Anzeige
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 14

Thema: Video Curiosity: Was haltet ihr von dem Objekt am Horizont?

  1. #1
    Registriert seit
    28.07.2005
    Beiträge
    189

    Frage Video Curiosity: Was haltet ihr von dem Objekt am Horizont?

    Anzeige
    Hallo Freunde,

    als Curiosity auf dem Mars gelandet ist, wurde/n ein/mehrere Video/s übermittelt. Auf diesem Video ist am Horizont ein Objekt zu erkennen welches der Krümmung des Mars folgt bzw. scheinbar von der Oberfläche startet. Das geisterte ja auch einige Zeit durch die Medien.

    Zu sehen ist das z.B. hier http://www.youtube.com/watch?v=kX7iOqLd5Mw
    oder hier http://www.youtube.com/watch?v=GMaQ4fnsysg

    Soweit ich weiß, hat der Entdecker dieser "Anomalien" die Nasa darauf aufmerksam gemacht aber leider hat sich die Nasa nicht dazu geäußert.

    Welche Meinung habt ihr zu diesem Thema bzw. was glaubt ihr was das auf dem Viedeo ist? Dass die Menschen dort Flugobjekte haben die von der Oberfläche starten, ist ja nicht bekannt. Diese Objekte sind keine Fälschungen (nach Hinweis an die Nasa wurde nicht kommuniziert, dass es eine Fälschung ist - es nur geschwiegen), sondern auch auf den Original-Nasa-Video zu erkennen.

    Was haltet ihr davon?

    Danke und Gruß
    Matthias
    Geändert von Ionit (06.10.2012 um 23:02 Uhr)

  2. #2
    Registriert seit
    01.02.2005
    Ort
    St. Gallen, CH, Erde
    Beiträge
    7.383

    Standard

    Ein paar pixelgrosse "Anomalien" in der sehr staubigen Umgebung kurz nach der Landung (und dem Absturz des Skycrane)? Das ist reines Wunschdenken. Schaut man lange genug in die Wolken, kann man dort allerlei Formen entdecken. Die existieren dann aber nicht dort oben, sondern da oben...
    Planeten.ch - Acht und mehr Planeten
    Final-Frontier.ch - Auf zu neuen Welten

  3. #3
    Registriert seit
    28.07.2005
    Beiträge
    189

    Standard

    Den sich bewegenden Lichtfleck, der der Marsoberfläche, immer in der gleichen Entfernung, folgt bzw. entlangfliegt, kann man aber nicht mit Einbildung oder "lange genug in die Wolken gucken" erklären. Auch den von der Oberfläche, steil nach oben, startenden/fliegenden Lichtfleck nicht. Dann müsste man ja überall solche fliegenden Punkte sehen (wenn man nur lange genug in die Wolken starrt, was nicht der Fall ist).

    Trümmer von Skycrane oder ähnlich, würden andere (willkürliche, chaotische) Flugbewegungen erzeugen, die würden nicht der Planetenkrümmung folgen sondern durch die Anziehungskraft zu Boden gezogen werden - auch Staubkörner kann man, meiner Meinung nach, nicht für diese Anomalien heranziehen. Wenn Skycrane direkt in Richtung der Kamera auf den Boden "geknallt" wäre und aus der Oberfläche Gesteinsbrocken heraus gesprengt hätte, wäre es mehr als unwahrscheinlich, dass der einzige große Brocken sich senkrecht in den Himmel bewegt (ohne langsamer zu werden) während links und rechts davon keine weiteren Trümmer/Gesteinbrocken, die in willkürliche Richtungen davon fliegen, zu erkennen sind. Einschläge durch Objekte auf der Oberfläche erzeugen andere Ereignisse.

    Das besonders eigenartige ist aber das Schweigen der Nasa. Wenn sich diese Phänomene durch die Landung oder durch abstürzende Trümmer von Skycrane etc. erklären lassen würden, hätten die das sicher kommuniziert. Leider haben die aber nur geschwiegen und nichts dazu gesagt.

    Ich finde das, ehrlich gesagt, eigenartig.
    Geändert von Ionit (07.10.2012 um 00:14 Uhr)

  4. #4
    Registriert seit
    30.03.2006
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    1.789

    Standard Alles Fake

    Moin, Ionit,
    das sind zwei bearbeitete Videos von irgendwelchen Ufoanhängern oder AfterEffects-Nerds. Deutlicher geht's fast gar nicht
    Es wurden lediglich bewegte Lichtpunkte in originale Standbilder eingefügt. Für solche "Spezial"-Effekte gibt es "Spezial"-Programme, wie besagtes AfterEffects.

    Dass diese Videos nicht echt sind, sieht man schon allein daran, dass im Video nichts anderes seine Position oder Form verändert als der eingefügte Lichtpunkt.

