Anzeige
Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Ergebnis 41 bis 43 von 43

Thema: Meine private Homepage ist wieder online

  1. #41
    Registriert seit
    16.09.2005
    Beiträge
    7.858

    Standard

    Anzeige
    Zitat Zitat von Alex74 Beitrag anzeigen
    Zum anderen spreche ich die beiden anderen Rezensaten nicht umsonst an; beide hatten mit ihren Rezensionen, ebenso wie z.B. der "Angry Video Game Nerd", sehr viel Erfolg - trotz und gerade wegen des Stils, der bei Red Letter Media z.B. sogar so anfängt: "Star Wars Episode II is the worst thing ever made by humans, except for the bagpipes".
    Hallo Alex,

    was die beiden Rezensoren anbelangt, so sind das für mich no name Rezensoren. Von solchen gibt es im Internet genügend.

    Deine Recherche ist fundiert und sehr gut, ich widerspreche nur der von Dir vorgenommenen Interpretation. Du kannst also problemlos für Dich selber sprechen, ohne auf no name-Rezensoren, die sich überdies noch einer zweifelhaften Wortwahl bedienen, referenzieren zu müssen und die womöglich/vermutlich gar nicht so kompetent sind wie Du.

    Zitat Zitat von Alex74 Beitrag anzeigen
    Ich habe die Distanz hauptsächlich erst gegen Ende dann aufgehoben, weil ich meine daß nach der ganzen Aufzählung der Dinge der "Wutausbruch" dann gerechtfertigt ist.
    Sowas habe ich nicht zu beurteilen.

    Zitat Zitat von Alex74 Beitrag anzeigen
    Obs mir gelungen ist weiß ich nicht - das ist mein allererstes Videoprojekt - aber es war zumindest so gedacht.
    Ich wiederhole mich hier gerne: würdest Du Dich auf Deine Zusammenstellung der Fakten und darauf aufbauend auf die Erstellung der zeitlichen Zusammenhänge beschränken und dabei Deine Art der spannenden Darstellung beibehalten, die Interpretation aber anderen überlassen, so würde ich Dein erstes Filmprojekt mit der Höchstnote bewerten.

    Zitat Zitat von Alex74 Beitrag anzeigen
    Ich empfehle wirklich, dazu diese Reviews anzusehen; das Red Letter Media Review wird von einer imaginären Figur namens Harry Plinkett gemacht, einem rund 100 Jahre alten Psychopathen und das Review wird immer wieder unterbrochen mit einer kleinen Nebenstory. Matthew wiederum benutzt nur Synonyme für diverse Charaktere um deren Charakterlosigkeit noch zu unterstreichen (Queen Oobadooba, Count Dracula (statt Count Doku), Darth Timefiller (für Darth Maul), etc.). Das sind Stilmittel und ich fand sie sehr gelungen.
    So einen Blödsinn brauche ich nicht - da genügt mir Deine sachliche Art, die um Klassen besser sein dürfte, völlig.

    Zitat Zitat von Alex74 Beitrag anzeigen
    Darauf gehe ich ja auch ein; zum einen im Film selbst, wo ich zeige daß die Prequels eine Art Kindheitstraum und daher eine Herzensangelegenheit waren, und im Nachtext wo ich meine persönliche Motivation nochmal erkläre. Es wäre im Gegenteil sogar gelogen, würde ich verschweigen daß ich durchaus eine klare Voreinstellung zu den Prequels habe.
    Das war bei Dir offenbar ganz anders als bei mir, ich konnte lange Zeit überhaupt nichts mit der Marke "Star Wars" anfangen, die Filme waren mir zu langatmig, zu künstlich und offen gestanden auch zu langweilig.


    Zitat Zitat von Alex74 Beitrag anzeigen
    Ich bin nicht der Meinung daß Lucas mit den Zuschauern "spielt" - irgendetwas muß hinter den Kulissen passiert sein das ihn die eigentliche Story von Krieg der Sterne vergessen ließ, oder ihn motivierte, sie umzuschreiben.
    Wie gesagt, ich sehe das nicht. Hinter den Kulissen ist sowieso immer schlecht, weil man dahin nicht sehen kann und aufs reine Spekulieren angewiesen ist. Im Gegensatz zu den Filmen, die man sich - notfalls in Zeitlupe - anschauen kann.

