Viele Sterne entstehen als Doppelsterne in Sternhaufen, können aber im Laufe der Zeit ihren Partner durch Wechselwirkungen mit anderen Sonnen wieder verlieren. Aus dem Anteil von Doppelsternen in verschiedenen Sternentstehungsgebieten haben Astronomen nun Rückschlüsse auf die ursprüngliche Ausdehnung dieser stellaren Kinderstuben gezogen. Diese waren offenbar überraschend klein. (16. Mai 2012)

Weiterlesen...