    Und last but not least: Es gibt keine Videoaufzeichnungen der Nasa vom Mars, und schonmal keine mit der zeitlichen Auflösung deiner verlinkten youtube-Videos:
    cursiosity skycrane crash

    Zitat Zitat von Ionit Beitrag anzeigen
    Das besonders eigenartige ist aber das Schweigen der Nasa. Wenn sich diese Phänomene durch die Landung oder durch abstürzende Trümmer von Skycrane etc. erklären lassen würden, hätten die das sicher kommuniziert. Leider haben die aber nur geschwiegen und nichts dazu gesagt.

    Ich finde das, ehrlich gesagt, eigenartig.
    Warum sollte die NASA nicht schweigen? Die haben den Videomüll ja nicht produziert
    Eigenartig ist eher, dass du einer "ufodisclosed"-Gruppe oder gar Youtube (sic) mehr Zutrauen schenkst als den Originalaufnahmen der NASA

    Übrigens: Du findest alle Originalbilder der Curiosity-Mission mit Zeitstempel (!) hier: http://mars.jpl.nasa.gov/msl/multimedia/raw/
    Auch deine Ufomeister müssen sich mit diesem Bildmaterial begnügen, wenn sie denn keinen Maulwurf bei der NASA oder eigene Experimente an Bord von Curiosity haben
    Denk' mal darüber nach.

    PS: Ich kann und will es nicht verstehen, wie ein scheinbar Astronomiebegeisterter sich von solchem offensichtlichen Müll verleiten lassen kann. Bildest du dir eigentlich deine eigene Meinung oder suchst du nur eine fertige Meinung zu deinem eher schlichten Weltbild?
    Geändert von FrankSpecht (07.10.2012 um 04:54 Uhr)
    cs, Frank
    frank-specht.de

  5. #5
    Registriert seit
    28.07.2005
    Beiträge
    189

    Standard

    PS: Ich kann und will es nicht verstehen, wie ein scheinbar Astronomiebegeisterter sich von solchem offensichtlichen Müll verleiten lassen kann. Bildest du dir eigentlich deine eigene Meinung oder suchst du nur eine fertige Meinung zu deinem eher schlichten Weltbild?
    Und ich kann es nicht verstehen wie sich jemand, obwohl nur eine simple Frage nach der Meinung gestellt wurde und auch Kritik jederzeit willkommen ist, wie ein kleines unreifes Kind aufführt und mit Beleidigungen und Abwertung des Fragestellers versucht seine scheinbare "Genialität" zur Schau zu stellen.

    Vor allem nicht weil in einem anderen Thread über die theoretische Möglichkeit des Mach-Lorentz-Antriebs http://www.astronews.com/forum/showt...orentz-Antrieb diskutiert wird, Frank Specht aber scheinbar nicht versteht, dass nicht nur wir Menschen, falls so etwas irgendwann auch praktisch funktionieren würde, solch ein Antrieb nutzen werden sondern andere Zivilisationen, lange vor uns, auch solch einen Antrieb entdeckt und in Benutzung haben und ein Besuch "durch Andere" dann gar nicht mehr so unwahrscheinlich klingt. Zumindest nachdenken kann man darüber.

    Aber um solch einen Rückschluss zu ziehen, muss man sicher ein "schlichtes Weltbild" haben! Frank Specht meint "Die Erde ist eine Scheibe und wer was anderes behauptet, hat ein "schlichtes Weltbild", ist "vom Teufel besessen" und sollte am besten verbrannt werden" oder?

    Ich hoffe für dich, lieber Frank, dass Du gestern Nacht um 4 Uhr besoffen von der Party kamst und nicht ganz bei Sinnen warst. Falls du nüchtern gewesen bist, solltest du an deinem Selbstwertgefühl arbeiten denn Personen denen es daran mangelt, versuchen immer (und ohne Ausnahme) ihre Meinung durch Herabwürdigung anderer Personen zu kommunizieren. Zu normalen Diskussionen sind Personen, mit einem schwachen Selbst, nämlich nicht fähig denn sie fühlen sich ständig, schon durch kleinste Banalitäten, angegriffen und reagieren dann mit Beleidigungen weil sie irrsinnigerweise glauben nur so "gewinnen zu können".

    Und darüber kannst du jetzt mal nachdenken!!!

    Schönen Tag noch!
    Geändert von Ionit (07.10.2012 um 14:28 Uhr)

  6. #6
    Registriert seit
    30.05.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    490

    Standard

    Wo sind denn Anhaltspukte, die dafür sprechen, dass diese Szenerien tatsächlich durch die Nasa aufgezeichnet wurden? Gibt es offizielle Quellen für diese Bilder, beispielsweise Einzelbilder, in denen etwas zu erkennen ist? Die ausschließliche Existenz dieser Bilder bei YouTube sagt ja nun mal noch nichts über deren Glaubwürdigkeit aus, außer vielleicht im negativen Sinne.

