Anzeige
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 33

Thema: In jeder Person steckt ein Universum! Des Rätsels Lösung! Die Lösung auf Alles!

  1. #1
    Registriert seit
    30.10.2011
    Beiträge
    2

    Lächeln In jeder Person steckt ein Universum! Des Rätsels Lösung! Die Lösung auf Alles!

    Anzeige
    Hallo, es klingt jetzt ein bisschen blöd aber was haltet Ihr von meiner persönlichen Erkenntnis:

    In jeder Person steckt ein Universum. Wenn das Leben endet, verfällt alles in sich selbst. Es steckt auch dunkle Materie in uns Menschen?
    Es wird auch immer vom Licht am Ende des Tunnels gesprochen. Neues Leben wird dadurch geschaffen. Wie im Universum! Menschen können Tiere werden
    oder auch umgekehrt oder auch nicht. Jedes Individium muss sich alles wieder aneignen.

    Es wird immer über dunkle Materie und dunkle Engergie gesprochen und, dass die dunkle Engerie immer mehr überwiegt. Das ist auch klar, den die dunkle Energie sorgt für den
    Zusammenbruch des Universums und die dunkle Materie nimmt dann alles auf. Wie im Blutkreislauf beim Menschen (rote und weiße Blutkörperchen). Irgendwann ist alles vorbei.

    Wir Menschen wachsen bzw. reifen im Laufe der Lebenszeit. Das Universum reift auch, nur in einer anderen Relation.

    Irgendwann stimmt dieser Kreislauf nicht mehr und es verfällt in sich selbst.

    Dieser Zustand lässt sich bei uns Menschen, aber auch beim Universum nicht aufhalten, sondern nur verzögern.
    Ein ewiger Prozess, der niemals aufhört! Auf Eure Antworten bin ich gespannt..... Lg Alexander

  2. #2
    Registriert seit
    04.07.2008
    Beiträge
    814

    Standard

    Zitat Zitat von Alex2010 Beitrag anzeigen
    Es steckt auch dunkle Materie in uns Menschen?
    Bitte erläutere das.

    Zitat Zitat von Alex2010 Beitrag anzeigen
    Es wird auch immer vom Licht am Ende des Tunnels gesprochen. Neues Leben wird dadurch geschaffen.
    Durch den Tunnel wird Leben geschaffen? Bitte erläutere das.

    Zitat Zitat von Alex2010 Beitrag anzeigen
    Wie im Universum!
    Wie meinst Du das?

    Zitat Zitat von Alex2010 Beitrag anzeigen
    Menschen können Tiere werden
    oder auch umgekehrt oder auch nicht.
    Wie kommst Du darauf?

    Zitat Zitat von Alex2010 Beitrag anzeigen
    Es wird immer über dunkle Materie und dunkle Engergie gesprochen und, dass die dunkle Engerie immer mehr überwiegt. Das ist auch klar, den die dunkle Energie sorgt für den
    Zusammenbruch des Universums und die dunkle Materie nimmt dann alles auf.
    Welcher Zusammenbruch? Was meinst Du mit Dunkle Materie nimmt alles auf?

    Zitat Zitat von Alex2010 Beitrag anzeigen
    Wie im Blutkreislauf beim Menschen (rote und weiße Blutkörperchen). Irgendwann ist alles vorbei.
    Die Analogie kann ich nicht nachvollziehen. Bitte erläutere das.

    Zitat Zitat von Alex2010 Beitrag anzeigen
    Irgendwann stimmt dieser Kreislauf nicht mehr und es verfällt in sich selbst.
    Warum beim Universum?

    Zitat Zitat von Alex2010 Beitrag anzeigen
    Dieser Zustand lässt sich bei uns Menschen, aber auch beim Universum nicht aufhalten, sondern nur verzögern.
    Inwiefern beim Universum?

    Zitat Zitat von Alex2010 Beitrag anzeigen
    Ein ewiger Prozess, der niemals aufhört!
    Warum?

    Und warum soll das die Lösung auf alles sein? Definiere "alles".

