Astronomen glauben mit Hilfe des Very Large Telescope der europäischen Südsternwarte ESO erstmals dunkle Galaxien in der Frühphase des Universums aufgespürt zu haben. Die Existenz dieser Gaswolken, in denen sich kaum Sterne bilden, war von der Theorie vorhergesagt worden. Der Fund gelang nur, weil ein heller Quasar die Objekte anstrahlt. (11. Juli 2012)

Weiterlesen...