  7. #7
    Registriert seit
    11.03.2006
    Beiträge
    6.510

    Standard

    Hallo Ionit,

    Zitat Zitat von Ionit Beitrag anzeigen
    Zu normalen Diskussionen sind Personen, mit einem schwachen Selbst, nämlich nicht fähig denn sie fühlen sich ständig, schon durch kleinste Banalitäten, angegriffen und reagieren dann mit Beleidigungen weil sie irrsinnigerweise glauben nur so "gewinnen zu können".
    vielleicht gelingt es Dir ja, nachdem einige Zeit vergangen ist, Deiner eigenen Empfehlung
    Zitat Zitat von Ionit Beitrag anzeigen
    Und darüber kannst du jetzt mal nachdenken!!!
    selber mal zu folgen?

    Kleiner Tip: Lies Franks Post und Deine Antwort darauf einfach mal so, als wärst Du gar nicht beteiligt.

    Herzliche Grüße

    MAC

  8. #8
    Registriert seit
    14.12.2005
    Ort
    Gebürtig in der Kurpfalz - dem Herzen Deutschlands :-) Mittlerweile im tiefsten Schwabenland lebend
    Beiträge
    1.621

    Standard

    Und ich kann es nicht verstehen wie sich jemand, obwohl nur eine simple Frage nach der Meinung gestellt wurde und auch Kritik jederzeit willkommen ist, wie ein kleines unreifes Kind aufführt und mit Beleidigungen und Abwertung des Fragestellers versucht seine scheinbare "Genialität" zur Schau zu stellen.
    Sorry, aber der einzige der sich hier wie ein kleines Kind aufführt bist Du.

  9. #9
    Registriert seit
    28.07.2005
    Beiträge
    189

    Standard

    Hallo Mac,

    ich habe die Bilder auf nasa.gov gefunden. Es sind nur 2 die der Art des Videos entsprechen - das heißt, dass die Videos Fakes sind.

    Der einfache Hinweis auf nasa.gov, ohne mir ein ein "schlichtes Weltbild" zu unterstellen, hätte doch ausgereicht. Aber nein - da müssen einige gleich mit einer unsäglichen Arroganz "persönlich werden".

    Diese Thematik wurde von allen großen Medien verbreitet ... ich habs nur kurz gelesen ohne mich damit weiter zu beschäftigen - letzte Nacht habe ich den Artikel nochmal zufällig gefunden und wollte einfach eure Meinung hören. Aber einige nehmen das gleich zum Anlass um ihren angestauten Frust abzulassen.
    Geändert von Ionit (07.10.2012 um 22:20 Uhr)

  10. #10
    Registriert seit
    12.05.2008
    Beiträge
    1.241

    Standard

    Anzeige
    Hallo Ionit,

    erstmal stelle ich fest, daß Spiegel, Süddeutsche, Tagesschau, Bild der Wissenschaft und Spektrum der Wissenschaft für dich wohl nicht zu den großen Medien zählen, die haben nämlich nicht berichtet.

    In welchem großen Medium hast du das denn gefunden?

    Und dann, wenn das Video angeblich von der NASA stammt, warum verlinkst du dann nicht gleich dahin, sondern auf irgendwelche suspekten Zweitquellen?

    Bei YouTube gibt es Tausende Videos mit irgendwelchen Fusseln, Reflexionen, Pixelfehlern usw, die als ausserirdische Raumschiffe, Planet X oder sonstwas interpretiert werden, wenn du hier mit solchem Quatsch ankommst, brauchst du dich über Gegenwind nicht wundern.

    Grüße
    SK

Ähnliche Themen

  1. Kepler-36: Gasriese über dem Horizont
    Von astronews.com Redaktion im Forum Extrasolare Planeten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.06.2012, 14:10
  2. ISS Video
    Von TomTom333 im Forum Internationale Raumstation
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.09.2011, 20:32
  3. Was haltet ihr vom gemessenen flachen Universum
    Von wrentzsch im Forum Forschung allgemein
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10.02.2010, 10:27
  4. Unter dem Horizont suchen
    Von Bögs Sternstunde im Forum Beobachtungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.12.2006, 01:49
  5. Was haltet ihr von Astrobiologie/Exobiologie?
    Von MiniAstrophysikerin im Forum Astrobiologie
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 20.10.2006, 07:02

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | Flattr & freiwilliges Bezahlen | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2013. Alle Rechte vorbehalten.  W3C