Anzeige
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 24 von 24

Thema: Beobachtung immer durch Angst versaut ..

  1. #21
    Registriert seit
    23.10.2007
    Beiträge
    761

    Standard

    Anzeige
    Hi Danial,

    Du hast uns was gefragt und dabei ein paar wichtige Details ausgelassen. Daher kommen unsere Rückfragen.

    mittlerweile wissen wir (weil wir es Dir aus der Nase gezogen haben):

    - Du bist 14
    - Du bist zeitweise? im Sinai
    - Du bist mit Mutter und kleiner?, großer? Schwester in der Wüste (weitab von Nachbarn)
    - Du hast (wie vermutlich jeder andere 14 Jährige) irgendwann ein paar Horrorfilme angeguckt, die echt gruslig sind und nachts beim Spechteln die Fantasie anregten
    - Du hast einen hohen IQ

    Dein IQ sagt nichts über Deine Reife aus. Die kommt erst mit den Jahren, weil sie auf Erfahrungen basiert .

    Alleine Beobachten kann gruslig sein. Mir gehts auch so. Unbekannte Geräusche z.B. erschrecken mich auch mit meinen 52 Lenzen ungemein. Da hilft nur die Taschenlampe. So ne richtig große, schwere, lange. Mit der leuchte ich dann in die Richtung der Geräusche.

    Ich hatte so nen Fall, als ich diesen Sommer in Arizona in der Wüste weitab jeder Stadt beobachtet habe. Hatte keine Ahnung, ob sich dort nachts Kojoten, Pumas, Bären, betrunkene Einheimische oder sonstwas gefährliches rumtreibt. Das Ästeknacken, Schreien, Schnaufen, Scharren und Schmatzen hörte sich nach "Säbelzahntiger", "Höhlenbähr" oder ner ganzen Horde Wildschweine an. Ich hatte Herzklopfen pur und PANIK!!! Im Licht der Stablampe sah ich dann in ca. 30 Meter Entfernung ein etwa Unterarm langes Tier mit graubraunem Pelz auf seinen Hinterpfoten zwischen den trockenen Büschen, das ne Frucht in den Vorderpfoten hatte und dran rum knabberte.

    Mein Puls beruhigte sich und alles war gut.

    Hier will keiner Dich ausspionieren, aber wenn Du uns zu ner konkreten Situation Fragen stellst, mußt auch die konkreten Umstände schildern.

    Wenn wir Dein Verhalten (Horrorfilme angucken) als "Dummes Zeug" kommentieren, dann solltest Du das so annehmen. Denn es ist ja nicht aus der Luft gegriffen. Daß manche Filme erst ab 16 oder 18 freigegeben sind, hat seine Berechtigung - bei Dir haben sie Angst ausgelöst und Du hast eine oder mehrere Beobachtungsnächte deswegen abgebrochen...

    Selbst hochbegabte Kinder/Jugendliche machen manchmal dummes Zeug. Das ist normal. Das gehört zum Lernprozess des Erwachsenwerdens dazu. Die meisten User hier im Forum sind deutlich älter als Du und haben eine etwas ruhigere Sicht auf das Leben als ein Jugendlicher, der gerade mit dem Erwachsenwerden kämpft.

    Liebe Grüße
    Sissy

    PS: hat Dein Nick was mit deinen Berufswünschen zu tun?

  2. #22
    Registriert seit
    11.03.2006
    Beiträge
    6.561

    Standard

    Hallo Danial,

    Zitat Zitat von Astrophysiker Danial Beitrag anzeigen
    aber es gibt viele Hochbegabte Menschen
    Danial, auch ‚dumme Jungs‘ können hochbegabt sein. Abgesehen davon hat eine lange Zahlenreihe auswendig zu lernen, noch nichts mit Hochbegabung zu tun.


    Zitat Zitat von Astrophysiker Danial Beitrag anzeigen
    ich hasse es nur wenn man sagt ich sei dumm aus einem grund der nicht mal zu treffend ist..
    Daß es zutrifft, zeigt der von Dir gewählte Titel dieses Threads. Du hast leider nur die scheinbare Kränkung gesehen und dabei nicht verstanden, was ich Dir sagen wollte.

