Anzeige
Seite 1 von 43 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 425

Thema: Mond: Suche nach Spuren von Außerirdischen?

  1. #1

    Standard Mond: Suche nach Spuren von Außerirdischen?

    Anzeige
    Detaillierte Aufnahmen der Mondoberfläche sollten nach Ansicht zweier amerikanischer Astronomen systematisch nach Spuren von Außerirdischen abgesucht werden, die den Erdtrabanten vor langer Zeit einmal besucht haben könnten. Zwar sei die Chance etwas zu entdecken äußerst gering, die Bedeutung eines möglichen Fundes sollte aber den vergleichsweise geringen Aufwand wert sein. (28. Dezember 2011)

    Weiterlesen...

  2. #2
    Registriert seit
    01.02.2005
    Ort
    St. Gallen, CH, Erde
    Beiträge
    7.383

    Standard

    Das ist eine gute Idee, die mir auch schon durch den Kopf geschwirrt ist. Leider etwas zeitaufwändig. Man könnte damit beginnen, ein Programm zu schreiben, das "künstliche" Objekte erkennt (trainieren kann man das mit Erdbeobachtungsdaten), dann liesse sich das einigermassen automatisch durchführen. Alternativ könnte man ein Crowd-Sourcing-Projekt anreissen.

    Warum ich das für eine gute Idee halte, habe ich hier einmal erklärt:
    http://www.final-frontier.ch/schlaefer

    Kurz: Der Mond wäre ein ausgezeichneter Ort für ausserirdische Besucher (robotischer oder biologischer Art), um die allfällige Entwicklung einer irdischen Zivilisation abzuwarten. Die Frage ist allerdings, ob eine solche Sonde / Beobachtermission nicht getarnt und damit schwierig zu finden wäre. Alternativ wären natürlich auch Bergbauspuren von früheren Durchreisenden entdeckbar.
    Planeten.ch - Acht und mehr Planeten
    Final-Frontier.ch - Auf zu neuen Welten

  3. #3
    Registriert seit
    03.02.2011
    Beiträge
    171

    Standard

    Ich halte die Idee auch für gut, allerdings denke ich nicht, dass Außerirdische, wenn sie auf dem technischen Stand sind, zu uns zu fliegen, noch etwas wie “Müll“ zu hinterlassen. Sie würden das wohl alles wieder herstellen wie vor deren Landung.
    Bergbau würden sie wohl eher auf einem Asteroiden angehen, vielleicht findet sich da ja nochwas in der Zukunft.
    Stolzer Finder eines Exoplaneten!

  4. #4
    Registriert seit
    01.02.2005
    Ort
    St. Gallen, CH, Erde
    Beiträge
    7.383

    Standard

    Sie würden das wohl alles wieder herstellen wie vor deren Landung.
    Warum das?

    Bergbau würden sie wohl eher auf einem Asteroiden angehen, vielleicht findet sich da ja nochwas in der Zukunft.
    Der Mond hat einige Vorteile gegenüber Asteroiden. So ist er gross genug, dass es Prozesse geben konnte, die bestimmte Metalle in bestimmten Zonen angereichert haben, z.B. die KREEP-Erze. Auf Asteroiden findest du sowas nicht (bzw., die Metalle kommen schon vor, sind aber nicht besonders konzentriert). Die Mondoberfläche ist auch reich an Uran, Thorium und Titan.
    Planeten.ch - Acht und mehr Planeten
    Final-Frontier.ch - Auf zu neuen Welten

  5. #5
    Registriert seit
    23.10.2007
    Beiträge
    761

    Standard

    Hi miteinander,

    ich denke, es ist nicht notwendig, dazu ein Programm zu schreiben. Da wäre eine "Onlinesuche" ala GalaxyZoo viel besser. Durch die verschiedenen Sonden die unseren Trabanten umkreist haben, haben wir mittlerweile ein tolles Archiv mit hochaufgelösten Bildern der Mondoberfläche.

    Suchen sollte man nach Bergbauspuren. Am besten dort, wo ursprünglich auch auf der Erde nach Erz geschürft wurde. Also an Berghängen, in Vulkangegenden und Kraterrändern. Das hat zudem den Vorteil, daß sich auf solchen eher senkrecht orientierten Flächen wenig oder garkein Regolit abgelagert hat, der die Spuren überdecken kann. Ein deutliches Kennzeichen für Bergbau sind Löcher in der Wand mit Abraumhalden in der Nähe der Löcher. Die sollten sich von den üblichen Auswurfspuren bei Kratern unterscheiden.

    Man sollte sich auch die Gebiete näher ansehen, die bei entsprechender Sonneneinstrahlung helle Reflexe erzeugen. Möglicherweise finden wir da die Energiequellen der Sonden in Form von Spiegeln, welche das Sonnenlicht gebündelt zu einem entsprechenden Umsetzer lenken sollten...

