dass das zwar dieselben Objekte sind, die Kometen erzeugen, aber dass ihnen eben der Schweif fehlt.
    Planeten.ch - Acht und mehr Planeten
    Final-Frontier.ch - Auf zu neuen Welten

  6. #6
    Registriert seit
    16.09.2005
    Beiträge
    8.512

    Standard

    Zitat Zitat von Kosmo Beitrag anzeigen
    Aha, es gibt also auch Hauptgürtelkometen. Interessant. Wenn sich alles auf den Schweif verdichtet, ist meine Frage doch berechtigt.
    Hallo Kosmo,

    ich würde das nicht zu sehr auf den Schweif beziehen - so konnte der Sonnensatellit SOHO 1997 (das war das jahr des Kometen Hale-Bopp, wo alle über sowas sprachen) bei der Venus einen Natriumschweif feststellen.

    Und im vergangenen Jahr konnte man sogar beim Fixstern Mira (omicron Ceti) einen Schweif nachweisen.

    In der Astronomie ist halt immer noch viel historisch bedingt und eben - die Bezeichnung "Komet" ist (zum Glück) noch nicht reglemetiert.


    Freundliche Grüsse, Ralf

  7. #7
    Registriert seit
    15.11.2010
    Beiträge
    126

    Standard

    Ein Komet wird doch im allgemeinen als ein Objekt definiert, das aus einer Ansammlung von Eis und Staub besteht, also ein grosser schmutziger Schneeball. In der Oortschen Wolke oder sonstwo in den unendlichen Weiten des Raumes ist da natürlich kein Schweif zu sehen, dieser entsteht ja erst wenn der Komet in die Nähe eines Sternes kommt und das Material anfängt zu verdampfen.
    Definition bedeutet eben, man kann alles so oder so auslegen solange nix exakt geregelt ist. Auch der Jupiter hat laut Definition Ringe, oder irgendein Stück Felsbrocken ist ein Mond
    Geändert von Emily (27.10.2012 um 23:29 Uhr)

  8. #8
    Registriert seit
    12.05.2008
    Beiträge
    1.241

    Standard

    Zitat Zitat von Emily Beitrag anzeigen
    Ein Komet wird doch im allgemeinen als ein Objekt definiert, das aus einer Ansammlung von Eis und Staub besteht, also ein grosser schmutziger Schneeball.
    Nee, so einfach is das nich.

    =^.^=

  9. #9
    Registriert seit
    30.05.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    490

    Standard

    Zitat Zitat von ralfkannenberg Beitrag anzeigen
    ... ich würde das nicht zu sehr auf den Schweif beziehen ...
    Sehe ich eigentlich genauso. Beispielsweise ist ein Komet, der alle ausschweifenden Anteile bereits verloren hat, für mich immer noch ein Komet.

    Aber schau dir mal die Definition bei Wikipedia an. Da ist das Objekt eindeutig über seine Koma in Sonnennähe definiert. Das würde dann deine Beispiele mit dem Stern und der Venus (letztere ist ja mehr oder minder immer gleich weit entfernt, bzw. die Koma hat nichts mit der sich verändernden Entfernung zur Sonne zu tun) ausschließen.

    Wie würdest du einen Komet definieren?
    Geändert von Kosmo (28.10.2012 um 13:47 Uhr) Grund: "sich verändernden" eingefügt

  10. #10
    Registriert seit
    23.10.2007
    Beiträge
    761

    Standard

    Anzeige
    Hi,

    wie wäre es mit folgender Definition:

    ein Komet ist ein Himmelskörper, der jenseits der Schneegrenze seines Muttersterns entstanden ist, zu wenig Masse für Thermonukleare Reaktionen und eine Differenzierung in metallischen Kern und leichtere Kruste aufweißt und dessen Umlaufbahn eine so langestreckte Elypse aufweißt, daß er sich nur während 1/10 oder weniger seiner Umlaufzeit innerhalb der habitablen Zone seines Muttersterns aufhält.

    Grüße
    Sissy

Ähnliche Themen

  1. EPOXI: Schneesturm auf Komet Hartley 2
    Von astronews.com Redaktion im Forum Sonnensystem allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.11.2010, 13:40
  2. Kometen: Ein Komet vom anderen Stern?
    Von astronews.com Redaktion im Forum Sonnensystem allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.12.2008, 15:57
  3. Komet McNaught
    Von Garvey im Forum Beobachtungen
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 13.02.2007, 09:34
  4. Komet?
    Von Nirak im Forum Beobachtungen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 02.06.2006, 09:36
  5. 4. Dez 05 / 2:55 Schleswig-Holstein KOMET???
    Von Kazaam im Forum Beobachtungen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.12.2005, 20:35

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | Flattr & freiwilliges Bezahlen | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2013. Alle Rechte vorbehalten.  W3C