Anzeige
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 33

Thema: Wertevorstellungen im Internet

  1. #1
    Registriert seit
    09.05.2006
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    750

    Standard Wertevorstellungen im Internet

    Anzeige
    Eben hat mich wirklich der Schlag getroffen.
    Jemand verlangt, dass ich meine Beiträge ändere, weil darin ein Link zu einer Internetseite enthalten ist (konkret: Imagehoster) derauch erotische Inhalte "zulässt".
    Ich vermute, dass sogut wie Jeder Imagehoster erotische Inhalte bietet.

    WENN es wirklich soweit gekommen ist, dass ich meine (und Ihr Eure) Bilder nichtmehr bei Imagehostern hochladen darf, weil diese auch Jugendschutzgefährdende Inhalte enthalten, DANN ... ja dann ergeben sich mehrere Konsequenzen wie,
    - Wo finde ich einen moralisch akzeptablen Imagehoster?
    - Werden dann bald auch unsere Beiträge zensiert? Über die Suche ist ersichtlich das "explizite Sprache" auch in diesem Forum mehrmals verwandt wurde, heute beispielsweise hat jemand "wtf" geschrieben.
    - Wird jemand, obwohl vom Gesetz ganz klar ausgeschlossen, dann nicht rechtlich aber moralisch für externe Inhalte andere Webseiten verantwortlich gemacht? Wenn dem so wäre, wäre sogut wie jeder Link zu anderen Webseiten fraglich, da man immer irgendwo "etwas finden kann" oder es Links zu anderen Seiten gibt. Selbst bei Google brauche ich kein Experte sein, Google könnte man dann als Höllenpforte bezeichnen, dess es enthält unendlich viele Links zu anderen Webseiten mit fraglichem Inhalt....
    Mich würde interessieren ob die (bis jetzt anonyme Person) Google benutzt oder wie Seine/Ihre Alternative heißt? URL-Raten vielleicht?

    Verbietet die Person die Benutzung von Wikipedia, weil auch dort nackte Menschen in erotischen Posen zu sehen sind?
    Wer so anfängt zu denken, kann seinen Computer direkt im Fluss versenken!

    Nur als Zusatzinfo: Ich hatte einen Direktlink zum JPG angegeben, wobei sich auch kein Popup/Werbung/Startseite/Was-auch-immer geöffnet hat sondern NUR das Bild, auf dem Bild war der Mond und die ISS zu sehen.

    Also wirklich, gegen solchen ausgemachten Schwachsinn beziehe ich an dieser Stelle ganz klar meine Position.

    - S.R.
    Geändert von SRMeister (03.01.2012 um 01:42 Uhr)
    Absence of evidence does not mean evidence of absence.

  2. #2
    Registriert seit
    27.06.2008
    Ort
    Smiltene (Lettland)
    Beiträge
    1.166

    Standard

    Moin,

    Wer verlangt es ---- und wie ist er auf dich zugekommen?

    Ist es das Foto welches du auch hier in einem anderen Thema hochgeladen hast?
    Geändert von TomTom333 (03.01.2012 um 08:04 Uhr)

  3. #3
    Registriert seit
    14.12.2005
    Ort
    Gebürtig in der Kurpfalz - dem Herzen Deutschlands :-) Mittlerweile im tiefsten Schwabenland lebend
    Beiträge
    1.621

  4. #4
    Registriert seit
    12.11.2005
    Beiträge
    5.200

    Standard

    Zitat Zitat von Alex74 Beitrag anzeigen
    Ich habe nichts dagegen wenn Du so einen Schwachkopf outest
    Hallo zusammen,

    mir ging es ehrlich gesagt nur darum die Verantwortlichkeiten zu klären, was hiermit ja dann geleistet wurde.
    Danke.
    Geändert von Bernhard (03.01.2012 um 09:14 Uhr)

  5. #5
    Registriert seit
    21.01.2005
    Beiträge
    1.138

    Standard

    Zitat Zitat von Alex74 Beitrag anzeigen
    Ich habe nichts dagegen wenn Du so einen Schwachkopf outest
    Also der "Schwachkopf" war im Grunde genommen ich, da ich SRMeister gefragt habe, ob es nicht möglich wäre, auf andere Weise auf das von ihm verlinkte Foto zu verweisen.

    Worum geht es?

