Anzeige
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 55

Thema: Antriebstechniken

Hybrid-Darstellung

Vorheriger Beitrag Vorheriger Beitrag   Nächster Beitrag Nächster Beitrag
  1. #1
    Registriert seit
    01.02.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    6

    Standard Antriebstechniken

    Welche Erkenntnisse und Theorien gibt es zur Nutzung von "Dunkler Energie" oder "Dunkler Materie" für interstellare Antriebstechniken?

  2. #2
    Registriert seit
    01.02.2005
    Ort
    St. Gallen, CH, Erde
    Beiträge
    7.572

    Standard

    Dazu wäre es hilfreicht, wenn man überhaupt wüsste, was man sich unter den beiden Begriffen vorstellen soll...

    Bevor man keine Ahnung hat, "woraus" DM und DE bestehen, muss man sich auch keine Gedanken über Antriebssysteme machen...
    Planeten.ch - Acht und mehr Planeten
    Final-Frontier.ch - Auf zu neuen Welten

  3. #3
    Registriert seit
    01.02.2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    6

    Standard Am Anfang steht das Staunen!

    Meine Frage war mehr an "forschende Philosophen" gerichtet.

  4. #4
    Registriert seit
    04.07.2005
    Beiträge
    11

    Daumen hoch Try this ....

    HI all

    Zitat Zitat von slanting
    Meine Frage war mehr an "forschende Philosophen" gerichtet.
    Wenn wir uns vorstellen, dass alle Energieformen und Zustände voneinander abhängen und in einer Wechselwirkung stehen können wir ein 3 dimensionales
    Netz visualisieren.
    Dieses Netz der Beziehungen, wenn man es denn irgendwann verstanden haben wird, wird die Zukunft der Raumfahrt werden. Ich weiß natürlich nicht wie aber im "Netz der Gravitation" wird wohl die eine und/oder andere Konstante Beziehung wie eine Stange genutzt werden an dem Schiffe sich entlanghangeln.................................... .......................

    Ihr habts ja teilweise schon beschrieben.

    Was daran Philosophie ist? ALL is one!
    ______________________
    ... ich hatte keine Ahnung

  5. #5
    Registriert seit
    09.08.2005
    Beiträge
    22

    Standard Ein realistisches Antriebssystem ...

    Hallo,

    Für interstellare Flüge gäbe es durchaus ein realistisches Antriebssystem:

    Innerhalb des Sonnensystems befindet sich ein Linerabeschleuniger, d.h. in bestimmten Abständen sich autarke Magnetfeldgeneratoren (Kernkraftwerk an Bord).

    Von der Erde aus lassen sich diese Fragmente dann für einen Einsatz als Linearbeschleuniger programmieren.

    Das Raumschiff (möglichst ein Satellit, der nicht mehr zurückkommen soll) erzeugt seinerseits ein Magnetfeld. Zum Zeitpunkt des Passierens eines Beschleunigermoduls polt jenes sich um, um das Raumschiff weiter zu beschleunigen.

    Theoretisch könnte das Raumschiff selbst ein weiters Beschleunigermodul weiter draußen im Raum positionieren.

    Was haltet ihr von diesem Konzept?

  6. #6
    Registriert seit
    09.08.2005
    Beiträge
    22

    Standard Noch ein realistisches Antriebssystem ...

    Mir fiel gerade ein weiteres Konzept ein, das bei der NASA im Experimentalstadium ist:

    Die Nutzlast befindet sich noch in der Atmosphäre. Ein Mikrowellenstrahler (oder auch Laser) erhitzt die Luft direkt unter der Nutzlast und treibt sie somit höher in den Raum.

    Analog ließe sich im Weltraum dieses Antriebsprinzip fortsetzen:
    Das Raumschiff erhält seine Energie nicht von Bord, sondern von einem bodengestützten System. Dort steht wohl wesentlich mehr Energie zur Verfügung. Über Microwelle/Laser wird dem Raumschiff seine Antriebsenergie zugeführt, das damit geringe Mengen Treibstoff extrem beschleunigt (so ähnlich wie ein Ionentriebwerk).

    Mit diesem Konzept ließe sich das Raumschiff auch wieder abbremsen.

  7. #7
    Registriert seit
    01.02.2005
    Ort
    Königreich Bayern!!!
    Beiträge
    19

    Standard

    Wobei, (ist zwar nicht das selbe) der Matiere/Antimaterie-Antrieb bereits ein paar Hoffnungschimmer auf zukünftige Geschwindigkeitsrekorde hoffen lässt. (Weil ja Antimaterie bei Kontakt mit Materie zerstrahlt, und dabei Energie abgibt.)

    Meiner bescheidenen Meinung nach, ist aber der Ionen-Antrieb "DER" Antrieb der näheren Zukunft. Denn SMART1, Deep Space 1 und co. sind bestimmt nur der Anfang und die Technik lässt sich bestimmt noch ausreizen, zb. für einen stärkeren Schub.

    Grüße!
    GSO 10" Dobson (254mm/1250mm, f4,92)

    buechl-city.de


    A.S.I.B.S

    Member of Albireo

  8. #8
    Registriert seit
    01.02.2005
    Ort
    St. Gallen, CH, Erde
    Beiträge
    7.572

    Standard

    Meine Frage war mehr an "forschende Philosophen" gerichtet.
    Auch die müssen ihre Philosophien auf irgend etwas aufbauen... wenn man nichts hat, worauf man aufbauen kann (und zur DM bzw. zur DE gibts nun wirklich nur sehr wenig), verkommt das Philosophieren zum Kaffeesatzlesen...

    Ich habe mal von Ideen gehört, das Quantenvakuum als Antriebsquelle anzuzapfen, das käme dann einer Antriebsform aus der DE gleich.
    Planeten.ch - Acht und mehr Planeten
    Final-Frontier.ch - Auf zu neuen Welten

  9. #9
    Registriert seit
    01.02.2005
    Beiträge
    3

    Standard

    sehr schwer zu beantwortende Frage.
    Derzeit muß die DE als fehlende Konstante für die Expansion unseres Universums herhalten. Um aus einer Energieform / Materieform, die noch nicht nachzuweisen / zu beschreiben ist, eine Philosophische Antwort für eine Antriebstechnik zu formulieren ist, so denke ich, schier unmöglich. Daher muß ich Bynaus schon recht geben. Über etwas zu Philosophieren was nicht eindeutig zu beschreiben ist, kommt dem Kaffeesatzlesen schon ziemlich nahe.
    Ist jetzt nur meine Meinung .......

  10. #10
    Registriert seit
    01.02.2005
    Ort
    Planet Erde
    Beiträge
    187

    Standard Antimaterie etc.

    Mit denen sich die NASA indes seit 1996 im Rahmen ihres "Breakthrough Propulsion Physics Project" unter Leitung von Marc G. Millis vom Glenn Research Center ernsthaft beschäftigt. Dazu gehört die Nutzung der Energie bei der Verschmelzung von Materie und Antimaterie. Die Effektivität dieser Verschmelzung ist beinahe 100%.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | Flattr & freiwilliges Bezahlen | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2013. Alle Rechte vorbehalten.  W3C