    Tut mir leid wegen der Fragerei, aber bisher sehe ich keine Erkenntnis.
    Geändert von Infinity (02.11.2011 um 19:39 Uhr)

  3. #3
    Registriert seit
    30.10.2011
    Beiträge
    2

    Standard

    Hallo Infinity,

    also der Tunnel ist das schwarze Loch (dunkle Materie). Alles wird dadurch aufgefangen bzw. eingezogen!
    Es entsteht dadurch bzw. danach neues Leben.
    Die Menschheit wird heutzutage immer mehr! Das Gleichgewicht der Lebenwesen glaube ich bleibt gleich,
    daher komme ich zu dieser Erkenntnis mit Tieren und Menschen.
    Ich denke, daß alles sein Ende hat. Das Universum, die Menschheit. Alles geht zu Ende, wird aber wieder
    neu geschaffen. Die Form bzw. das Leben wird aber auch neu und anders sein.

    Lg Alex

  4. #4
    Registriert seit
    11.03.2006
    Beiträge
    6.630

    Standard

    Hallo Alexander,

    Zitat Zitat von Alex2010 Beitrag anzeigen
    Hallo, es klingt jetzt ein bisschen blöd
    Ja!



    Zitat Zitat von Alex2010 Beitrag anzeigen
    aber was haltet Ihr von meiner persönlichen Erkenntnis:
    Welcher Erkenntnis?



    Zitat Zitat von Alex2010 Beitrag anzeigen
    Menschen können Tiere werden oder auch umgekehrt oder auch nicht.
    auch wenn Du es nicht so gemeint hast, aber sowas ist 'Geblubber' ohne jede Aussage. Die Aussage die Du machst nimmst Du im selben Satz schon wieder zurück.

    Alexander, Du bist hier in einem naturwissenschaftlich orientierten Forum. Hier werden normalerweise konkrete, nachprüfbare Aussagen erwartet. Mit solchen unverbindlichen Beliebigkeiten dagegen, wirst Du hier wohl überwiegend anecken. Also, werde bitte konkret, im Sinne von Infinity's Nachfragen.

    Herzliche Grüße

    MAC

  5. #5
    Registriert seit
    11.03.2006
    Beiträge
    6.630

    Standard

    Hallo Alexander,

    Zitat Zitat von Alex2010 Beitrag anzeigen
    also der Tunnel ist das schwarze Loch (dunkle Materie).
    ein (sehr kleiner?) Teil der dunklen Materie könnte aus schwarzen Löchern bestehen. Warum aber sprichst Du hier von 'Tunnel'?


    Zitat Zitat von Alex2010 Beitrag anzeigen
    Alles wird dadurch aufgefangen bzw. eingezogen!
    wie kommst Du darauf?



    Zitat Zitat von Alex2010 Beitrag anzeigen
    Es entsteht dadurch bzw. danach neues Leben.
    wie kommst Du darauf?



    Zitat Zitat von Alex2010 Beitrag anzeigen
    Die Menschheit wird heutzutage immer mehr! Das Gleichgewicht der Lebenwesen glaube ich bleibt gleich,
    daher komme ich zu dieser Erkenntnis mit Tieren und Menschen.
    Da Du damit den letzten Satz begründest, mußt Du als erstes erklären, was Du mit Gleichgewicht meinst. Gleiches Gewicht? Gleiche Anzahl?


    Zitat Zitat von Alex2010 Beitrag anzeigen
    Ich denke, daß alles sein Ende hat. Das Universum, die Menschheit. Alles geht zu Ende, wird aber wieder
    neu geschaffen.
    Wenn es ein Ende hat, dann hat es ein Ende. Wenn es wieder neu geschaffen wird, hat es kein Ende. Was also konkret meinst Du mit 'Ende'?


    Zitat Zitat von Alex2010 Beitrag anzeigen
    Die Form bzw. das Leben wird aber auch neu und anders sein.
    Wenn es ein Ende hat, nicht.