    Zitat Zitat von Alex74 Beitrag anzeigen
    Ich hatte im Vorfeld bereits eine Info, daß Lucas tatsächlich eine konkrete Idee der Prequels hatte, an denen er die Trilogie ausrichtete (daß da alles so konsistent ist ist ein deutliches Zeichen dafür daß dem wirklich so ist), dieses Script aber aus Gründen die keiner kennt Ende der 90er nicht verwendete und die Geschichte stattdessen komplett neu schrieb und damit eben all die Widersprüche erzeugte. Leider habe ich keine Primärquelle dafür.
    Die einzige Info, die ich dazu habe, war die, dass E4-E6 ursprünglich als "mittlere" Trilogie geplant war und dann auch finanziellen Gründen die E7-E9 wegfiel. Vielleicht hat George Lucas deswegen einige seiner Ideen der weggefallenen Episoden in die E1 bis E3 eingebaut, hätte ich auch so gemacht. Zumal die Handlungen beider Trilogien eigentlich nur Stoff für 2 Filme bieten, d.h. man hätte den jeweils 3.Teil problemlos in den 2.Teil integrieren können. Natürlich wäre dann weniger Geld in die Kassen geflossen.

    In so einer Situation kann es natürlich nicht schaden, bereits vorhandenen Ideen dann eben woanders zu platzieren, ohne dass dies dazu führt, dass die Filme inhaltlich überladen würden.

    Ob der George Lucas das dann wirklich so gemacht hat oder die Ideen doch für später aufgehoben hat, weiss ich natürlich nicht.

    Zitat Zitat von Alex74 Beitrag anzeigen
    Aber die Art, wie er danach begann die alte Trilogie umzuformen (und das ist bis heute nicht abgeschlossen - siehe die Bluray Version...) zeigt, daß er rückwirkend versucht, Kontrolle über die Geschichte zu bekommen die er damals so offensichtlich nicht hatte. Denn das weiß kaum einer: an Episode 5 und 6 war er am Drehbuch nur beteiligt, Hauptarbeit machte jemand anderes und auch Regie und Produktion waren in Händen anderer.
    Ja, das war aber so geplant; hieraus einen Kontrollverlust abzuleiten erscheint mir aber äusserst fragwürdig - wenn jemand bei Lucasfilm Ltd. nicht "spurt", so wird das kaum zur Folge haben, dass George Lucas die Kontrolle verliert; was ich sagen will: es wird dann eher umgekehrt ablaufen, dass derjenige ohne viel Aufhebens "ersetzt" wird.

    Zitat Zitat von Alex74 Beitrag anzeigen
    Den Kern der Geschichte gestalteten also andere. Und das juckt ihn offenbar so sehr daß er seine Privatansicht über deren Story im Nachhinein noch umdichten will - ohne Rücksicht auf Verluste.
    Nein, der Kern der Geschichte stammt von Lucas; aber die Detailarbeit hat er dann später anderen überlassen.


    Freundliche Grüsse, Ralf
    Geändert von ralfkannenberg (25.03.2013 um 18:40 Uhr)

  2. #42
    Registriert seit
    14.12.2005
    Ort
    Gebürtig in der Kurpfalz - dem Herzen Deutschlands :-) Mittlerweile im tiefsten Schwabenland lebend
    Beiträge
    1.621

    Standard

    Ich glaube in Wahrheit weiß niemand was wirklich von Lucas ist; die Figur des Yoda soll angeblich von Lucas damaliger Frau sein, Lucas selbst hatte eigentlich nicht vor Kenobi sterben zu lassen. Auch der Umstand daß Vader Lukes Vater ist, entstammt nicht Lucas Feder.
    Die eigentlich gedachten Episode 7-9 wurden inhaltlich komplett in Episode 6 zusammengerafft und sollten ursprünglich folgende Inhalte haben:
    E7: Luke beginnt, den Jedi Orden wieder aufzubauen, wird Jedi Meister.
    E8: Luke geht auf die Suche nach seiner Schwester (die eigentlich nicht Leia hätte sein sollen, das wurde erst in E6 entschieden); diese wurde während all der Zeit woanders zum Jedi ausgebildet.
    E9: Der endgültige Sieg über das Imperium, Luke tötet den Imperator (und in E6 sollte ursprünglich nur Vader sterben)
    Eigentlich schade daß es nicht direkt so gedreht wurde, aber so wie es dann war, war es in jedem Fall in Ordnung und bis auf kleinere Ungereimtheiten OK (z.B. ist fraglich wieso Luke beim Eindringen in Jabbas Palast die Wächterschweine würgt - nach Yodas Lehren ein verbotenes, offensives Vorgehen; vermutlich sollte einfach gezeigt werden welche Kraft Luke inzwischen hat).

    Auf jeden Fall danke ich Dir für die für mich sehr lehrreiche Kritik am Stil des Videos; sollte ich nochmal sowas drehen werde ich mir das mit der Distanz vorher evtl. ein wenig besser überlegen.

