Anzeige
Seite 1 von 9 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 81

Thema: Dunkle Materie: Neues über Dunkle Materie in Sonnennähe

  1. #1

    Standard Dunkle Materie: Neues über Dunkle Materie in Sonnennähe

    Anzeige
    Ein internationales Team von Wissenschaftlern, darunter Astronomen der Universität Zürich und der ETH Zürich, hat die Menge der Materie in Sonnennähe bestimmt und so einen großen Anteil an unsichtbarer Dunkler Materie nachweisen können. Ihre Ergebnisse stimmen mit der bisherigen Theorie überein, wonach unsere Galaxie von einem massereichen Halo aus Dunkler Materie umgeben ist. (13. August 2012)

    Weiterlesen...

  2. #2
    Registriert seit
    26.04.2006
    Beiträge
    51

    Standard

    Bei so viel dunkler Materie sollte doch wohl in irgendeinem Experiment solch dunkle Materie nach gewiesen werden können. Aber nein, nichts is. Aber Hauptsache, alles wurde mal wieder richtig schön simuliert und berechnet. Also ich glaube, dass nur der dunkle Lord der Täter sein kann. Lasst uns das mal durchrechnen und simulieren.

  3. #3
    Registriert seit
    01.02.2005
    Ort
    St. Gallen, CH, Erde
    Beiträge
    7.383

    Standard

    Bei so viel dunkler Materie sollte doch wohl in irgendeinem Experiment solch dunkle Materie nach gewiesen werden können. Aber nein, nichts is.
    Ähm, so einfach ist es dann doch nicht.

    Warum "sollte" sie deiner Meinung nach denn nachgewiesen werden? Mit welchen Wirkungsquerschnitten sollte denn gerechnet werden? Wieviele Ereignisse erwartest du, mit welchem, wie gearteten Detektor?

    Weiter gibt es natürlich Beobachtungen, die gemäss den involvierten Wissenschaftlern als Hinweis für DM verstanden werden können (z.B. der XENON-Detektor, der im Artikel sogar erwähnt wird). Aber hier ist zurzeit noch alles offen.

    Aber Hauptsache, alles wurde mal wieder richtig schön simuliert und berechnet
    Hauptsache, man kann sich über etwas echauffieren, ohne auch nur eine Sekunde ernsthaft darüber nachzudenken...
    Planeten.ch - Acht und mehr Planeten
    Final-Frontier.ch - Auf zu neuen Welten

  4. #4
    Registriert seit
    11.03.2006
    Beiträge
    6.510

    Standard

    Hallo Marc,

    Zitat Zitat von Marc Beitrag anzeigen
    Bei so viel dunkler Materie sollte doch wohl in irgendeinem Experiment solch dunkle Materie nach gewiesen werden können.
    wird sie doch wohl, wie sonst käme man denn auf die Idee, daß es sie geben muß?



    Zitat Zitat von Marc Beitrag anzeigen
    Aber nein, nichts is.
    Weil ein Nachweis auf Elementarteilchenebene bisher nicht gelingt, ist doch nicht Nichts! Da gibt es doch wohl genügend Beispiele, wie schwierig sowas sein kann.



    Zitat Zitat von Marc Beitrag anzeigen
    Aber Hauptsache, alles wurde mal wieder richtig schön simuliert und berechnet.
    Das gehört auch zum Handwerk. Das das so ist, bedeutet doch nicht, daß man sich damit schon zufrieden geben wird.


    Zitat Zitat von Marc Beitrag anzeigen
    Also ich glaube, dass nur der dunkle Lord der Täter sein kann. Lasst uns das mal durchrechnen und simulieren.
    und ich glaube, daß man mit dieser Einstellung ganz bestimmt keinen Schritt weiter kommen würde.


    Herzliche Grüße

    MAC

  5. #5
    Registriert seit
    06.07.2006
    Ort
    Mintraching
    Beiträge
    2.599

    Standard

    Super, 20 min sind neuer Rekord. Du hast das automatisiert, oder?

  6. #6
    Registriert seit
    16.09.2005
    Beiträge
    7.908

    Standard

    Das ist jetzt innerhalb weniger Wochen der dritte Artikel zu diesem Thema, und jeder hat ein anderes Ergebnis.

    Kein Wunder, dass die Cranks hellhörig werden, auch wenn ich den Ansatz, mal Rote Riesen und mal K-Hauptreihensterne zu verwenden, äusserst vielversprechend finde.


    Freundliche Grüsse, Ralf

  7. #7
    Registriert seit
    06.12.2006
    Beiträge
    58

    Standard Dunkle ist meine Sicht auf diese Ergebnisse...

    Hab zumindest mal den Abstract gelesen. Die Sicherheit auf die überlichtschnellen Neutrinos - hier weiß hoffentlich jeder was damit gemeint ist - war jedenfalls deutlich größer. Es würde mich jedenfalls wenig wundern, wenn dann die DM mit Überlichtgeschwindigkeit wieder aus der Sonnennähe verschwindet. Etwas vorsichtigere Formulierungen wären sicher angebracht, insbesondere wenn es widersprechende Ergebnisse anderer Arbeitsgruppen gibt.