    Alexander, aus meiner Sicht ist der Versuch Glaube und Religion durch Naturwissenschaft zu ersetzen, ebenso zum Scheitern verurteilt, wie seine Umkehrung.

    Herzliche Grüße

    MAC

  6. #6
    Monod ist offline Registriertes Mitglied
    Registriert seit
    20.03.2010
    Beiträge
    355

    Standard

    @ Alex2010:

    Hallo, es klingt jetzt ein bisschen blöd aber was haltet Ihr von meiner persönlichen Erkenntnis:
    Nichts. Und was hat das in diesem Unterforum zu suchen?
    Das Universum trug weder das Leben, noch trug die Biosphäre den Menschen in sich. Wenn er diese Botschaft in ihrer vollen Bedeutung aufnimmt, dann muss der Mensch endlich aus seinem tausendjährigen Traum erwachen und seine totale Verlassenheit, seine radikale Fremdheit erkennen. Nicht nur sein Los, auch seine Pflicht steht nirgendwo geschrieben. Es ist an ihm, zwischen dem Reich und der Finsternis zu wählen.

    Jacques Monod - Zufall und Notwendigkeit

  7. #7
    Registriert seit
    21.01.2005
    Beiträge
    1.171

    Standard

    Dieser Beitrag wurde aus dem Bereich "Astrobiologie" in "Gegen den Mainstream" verschoben.

    @Alex2010: Das Posten von eigenen "Theorien" in anderen Foren-Bereichen wird im Wiederholungsfall zu einer Sperre führen (zunächst temporär, dann dauerhaft).

  8. #8
    Registriert seit
    14.12.2005
    Ort
    Gebürtig in der Kurpfalz - dem Herzen Deutschlands :-) Mittlerweile im tiefsten Schwabenland lebend
    Beiträge
    1.639

    Standard

    @Alex2010:
    Was Du erzählst ist eine nette Geschichte. Schön erzählt. Aber so funktioniert Wissensgewinn nicht.
    Ich kann Dir auch eine schöne Geschichte darüber erzählen daß in jedem Nußplunder ein Universum steckt. Nur weil etwas irgendwie mystisch/tiefsinnig/fantastisch klingt oder schön erzählt ist, ist es deswegen nicht wahrer.

    Gruß Alex74

  9. #9
    Registriert seit
    23.02.2010
    Ort
    Enns
    Beiträge
    159

    Standard

    Zitat Zitat von Alex74 Beitrag anzeigen
    Ich kann Dir auch eine schöne Geschichte darüber erzählen daß in jedem Nußplunder ein Universum steckt.
    Nein, das Universum ist im Band des Orion.

    Gruß-StarWolf
    „Naturwissenschaft ist der Glaube an die Unwissenheit der Experten.“
    Richard P. Feynman

  10. #10
    Registriert seit
    06.07.2006
    Ort
    Mintraching
    Beiträge
    2.599

    Standard

    Anzeige
    Da is schon eine Galaxie, da hat dann doch kein Universum mehr Platz. Andererseits, wenn's in der Nußschale war, dann hab ich's gestern aufgegessen, weil die Tochter einen Kuchen draus gemacht hat.

Ähnliche Themen

  1. Steckt eine Wahrheit im Mythos der Sumerer.
    Von messias im Forum Gegen den Mainstream
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 21.07.2010, 19:15
  2. Warum ist nicht Nichts? - Einfache Lösung?
    Von Alex74 im Forum Gegen den Mainstream
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 09.12.2009, 10:35
  3. Mars Exploration Rover: Spirit steckt im Marssand fest
    Von astronews.com Redaktion im Forum Mission Mars
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 19.06.2009, 18:46
  4. Jeder war schonmal hm-hm-hmm
    Von void im Forum Über den Tellerrand
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.02.2009, 07:23
  5. CERN und die Angst - Was jeder jetzt noch tun kann?!
    Von Vivano im Forum Schwarze Löcher
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 09.09.2008, 00:02

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | Flattr & freiwilliges Bezahlen | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2013. Alle Rechte vorbehalten.  W3C