    SRMeister hatte in diesem Forum die Adresse eines Bildes der ISS vor dem Mond gepostet:

    http:// www. [Adresse]. com/data/images/2011/12/tovc1.jpg

    Einem anderen User war aufgefallen, dass unter der Adresse http:// www. [Adresse]. com unter anderem pornographisches Material zu sehen ist. Dies hat er mit gemeldet, da er der Meinung war, dass dies vielleicht nicht in Ordnung ist. Ich habe mir dann das Posting und die Seite angeschaut und konnte den Sachverhalt nachvollziehen.

    Da ich es für nicht unwahrscheinlich halte, dass man, wenn man über den geposteten Link ein nettes Foto der ISS aufruft, auch einmal auf die Startseite der verlinkten Webseite schaut, was denn da noch so zu finden ist und damit dann - ohne es zu wissen und verhindern zu können - mit pornografischen Bildern konfrontiert wird, habe ich SRMeister in einer persönlichen Nachricht gefragt, ob er nicht stattdessen eine alternative Adresse für das Bild hätte.

    Es handelt sich bei der Seite http:// www. [Adresse]. com auch nicht um einen einfachen Imagehoster, sondern um eine Seite, die Bilder aus bestimmten Internetchat-Kanälen automatisch sammelt und diese dann per URL verfügbar macht. Die jeweils neuesten so gefundenen Bilder werden jedem Besucher auf der Startseite angezeigt - darunter auch zahlreiche pornografische Bilder. Dies ist bei normalen Imagehostern - so meine Erfahrung - eigentlich nicht der Fall.

    Es geht hier also nicht darum, einen Imagehoster verbieten zu wollen, der auch nicht jugendfreie Inhalte anbietet. Mir - und ich vermute auch dem User, der den Beitrag gemeldet hat - ist klar, dass jeder im Internet nahezu alles finden kann. Ich finde es allerdings gut und richtig, wenn man bewusst entscheiden kann, ob man nun gerade kopulierende Paare sehen möchte oder nicht. Und ich gehe davon aus, dass jemand, der gerade auf astronews.com und in diesem Forum surft, danach eher nicht sucht. Deswegen hatte ich mich entschieden, SRMeister um eine alternative Adresse zu bitten. Dass deswegen nun gleich von "Spießbürgern im Internet" gesprochen wird, hat mich etwas befremdet.

    S. D.
    Geändert von Webmaster (03.01.2012 um 09:59 Uhr) Grund: Tippfehler korrigiert

  6. #6
    Registriert seit
    12.11.2005
    Beiträge
    5.200

    Standard

    Zitat Zitat von Webmaster Beitrag anzeigen
    Es handelt sich bei der Seite http:// www. [Adresse]. com auch nicht um einen einfachen Imagehoster, sondern um eine Seite, die Bilder aus bestimmten Internetchat-Kanälen automatisch sammelt und diese den per URL verfügbar macht.
    Genau von solcher Software möchte ich hiermit eindeutig distanzieren. In erster Linie deswegen, weil damit einmal veröffentlichte Bilder, völlig unabhängig von der Zustimmung der Betroffenen, praktisch gar nicht mehr aus dem Netz zu entfernen sind.
    Gruß
    Geändert von Bernhard (03.01.2012 um 10:01 Uhr)

  7. #7
    Registriert seit
    14.12.2005
    Ort
    Gebürtig in der Kurpfalz - dem Herzen Deutschlands :-) Mittlerweile im tiefsten Schwabenland lebend
    Beiträge
    1.621

    Standard

    @webmaster:

    OK, danke für die Information. Dann möchte ich mich hier in aller Form von meinem Beitrag distanzieren und mich dafür entschuldigen; anfangs machte das einen völlig anderen Eindruck und der Grund hierfür ist aus rechtlicher Sichtweise nachvollziehbar (was nicht heißt daß ich prinzipiell damit einverstanden bin da es nunmal im Wesen des www liegt, leicht überall hin verlinken zu können und ich in Pornografie auch weder etwas Schlimmes sehe, noch diese für irgendwie gefährlich halte - im Gegensatz zu Gewaltbildern die offenbar aber nie beanstandet werden).

    Gruß Alex

  8. #8
    Registriert seit
    12.11.2005
    Beiträge
    5.200

    Standard

    @webmaster:

    Ich habe mir gerade den gemeldeten Beitrag angesehen und sehe, dass der bemängelte Link entfernt wurde. Danke dafür. Das Thema hat sich damit für mich erledigt. Danke auch an Alex für die Klarstellung seiner Position.
    Gruß

  9. #9
    Registriert seit
    09.05.2006
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    750

    Standard

    Zitat Zitat von Webmaster Beitrag anzeigen
    Es handelt sich bei der Seite http:// www. [Adresse]. com auch nicht um einen einfachen Imagehoster, sondern um eine Seite, die Bilder aus bestimmten Internetchat-Kanälen automatisch sammelt und diese dann per URL verfügbar macht.
    Das ist falsch. Es handelt sich bei der Seite um einen Imagehoster, die Bilder werden von Usern gezielt hochgeladen. Man muss dazu die Bilder aber über einen IRC Chat übermitteln. Das ändert aber nichts an dem Wesen der Webseite als "einfacher Imagehoster".