    Ich meine damit auch nicht, daß Du Dich wie ein dummer Junge verhältst, weil Du Angst hast. Nur Deppen haben keine Angst. Ich meine damit, daß Du Dich einfach überschätzt hast. Das wird auch deutlich in Deinen Feststellungen:
    Zitat Zitat von Astrophysiker Danial Beitrag anzeigen
    und fand ich aushaltbar
    Zitat Zitat von Astrophysiker Danial Beitrag anzeigen
    da dach ich , ja geht doch
    Wenn man sich unbedingt was beweisen will, dann hält diese Filme zunächst mal fast jeder aus. Richtig schlimm wäre es erst dann, wenn sie Dir wirklich nichts mehr ausmachen würden.

    Du hast Dich aus Leichtsinn (ein nicht exklusives Privileg von dummen Jungs) verletzt. Schlimmer als Du vorher geglaubt hast, aber im Prinzip das Gleiche, wie ein Beinbruch, wenn man aus zu großer Höhe springt. Und genau wie bei einem Beinbruch, wenn man ihn schont, wächst er vielleicht von selber wieder zusammen. Nur, wenn man ihn nicht anständig behandelt, wächst er fast immer krumm und schief zusammen und behindert einen für den Rest des Lebens. Das trifft ganz ähnlich auch auf seelische Verletzungen zu, die man leicht völlig unterschätzt. Daher nochmal: Sprich mit Deinen Eltern darüber!

    Herzliche Grüße

    MAC

  3. #23
    Registriert seit
    16.09.2005
    Beiträge
    8.263

    Standard

    Zitat Zitat von ralfkannenberg Beitrag anzeigen
    Also da stimmt bei Dir was nicht, sorry, wenn ich das so direkt schreibe.
    (...)
    so würde ich so etwas tatsächlich als Dummheit bezeichnen - es gibt bessere Dinge, die sich auswendig zu lernen lohnen.
    Hallo Danial,

    ich war zu streng mit Dir und möchte mich dafür entschuldigen.

    An sich ist es toll, wenn jemand so ein gutes Gedächtnis hat und Spass daran hat, es zu nutzen; und ein gutes Gedächtnis ist meines Wissens auch ein Teil der Intelligenz.

    Ich merke es selber im Kirchenchor - ich bin leider unmusikalisch, kann mir Melodien aber gut merken und wenn ich mich wieder einmal in den Noten verloren habe, switche ich einfach in den Auswendig-Sing-Mode - das ist wirklich sehr praktisch und erleichtert meine Chorteilnahme wesentlich. Und es macht mir auch Spass, auswendig zu singen, weil man so viel besser auf die anderen Register hören kann.


    Freundliche Grüsse, Ralf

  4. #24
    Registriert seit
    12.11.2005
    Beiträge
    5.247

    Standard

    Anzeige
    Zitat Zitat von Sissy Beitrag anzeigen
    mittlerweile wissen wir (weil wir es Dir aus der Nase gezogen haben):

    - Du bist 14
    ...
    Hallo Sissy,

    mir ist nur aufgefallen, dass Danial das bereits in der Themaeröffnung (allererster Beitrag) erwähnt hat.
    Gruß

Ähnliche Themen

  1. Angst vor Venustransi ..
    Von Astrophysiker Danial im Forum Beobachtungen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.06.2012, 23:25
  2. panische angst
    Von bubuli im Forum Erdnahe Asteroiden
    Antworten: 195
    Letzter Beitrag: 24.01.2011, 23:47
  3. Sternschnuppen immer am gleichen Ort?
    Von pantalonis im Forum Beobachtungen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.09.2010, 17:08
  4. VLT: Sonnenähnliche Sterne immer rätselhafter
    Von astronews.com Redaktion im Forum Teleskope allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.12.2009, 20:30
  5. CERN und die Angst - Was jeder jetzt noch tun kann?!
    Von Vivano im Forum Schwarze Löcher
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 09.09.2008, 00:02

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | Flattr & freiwilliges Bezahlen | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2013. Alle Rechte vorbehalten.  W3C