    Matthy

  8. #8
    Registriert seit
    16.09.2005
    Beiträge
    7.908

    Standard

    Hallo Matthy,

    Zitat Zitat von Matthy Beitrag anzeigen
    Hab zumindest mal den Abstract gelesen.
    finde ich gut.

    Zitat Zitat von Matthy Beitrag anzeigen
    Die Sicherheit auf die überlichtschnellen Neutrinos - hier weiß hoffentlich jeder was damit gemeint ist - war jedenfalls deutlich größer.
    Wie kommst Du denn da drauf ? Die Sicherheit auf die überlichtschnellen Neutrinos war zu keinem Zeitpunkt gut.

    Zitat Zitat von Matthy Beitrag anzeigen
    Es würde mich jedenfalls wenig wundern, wenn dann die DM mit Überlichtgeschwindigkeit wieder aus der Sonnennähe verschwindet.
    Mich würde es im Gegenteil sogar sehr verwundern. Warum bist Du denn der Meinung, dass es in Sonnennähe keine DM geben soll ?

    Zitat Zitat von Matthy Beitrag anzeigen
    Etwas vorsichtigere Formulierungen wären sicher angebracht, insbesondere wenn es widersprechende Ergebnisse anderer Arbeitsgruppen gibt.
    Na ja, die Publikation, gemäss derer es keine solche DM in Sonnennähe gibt, hatte ja einen Fehler in den Anfangsbedingungen ...


    Freundliche Grüsse, Ralf

  9. #9
    Registriert seit
    06.12.2006
    Beiträge
    58

    Standard

    Hi Ralf,
    Zitat Zitat von ralfkannenberg Beitrag anzeigen
    Wie kommst Du denn da drauf ? Die Sicherheit auf die überlichtschnellen Neutrinos war zu keinem Zeitpunkt gut.
    ...dies ist richtig und um so schlimmer, da meine Aussage trotzdem zutrifft. Schau Dir mal den Vertrauensbereich im Abstract an, dann verstehst Du worauf ich hinaus möchte. Ganz vorsichtig möchtige ich zudem darauf hinweisen:

    DM: personalisierte Abweichung zwischen Theorie und Beobachtungsergebnissen

    Es gibt zwar Arbeitshypothesen, genau genommen verschleiert der Begriff "dunkel" doch nur die Tatsache, dass keiner eine Ahnung hat, was darunter zu verstehen ist. Die Möglichkeit eines Fehlers auf theoretischer Seite und bei verschiedenen Arbeitshypothesen wird zumeist beiseite geschoben. Um unrechtfertigte Vermutungen vorzubeugen: Ich bin kein Anhänger irgendwelcher alternativen Theorien. Öfters sieht es für mich jedoch tatsächlich so aus, dass bestimmte Vorannahmen Vater der "sensationellen" Ergebnisses waren. So was ist nicht nötig und regt mich auf.

    Schönen Abend, Matthy

  10. #10
    Registriert seit
    04.06.2007
    Beiträge
    1.209

    Standard

    Anzeige
    Angewandt auf die Positionen und Geschwindigkeiten von zahlreichen Zwergsternen in Sonnennähe, schätzen sie die lokale Dichte von Dunkler Materie neu ein - mit einem eindeutigen Ergebnis.
    Die Begriffe "Sonnennähe" und "lokal" finde ich irreführend, offenbar sind die Sterne in "Sonnenumgebung" gemeint, auf unser Sonnensystem hat das jedoch keinen Einfluss weil die DM im planetaren Maßstab viel zu dünn ist um sich messbar auszuwirken, sehe ich das richtig?
    meine Signatur

Ähnliche Themen

  1. Warum eigentlich dunkle Materie und dunkle Energie..
    Von Andromeda im Forum Dunkle Materie & Dunkle Energie
    Antworten: 143
    Letzter Beitrag: 14.04.2014, 12:22
  2. Dunkle Materie: Dunkle Materie verhält sich anders als erwartet
    Von astronews.com Redaktion im Forum Dunkle Materie & Dunkle Energie
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 07.10.2009, 20:58
  3. Dunkle Materie: Lässt Dunkle Materie alte Sterne leuchten?
    Von astronews.com Redaktion im Forum Dunkle Materie & Dunkle Energie
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 04.07.2008, 01:17
  4. Dunkle Materie: Interview mit einem Dunkle Materie Forscher
    Von kileha im Forum Dunkle Materie & Dunkle Energie
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 16.04.2008, 02:07
  5. Neues Forum: Dunkle Materie
    Von Webmaster im Forum Ankündigungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.02.2005, 12:46

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | Flattr & freiwilliges Bezahlen | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2013. Alle Rechte vorbehalten.  W3C