    Damit die hypotetische Sonde unseren blauen Planeten beobachten (Fotografieren, Radiostrahlung abhören, Spektroskopie der Atmosphäre machen) kann, muß sie zwingend auf der uns zugewandten Seite des Mondes versteckt sein. Das reduziert schon mal das Suchgebiet. Die Gegenden um den Pol sind wegen der Libration auch net sooo prickelnd. Also wird das Suchgebiet nochmal etwas eingeschränkt.

    Die Sonde hat aus meiner Sicht mehrere Möglichkeiten, sich vor der Strahlung zu schützen:

    - sie gräbt sich wie ne Flunder in den Regolitsand ein
    - sie nutzt natürliche Höhlen (Lavatunnel, Löcher in Kraterwällen oder Gebrigsstöcken)
    - sie nutzt die Höhle, die sie beim Bergbau gegraben hat

    Mein persönlicher Tipp: das Gebiet um das Schrödertal

    CS
    Sissy

  6. #6
    Registriert seit
    30.05.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    490

    Standard

    Ich hätte gerade total Lust auf der Mondoberfläche nach außerirdischen Spuren zu suchen. Dabei können ja auch andere interessante Details entdeckt werden und so lassen sich sicherlich viele interessante Stunden am Rechner verbringen. Je nach Anzahl der Nutzer dürfte es allerdings nicht ganz so billig sein, eine solche Masse an hochauflösenden Bildern online zugänglich zu machen.

  7. #7
    Registriert seit
    01.02.2005
    Ort
    St. Gallen, CH, Erde
    Beiträge
    7.383

    Standard

    Je nach Anzahl der Nutzer dürfte es allerdings nicht ganz so billig sein, eine solche Masse an hochauflösenden Bildern online zugänglich zu machen.
    Wie Sissy schon sagte, steht mit Galaxy Zoo bzw. dem "Zooniverse" bereits die richtige Plattform zur Verfügung. Und die Bilder der NASA sind vom Steuerzahler bezahlt und deshalb Public Domain. Ich denke, der benötigte Serverplatz für die Bilder und die Kosten dafür sind durch die Aussichten auf einen allfälligen Erfolg mehr als gerechtfertigt!

    Ich würde v.a. auf Sinus Iridium (die Regenbogenbucht) tippen. Dieses Gebiet ist reich an allem, was der Mond zu bieten hat - das dürfte auch einer ausserirdischen Sonde / einem ausserirdischen Raumschiff nicht entgangen sein.
    Planeten.ch - Acht und mehr Planeten
    Final-Frontier.ch - Auf zu neuen Welten

  8. #8
    Registriert seit
    14.12.2005
    Ort
    Gebürtig in der Kurpfalz - dem Herzen Deutschlands :-) Mittlerweile im tiefsten Schwabenland lebend
    Beiträge
    1.621

    Standard

    Wenn sie sich als Beobachter einrichten wollten sollte man aber gerade andere Gebiete als solche anschauen da sie sich ja denken würden daß wir in Rohstoffreiche Gebiete schauen würden

    Ach, was solls...einmal querbeet drüber...viel hilft viel

  9. #9
    Registriert seit
    30.05.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    490

    Standard

    Zitat Zitat von Bynaus Beitrag anzeigen
    Wie Sissy schon sagte, steht mit Galaxy Zoo bzw. dem "Zooniverse" bereits die richtige Plattform zur Verfügung. Und die Bilder der NASA sind vom Steuerzahler bezahlt und deshalb Public Domain. Ich denke, der benötigte Serverplatz für die Bilder und die Kosten dafür sind durch die Aussichten auf einen allfälligen Erfolg mehr als gerechtfertigt!
    Sehe ich auch alles so, meinte allerdings eher Traffic als alles andere. Dass das im Vergleich beispielsweise zu einer Weltraummission immer noch günstigt ist, ist auch klar. Bei den Autoren hört es sich nur so an, als ob es das quasi frei Haus gäbe. Man darf nicht vergessen, dass die Chancen etwas zu finden nun wirklich winzig sind. Solch ein Webangebot würde aber sicher auch für andere Zwecke genutzt, etwa für die Forschung, Lehre oder privates Interesse am Mond (was allerdings auch wieder mehr Kosten verusacht).

  10. #10
    Registriert seit
    09.05.2006
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    750

    Standard

    Anzeige
    Geändert von Webmaster (03.01.2012 um 09:51 Uhr) Grund: URL geändert
    Absence of evidence does not mean evidence of absence.

Ähnliche Themen

  1. Die Suche nach der Weltformel
    Von Rainer W. Kühne im Forum Über den Tellerrand
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 06.11.2011, 19:46
  2. Suche nach Near Earth Asteroids
    Von Tankred im Forum Erdnahe Asteroiden
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.05.2011, 19:10
  3. LOFAR: Auf der Suche nach Gravitationslinsen
    Von astronews.com Redaktion im Forum Forschung allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.09.2007, 13:24
  4. Suche nach Alien-TV
    Von danebod im Forum SETI
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.10.2006, 07:20
  5. Suche nach Lichtsignalen von ET
    Von prim_ass im Forum SETI
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 26.07.2006, 19:01

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | Flattr & freiwilliges Bezahlen | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2013. Alle Rechte vorbehalten.  W3C