Anzeige
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 11

Thema: Cydonia Region und Mars Express

  1. #1
    Registriert seit
    18.11.2005
    Beiträge
    39

    Standard Cydonia Region und Mars Express

    Anzeige
    Die ESA Sonde Mars Express ,mit ihrer genialen hochauflösenden Kamera an Bord, fliegt schon seit geraumer Zeit um den roten Planeten.
    Sie hat seitdem schon eine Menge genialer Fotos geliefert, wunderbare 3 D Ansichten der Canyons auf Mars, sie hat Wassereisfelder entdeckt, tolle Aufnahmen von Einschlagskratern usw.. usw....

    Wirklich sehr beeindruckend...in der Tat.........

    Besonders interessiert hätte mich deshalb einmal eine tolle Aufnahme der sagenumwobenen Cydoniaregion auf Mars , wo dicht beieinander das "Marsgesicht",die angeblichen "Marspyramiden" und sogar
    eine "Ruinenstadt" auf älteren Satellitenaufnahmen gesichtet worden seien.

    Tja, ich warte schon seit über einem Jahr auf derartige Aufnahmen......

    Ergebnis: Pustekuchen, Nix , tote Hose.....

    Bisher wurden von der ESA meines Wissens keine einzige Aufnahme dieser Region veröffentlicht.


    Ist jemanden vielleicht bekannt, warum hier nix veröffentlicht wird bzw .
    wann damit zu rechnen ist???????

    Oder ist der europäische Bildretuschierer gerade überlastet????????

    Und um keine falsche Diskussion aufkommen zu lassen........

    Ich bin KEIN Anhänger irgendwelcher Ufogläubiger Kreise, ich hätte nur mal ganz gerne aus reiner Neugierde endlich mal eine gestochen scharfe Fotogrfie dieser Gegend...............

  2. #2
    Registriert seit
    15.06.2005
    Ort
    Thun
    Beiträge
    370

    Standard

    Wenn ich mich recht erinnere, gab es schon vor Mars Express bessere Bilder als diejenigen, auf denen man das Marsgesicht und die Pyramiden erkannt haben will. Es ist einfach so, dass auf den höher aufgelösten Bildern einfach nichts zu sehen ist... Gesicht und Pyramiden waren Artefakte der miesen Bildqualität.

    Ich muss zugeben, dass ich mich allerdings nur zu erinnern meine; sicher dass es so war, bin ich mir nicht. Aber irgendjemand weiss es hier mit Sicherheit.

    Gruss,
    Miora

  3. #3
    Registriert seit
    01.02.2005
    Ort
    St. Gallen, CH, Erde
    Beiträge
    7.302

    Standard

    Du erinnerst dich richtig, Miora. Es wurde ein hochaufgelöstes Foto gemacht, auf dem eben zu sehen ist, dass es NICHTS zu sehen gibt...

    http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap010528.html
    Planeten.ch - Acht und mehr Planeten
    Final-Frontier.ch - Auf zu neuen Welten

  4. #4
    Registriert seit
    18.10.2005
    Beiträge
    56

    Standard

    Zitat Zitat von Miora
    Gesicht und Pyramiden waren Artefakte der miesen Bildqualität.
    Eigentlich nennt man das nicht miese Bildqualität, sondern Pareidolie

    http://de.wikipedia.org/wiki/Pareidolie
    Do you think Evolution to be 'just a theory'?
    Then fasten your seat belt - so is Gravity!

  5. #5
    Registriert seit
    07.02.2006
    Beiträge
    1

    Lächeln

    Zitat Zitat von Bynaus
    Du erinnerst dich richtig, Miora. Es wurde ein hochaufgelöstes Foto gemacht, auf dem eben zu sehen ist, dass es NICHTS zu sehen gibt...

    http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap010528.html

    Hallo zusammen,

    ich bitte um Entschuldigung, aber wenn ich als Archäologe ein Satellitenfoto wie die zitierte Aufnahme bekäme, würde sie mich sehr neugierig machen!
    So viele rechte Winkel und gerade Flächen in einer Struktur (man beachte die recht exakte Wappenform) sind zumindest auf unserer Erde erfahrungsgemäß ungewöhnlich.
    Aber wer weiß? Andere Planeten, andere Voraussetzungen...

