Anzeige
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Dragon: Privater Raumfrachter landet im Pazifik

  1. #1

    Standard Dragon: Privater Raumfrachter landet im Pazifik

    Anzeige
    Die erste private Versorgungsmission zur Internationalen Raumstation ISS ist heute erfolgreich zu Ende gegangen. Die Raumkapsel Dragon der amerikanischen Firma SpaceX landete um 17.42 Uhr MESZ im Pazifik rund 900 Kilometer vor der Küste Baja Californias. Bei SpaceX hofft man, innerhalb von drei Jahren nun auch bemannte Missionen durchführen zu können. (31. Mai 2012)

    Weiterlesen...

  2. #2
    Registriert seit
    07.08.2009
    Ort
    Neubrandenburg, Deutschland
    Beiträge
    2.111

    Standard

    Das macht die Sache perfekt!

    meinen herzlichen Glückwunsch.
    101010

  3. #3
    Registriert seit
    03.06.2007
    Beiträge
    95

    Standard

    Tolle Leistung, Glückwunsch auch von mir!

  4. #4
    Registriert seit
    03.02.2011
    Beiträge
    171

    Standard

    Also auf dem heutigen Bild des tages von astronews ist die Dragon zu sehen, allerdings gut angekokelt aufgrund des Atmosphäreneintritts. Sind diese Spuren noch im Rahmen des Normalen? Sahen die Apollo-Kapseln genauso aus?
    Stolzer Finder eines Exoplaneten!

  5. #5
    Registriert seit
    27.06.2008
    Ort
    Smiltene (Lettland)
    Beiträge
    1.169

    Standard

    Hallo,
    für mich sieht das so aus als ob die Hülle aufgeplatzt ist...... ????
    Oder?
    Haben sich die Fallschirme geöffnet?

    Tom

  6. #6
    Registriert seit
    07.08.2009
    Ort
    Neubrandenburg, Deutschland
    Beiträge
    2.111

    Standard

    Also für mich sieht die Kapsel in Ordnung aus. Ich tippe unter den fehlenden Teilen war der Fallschirm samt Aufhängung dranne. Vergleicht man das mit Bildern der Appollo Kapseln, hat sich die Dragon gut gehalten.

    mfg
    101010

  7. #7
    Registriert seit
    01.06.2012
    Beiträge
    3

    Standard

    Typisch: Das private Raumfahrtunternehmen birgt das Raumschiff und die mit öffentlichen Geldern arbeitenden lassen sie verglühen.

  8. #8
    Registriert seit
    25.06.2005
    Beiträge
    3.223

    Standard

    Hallo Claude,
    Zitat Zitat von ClaudeLP Beitrag anzeigen
    Typisch
    inwiefern ist das denn nun "typisch"? Wenn ich mich recht entsinne, waren bis zuletzt auch alle "öffentlich" finanzierten Raumschiffe, die menschliche Besatzungen trugen, nie verglüht (von tragischen Ausnahmen abgesehen). Die Dragon hat aber genau dieses Ziel: mittelfristig Menschen in den Weltraum zu befördern.

    Grüsse galileo2609
    RelativKritisch | Pseudowissenschaft auf dem Sezierteller

  9. #9
    Registriert seit
    01.02.2005
    Ort
    St. Gallen, CH, Erde
    Beiträge
    7.465

    Standard

    Die Hülle ist nicht aufgeplatzt - die Schräg nach oben verlaufende "Narbe" ist die Stelle, wo die Fallschirme freigesetzt wurden. Schaut man sich Bilder der "neuen" Dragon an, kann man auf einigen von ihnen die "Narbe" (natürlich noch geschlossen) gut erkennen. Und ja, die Apollo-Kapseln z.B. sahen genauso "angebrannt" aus.

    inwiefern ist das denn nun "typisch"?
    Ich glaube, er meint, dass ein kommerziell orientiertes Unternehmen die Fracht-Kapseln birgt, während staatliche Raumagenturen diesen Aufwand nicht betreiben. Hier ist allerdings zu sagen, dass Orbital, die zweite COTS-Firma, ihre Frachter ebenfalls verglühen lassen will, und dass SpaceX das nicht tut, weil sie sich davon mehr Profit versprechen (diese "historische" Kapsel wird wohl ohnehin im Museum landen), sondern weil Dragon für den Transport von Astronauten gebaut wurde.
    Planeten.ch - Acht und mehr Planeten
    Final-Frontier.ch - Auf zu neuen Welten

  10. #10
    Registriert seit
    27.06.2008
    Ort
    Smiltene (Lettland)
    Beiträge
    1.169

    Standard

    Anzeige
    Zitat Zitat von Bynaus Beitrag anzeigen
    Die Hülle ist nicht aufgeplatzt - die Schräg nach oben verlaufende "Narbe" ist die Stelle, wo die Fallschirme freigesetzt wurden.
    Also eine gewollte Sollbruchstelle!
    Ok, habe verstanden
    Danke

Ähnliche Themen

  1. Dragon: Privater Raumfrachter dockt an ISS an
    Von astronews.com Redaktion im Forum Internationale Raumstation
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.05.2012, 08:49
  2. Dragon: Privater Raumfrachter umfliegt ISS
    Von astronews.com Redaktion im Forum Internationale Raumstation
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.05.2012, 11:43
  3. Dragon: Erster privater Raumfrachter im Orbit
    Von astronews.com Redaktion im Forum Internationale Raumstation
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.05.2012, 11:31
  4. ISS: Erster privater Raumfrachter vor dem Start
    Von astronews.com Redaktion im Forum Internationale Raumstation
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 19.05.2012, 13:58
  5. ISS: Japanischer Raumfrachter über Pazifik verglüht
    Von astronews.com Redaktion im Forum Internationale Raumstation
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.11.2009, 12:30

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | Flattr & freiwilliges Bezahlen | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2013. Alle Rechte vorbehalten.  W3C