    Auch bei anderen Imagehostern ist es möglich, durch "einfache Änderung der URL" oder durch "Surfen auf der Startseite" des Imagehosters, auf Listen von Bildern anderer User zuzugreifen(Beispiel) und wie man sich leicht überlegen kann ist der Anteil pornografischen Materials bei solchen Seiten niemals gleich null.

    Wenn man also jetzt anfängt zu zensieren, wo führt das hin? Darf ich ab heute kein Photobucket und **** verwenden? Und morgen? Gibt es dann ab Morgen eine Liste von Imagehostern die "ethisch und moralisch korrekt sind"?

    Wo führt das hin?

    Zitat Zitat von Webmaster Beitrag anzeigen
    Ich finde es allerdings gut und richtig, wenn man bewusst entscheiden kann, ob man nun gerade kopulierende Paare sehen möchte oder nicht.
    Ich habe niemanden gezwungen, den Imagehoster genauer unter die Lupe zu nehmen. Niemand muss irgendetwas ertragen nur auf Grund meines geposteten Links zu einem Bild. Ich habe nur die URL zu dem JPG Bild veröffentlicht, dass ich selbst doch hochgeladen habe, weil mir eben der Weg über das IRC mehr zusagte.

    Sie als Webmaster haben damit eine Art der Zensur geschaffen, die ich nicht teilen kann.
    Geändert von SRMeister (03.01.2012 um 16:33 Uhr)
    Absence of evidence does not mean evidence of absence.

  10. #10
    Registriert seit
    21.01.2005
    Beiträge
    1.138

    Standard

    Anzeige
    @SRMeister

    Zitat Zitat von SRMeister Beitrag anzeigen
    Das ist falsch. Es handelt sich bei der Seite um einen Imagehoster, die Bilder werden von Usern gezielt hochgeladen. Man muss dazu die Bilder aber über einen IRC Chat übermitteln. Das ändert aber nichts an dem Wesen der Webseite als "einfacher Imagehoster".
    Auf der Webseite heißt es:
    How can I upload images or videos?

    Well, you can't upload anything. pr0gramm collects content from various channels in Quakenet IRC. You can post an URL to an image or video in these channels and pr0gramm will copy it.
    Wie das genau funktioniert, ist mir nicht bekannt, da ich diesen Service nicht verwende.

    Ich habe mir auch Ihren Verweis auf Photobucket angesehen und habe auf den ersten Blick dort keine pornographischen Bilder entdecken können - das war bei dem von Ihnen genutzten Service anders. Von daher verstehe ich Ihr Argument nicht. Auch sehe ich keine Zensur darin, wenn ich Sie in einer Nachricht frage, ob man das von Ihnen verlinkte Foto nicht auch anders zur Verfügung stellen könnte, um die oben geschilderten Bedenken auszuräumen. Ich habe vor der Änderung Ihres Posts mit Ihnen Rücksprache gehalten, Sie haben mir daraufhin die Seite des Urhebers des Fotos zum Verlinken genannt. Diesen Link habe ich in Ihren Beitrag eingesetzt und dies dokumentiert.

    Ich finde Ihre Reaktion und den Vorwurf der Zensur daher etwas überzogen.

    S. D.

Ähnliche Themen

  1. NASA kündigt neues Internet-tool an.
    Von TomTom333 im Forum Sonnensystem allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.09.2011, 17:18
  2. Blog-Teleskop 75: Astronomisches im deutschen Internet
    Von astronews.com Redaktion im Forum Amateurastronomie allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.05.2011, 15:07
  3. Missing Internet -Page
    Von TomTom333 im Forum Mission Mars
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.03.2010, 17:20
  4. Interplanetares Internet - Google und Nasa
    Von _Mars_ im Forum Forschung allgemein
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.12.2008, 12:22
  5. 'Galactic Internet' Could Broadcast Alien Signals
    Von Ionit im Forum Astrobiologie
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 04.11.2008, 15:37

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | Flattr & freiwilliges Bezahlen | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2013. Alle Rechte vorbehalten.  W3C