  6. #6
    Registriert seit
    17.01.2006
    Ort
    Kölle
    Beiträge
    12

    Standard Geizhals ESA

    moin,

    ich bin für gewöhnlich auch kein Ufo-Gläubiger, aber das ding find ich schon interessant, besonders auch, wie schon von anderen erwähnt, die Wappen-Form, auf der die Visage zu ruhen scheint.

    Würde da gern man mit nem Staubsauger dran ...

    http://nssdc.gsfc.nasa.gov/planetary/mgs_cydonia.html

    Und ESA:
    Laut PR haben sie schon 20% des Planeten hochauflösend fotografiert, was rechnerisch kaum möglich ist, da die Datenmenge dafür eigentlich zu groß.
    Der MGS ist seit viel längerer Zeit im Orbit, sendet ununterbrochen, und hat nur wenige Prozent und nur in schwarz-weiß fotografiert.

    Aber ist auch völlig wurscht. Die ESA ist unfassbar geizig, was Bilder und andere Daten angeht, egal ob SMART-1, Mars Express oder demnächst auch Venus-Express. könnt ich mich regelmäßig drüber aufregen. Aber wegen zu niedriger Mitgliedsbeiträge der Gemeinschaft meckern, das können sie.
    Nicht alles aus Übersee ist nachahmenswert, aber in sachen PR kann die ESA von den Amis eine sehr große menge lernen.


    gruß


    www.moon660.com

  7. #7
    Registriert seit
    01.02.2005
    Ort
    St. Gallen, CH, Erde
    Beiträge
    7.302

    Standard

    So viele rechte Winkel und gerade Flächen in einer Struktur
    Also ich sehe da kaum rechte Winkel und gerade Flächen... Das ist bloss ein Berg...

    Laut PR haben sie schon 20% des Planeten hochauflösend fotografiert, was rechnerisch kaum möglich ist, da die Datenmenge dafür eigentlich zu groß.
    Der MGS ist seit viel längerer Zeit im Orbit, sendet ununterbrochen, und hat nur wenige Prozent und nur in schwarz-weiß fotografiert.
    Mars Express ist auch viel neuer und deshalb mit viel besseren und schnelleren Geräten ausgerüstet - kein Wunder hat er schon viel mehr fotographiert. Wie kommst du darauf, dass die "Datenmenge dafür eigentlich zu gross" ist? Was sind denn die Eckdaten der Mars Express Datenaufnahme und -übertragung?
    Planeten.ch - Acht und mehr Planeten
    Final-Frontier.ch - Auf zu neuen Welten

  8. #8
    Registriert seit
    17.01.2006
    Ort
    Kölle
    Beiträge
    12

    Standard

    Zitat Zitat von Bynaus
    Also ich sehe da kaum rechte Winkel und gerade Flächen... Das ist bloss ein Berg...
    Der Berg könnte die Form eines nach unten rechts blickenden Wappens haben. Links unten gibt es zwei parallele Linien, in der HiRes-Aufnahme kommen ein paar mehr details zu Tage.
    Man könnte mutmaßen, das rechts oben viel Staub liegt, unter dem eventuell die obere rechte Ecke des Wappens liegt.
    Wie auch immer ... ich seh da was.
    Nicht unbedingt außerirdische, aber dennoch etwas eckiges, was ich nicht unbedingt auf der Mars-Oberfläche vermutet hätte.

    Zitat Zitat von Bynaus
    Mars Express ist auch viel neuer und deshalb mit viel besseren und schnelleren Geräten ausgerüstet - kein Wunder hat er schon viel mehr fotographiert. Wie kommst du darauf, dass die "Datenmenge dafür eigentlich zu gross" ist? Was sind denn die Eckdaten der Mars Express Datenaufnahme und -übertragung?
    Die MX-Kamera hat 7 Kanäle + einen zusätzlichen Super-HiRes-Kanal. Die MGS-Kamera ist schwarz-weiß. Außerdem sind an MX noch viele weitere Instrumente befestigt, die auch Daten zur Erde senden wollen, MGS ist fast ausschließlich mit HiRes-Bildern beschäftigt.