    Gruß Alex

  3. #43
    Registriert seit
    16.09.2005
    Beiträge
    7.858

    Standard

    Anzeige
    Hallo Alex,

    obgleich das eigentlich ein sehr schönes Schlusswort von Dir wäre, möchte ich dennoch antworten:


    Zitat Zitat von Alex74 Beitrag anzeigen
    Ich glaube in Wahrheit weiß niemand was wirklich von Lucas ist
    Das ist letztlich nur von "akademischem Interesse"; die harten Fakten sind der Film selber und nicht das, was wer auch immer im näheren Umfeld mal für Ideen hatte.

    Zitat Zitat von Alex74 Beitrag anzeigen
    die Figur des Yoda soll angeblich von Lucas damaliger Frau sein, Lucas selbst hatte eigentlich nicht vor Kenobi sterben zu lassen. Auch der Umstand daß Vader Lukes Vater ist, entstammt nicht Lucas Feder.
    Diese Inhalte fanden aber offenbar Zustimmung und somit ist es nun so.

    Zitat Zitat von Alex74 Beitrag anzeigen
    Die eigentlich gedachten Episode 7-9 wurden inhaltlich komplett in Episode 6 zusammengerafft und sollten ursprünglich folgende Inhalte haben:
    E7: Luke beginnt, den Jedi Orden wieder aufzubauen, wird Jedi Meister.
    E8: Luke geht auf die Suche nach seiner Schwester (die eigentlich nicht Leia hätte sein sollen, das wurde erst in E6 entschieden); diese wurde während all der Zeit woanders zum Jedi ausgebildet.
    Ich glaube nicht, dass das erst in E6 entschieden wurde, denn wenn Leia nicht Luke's Schwester wäre, so hätte sie seinen Hilferuf in E5, nachdem Obi-Wan und Yoda ihre Hilfe verweigert haben und Darth Vader als Helfer nicht in Frage kam, nicht "hören" und sofort erwidern können.

    Diese Entscheidung muss also schon in E5 gefallen sein, wenn sie nicht gar schon von Anfang an feststand.


    Zitat Zitat von Alex74 Beitrag anzeigen
    E9: Der endgültige Sieg über das Imperium, Luke tötet den Imperator (und in E6 sollte ursprünglich nur Vader sterben)
    Eigentlich schade daß es nicht direkt so gedreht wurde, aber so wie es dann war, war es in jedem Fall in Ordnung und bis auf kleinere Ungereimtheiten OK
    ok

    Zitat Zitat von Alex74 Beitrag anzeigen
    (z.B. ist fraglich wieso Luke beim Eindringen in Jabbas Palast die Wächterschweine würgt - nach Yodas Lehren ein verbotenes, offensives Vorgehen; vermutlich sollte einfach gezeigt werden welche Kraft Luke inzwischen hat).
    Volles Einverständnis - diese Szene ist eine Katastrophe und passt nicht in das gute Bild, das von Luke vermittelt wurde !

    Zitat Zitat von Alex74 Beitrag anzeigen
    Auf jeden Fall danke ich Dir für die für mich sehr lehrreiche Kritik am Stil des Videos; sollte ich nochmal sowas drehen werde ich mir das mit der Distanz vorher evtl. ein wenig besser überlegen.
    Ich persönlich würde etwas anderes sagen wollen: konzentriere Dich auf Deine Stärken. Mir YouTube-Muffel ein über 1-stündiges Werk "unterzujubeln" und zwar so, dass es mir Riesen-Spass gemacht hat ist eine Leistung, auf die Du stolz sein kannst, ebenso Deine gute Recherche und die Umsetzung in einen Zeitplan. Und ich hatte auch den Eindruck, dass Dir dieses Filmprojekt ebenfalls Spass gemacht hat. Es wäre jammerschade, wenn Du diese Fähigkeiten nicht pflegen würdest.

    Man kann auch mal etwas neues ausprobieren, aber dies sollte nicht auf Kosten seiner eigenen Stärken passieren.


    Freundliche Grüsse, Ralf

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 07.10.2011, 15:43
  2. Neue private Homepage online
    Von Bernhard im Forum User-Forum
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.11.2010, 08:21
  3. Meine private Homepage
    Von Alex74 im Forum Smalltalk
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.04.2010, 13:15
  4. Umfrage Online-Plattform für Astronomie-Begeisterte
    Von astronews.com Redaktion im Forum Amateurastronomie allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.01.2008, 09:29
  5. Teleskope Online-Lexikon der Fachbegriffe
    Von Guido_Waldenmeier im Forum Teleskope allgemein
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.02.2005, 13:23

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | Flattr & freiwilliges Bezahlen | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2013. Alle Rechte vorbehalten.  W3C