    Die Datenübertragung ist NUR ZEITWEISE doppelt so schnell wie die des MGS. MX kann aber nur senden, wenn sie keine Daten sammelt. Und dann kommt noch dazu, das die Europäische Bodenstation nicht nur mit MX beschäftigt ist.
    Und der MGS ist schon mehr als doppelt so lange im Orbit.

    Kurzum: ich glaubet nit. Wäre auf jedenfall schön, wenn mehr von den Bildern auch die zahlmeister erreicht.

    ma

  9. #9
    Registriert seit
    07.06.2006
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    244

    Standard

    Hi Leute

    ich stelle fest, dass Ihr nicht à jour seid.
    Hier die detaillierten Aufnahmen der Cydonia-Region durch Mars-Express:

    http://www.dlr.de/mars-express/deskt...616_read-4790/

    http://www.dlr.de/mars-express/

    Wenn man die Vergrösserungsmöglichkeiten benutzt, sieht man, dass alles völlig natürlichen Ursprung ist...
    albert

  10. #10
    Registriert seit
    01.08.2006
    Beiträge
    7

    Standard

    Anzeige
    Zitat Zitat von Robitobi Beitrag anzeigen
    Die ESA Sonde Mars Express ,mit ihrer genialen hochauflösenden Kamera an Bord, fliegt schon seit geraumer Zeit um den roten Planeten.
    Sie hat seitdem schon eine Menge genialer Fotos geliefert, wunderbare 3 D Ansichten der Canyons auf Mars, sie hat Wassereisfelder entdeckt, tolle Aufnahmen von Einschlagskratern usw.. usw....

    Wirklich sehr beeindruckend...in der Tat.........

    Besonders interessiert hätte mich deshalb einmal eine tolle Aufnahme der sagenumwobenen Cydoniaregion auf Mars , wo dicht beieinander das "Marsgesicht",die angeblichen "Marspyramiden" und sogar
    eine "Ruinenstadt" auf älteren Satellitenaufnahmen gesichtet worden seien.

    Tja, ich warte schon seit über einem Jahr auf derartige Aufnahmen......

    Ergebnis: Pustekuchen, Nix , tote Hose.....

    Bisher wurden von der ESA meines Wissens keine einzige Aufnahme dieser Region veröffentlicht.


    Ist jemanden vielleicht bekannt, warum hier nix veröffentlicht wird bzw .
    wann damit zu rechnen ist???????

    Oder ist der europäische Bildretuschierer gerade überlastet????????

    Und um keine falsche Diskussion aufkommen zu lassen........

    Ich bin KEIN Anhänger irgendwelcher Ufogläubiger Kreise, ich hätte nur mal ganz gerne aus reiner Neugierde endlich mal eine gestochen scharfe Fotogrfie dieser Gegend...............
    watchtcher link = http://www.esa.int/SPECIALS/Mars_Exp...9F8LURE_0.html
    die esa antwort !!!

Ähnliche Themen

  1. Bilder von der Cydonia Region
    Von Robitobi im Forum Mission Mars
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 12.10.2006, 16:13
  2. Mars Express: Polarlichter über dem Mars
    Von astronews.com Redaktion im Forum Mission Mars
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.02.2006, 11:24
  3. Mars Express: Der Schatten von Phobos
    Von astronews.com Redaktion im Forum Mission Mars
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.02.2006, 10:30
  4. Berliner Hochleistungskamera entlockt Mars Geheimniss
    Von Guido_Waldenmeier im Forum Sonnensystem allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.02.2005, 15:41
  5. NASA - «Mars Reconnaissance Orbiter»
    Von Roland im Forum Sonnensystem allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.02.2005, 04:51

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | Flattr & freiwilliges Bezahlen | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2013. Alle Rechte vorbehalten.  W3C