Anzeige
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 22

Thema: Mond Entstehung

  1. #1
    Registriert seit
    08.09.2011
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    265

    Standard Mond Entstehung

    Anzeige
    ich halte dawins theory duchaus fuer verstret bar

    computer modelle hin oder her, daraus werden winkel und masse so berechnet das sie passen

    vieleicht hat dawin auch nur einen rechen fehler gemacht, ok

    ich glaube nicht das unsere High Tech besser ist als alte voraus sagen, das wollte ich sagen

    und noch heute weiss keiner woher der Mond wirklich kommt .

  2. #2
    Registriert seit
    14.12.2005
    Ort
    Gebürtig in der Kurpfalz - dem Herzen Deutschlands :-) Mittlerweile im tiefsten Schwabenland lebend
    Beiträge
    1.629

    Standard

    Die Abspaltungstheorie ist widerlegt da die Zusammensetzung des Mondes damit nicht erklärbar ist, ganz zu schweigen von der Mechanik die da wirken soll (Zunahme des Drehimpules bis zum Abspalten - wodurch? Abbremsung des Mondes daß er einen Orbit findet und die Erde nicht verläßt - wodurch? Ferner dreht sich die Erde heute viel zu schnell um damit konsistent zu sein).

  3. #3
    Registriert seit
    08.09.2011
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    265

    Standard

    Zitat Zitat von Alex74 Beitrag anzeigen
    Die Abspaltungstheorie ist widerlegt da die Zusammensetzung des Mondes damit nicht erklärbar ist, ganz zu schweigen von der Mechanik die da wirken soll (Zunahme des Drehimpules bis zum Abspalten - wodurch? Abbremsung des Mondes daß er einen Orbit findet und die Erde nicht verläßt - wodurch? Ferner dreht sich die Erde heute viel zu schnell um damit konsistent zu sein).
    du gehst nicht auf die neue theorie ein, ist sie wirklich glaubwuedig?

  4. #4
    Registriert seit
    14.12.2005
    Ort
    Gebürtig in der Kurpfalz - dem Herzen Deutschlands :-) Mittlerweile im tiefsten Schwabenland lebend
    Beiträge
    1.629

    Standard

    Darwins Theorie ist nicht neu. Darwin ist ja auch schon ne Weile tot...

  5. #5
    Registriert seit
    08.09.2011
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    265

    Standard

    Zitat Zitat von Alex74 Beitrag anzeigen
    Darwins Theorie ist nicht neu. Darwin ist ja auch schon ne Weile tot...
    da kann man mal sehen wie mißverstaendlich die sprache ist

    ich meinte nicht meine neue Theorie(ist ja gar nicht meine theorie) sondern die neueste Theorie ueber die Mondentstehung, aber auch da streiten wohl ethliche Wissenschafter

  6. #6
    Registriert seit
    01.02.2005
    Ort
    St. Gallen, CH, Erde
    Beiträge
    7.578

    Standard

    Vielleicht würde es helfen, wenn du genauer beschreiben würdest, was die "neuste Theorie über die Mondentstehung" denn ist, bzw. was du dafür hältst.
    Planeten.ch - Acht und mehr Planeten
    Final-Frontier.ch - Auf zu neuen Welten

  7. #7
    Registriert seit
    08.09.2011
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    265

    Standard

    Zitat Zitat von Bynaus Beitrag anzeigen
    Vielleicht würde es helfen, wenn du genauer beschreiben würdest, was die "neuste Theorie über die Mondentstehung" denn ist, bzw. was du dafür hältst.
    also ich glaube ich habe das anfangs erwaehnt (siehe erste post), ich stimme teilweise darwin zu, obwohl natuerhlich alle messungen dagegen sprechen, aber unsere heutige therorie ist genauso wiederlegbar, so komm ich zu dem schluß das die mondenstehung keinesfalls geklaert ist

    vieleicht hast du ja eine idee, oder ein dafuer fuer eine der Theorien (Spekulationen, meiner meinung ) die so ueblich sind
    wie gesagt ich halte nachwievor fuer darwin, aber das muß sich etwas anders abgespielt haben, ich mein das war ja wirklich weit vor unserer zeitrechnung, vieleicht hatte die erde einen ganz anderen durchmesser?, sicher war ein einschlag die kosequenz, aber ohne abspanltung auch kein mond, vieleicht war beides der ausschlag gebende punk!

    es ist halt spekulation, aber die wissenschafter meinen theorie, was ihre meinung betrifft?, ich meine eine theory muß untermauert werden , oder?
    ich seh nix davon, ausser computer modellen die das bestaetigen koennten, es kommt natuerlich auf die parameter an

    ich glaub mit computer koennen wir so alles simulieren was wir wollen, die parameter muessen stimmen

    ich hasse das
    bin auch programmierer
    , besser war

  8. #8
    Registriert seit
    01.02.2005
    Ort
    St. Gallen, CH, Erde
    Beiträge
    7.578

    Standard

    also ich glaube ich habe das anfangs erwaehnt (siehe erste post), ich stimme teilweise darwin zu, obwohl natuerhlich alle messungen dagegen sprechen, aber unsere heutige therorie ist genauso wiederlegbar, so komm ich zu dem schluß das die mondenstehung keinesfalls geklaert ist
    Die Mondentstehung ist in ihren Details sicher nicht geklärt. Es scheint aber, dass man mit dem "Giant Impakt", also dem Einschlag eines marsgrossen Körpers auf der frühen Erde, eine Erklärung gefunden hat, die die meisten Eigenschaften des Erde-Mond-Systems erklärt. Es gibt aber nach wie vor einige offene Fragen. Jede Hypothese zur Mondentstehung muss erklären:

    1) Warum das Erde-Mond-System ein so hohes Drehmoment hat
    2) Warum der Mond gegenüber der Erde an Eisen verarmt ist
    3) Warum der Mond ansonsten aus fast demselben Material wie die Erde besteht (insbesondere, warum seine Sauerstoffisotopenzusammensetzung fast perfekt jener der Erde entspricht)

    Und natürlich muss sie physikalisch glaubwürdig und gleichzeitig so einfach wie möglich sein.
    "Wiederlegbar" sollten Hypothesen ganz grundsätzlich sein, wenn sie wissenschaftlich sein sollen (und natürlich gibt es einen grossen Unterschied zwischen "wiederlegbar" und "wiederlegt"!).

    Ich hab bezüglich Mondentstehung noch ein kleines Überraschungs-Ass im Ärmel, das ich jetzt aber noch nicht spielen kann.
    Planeten.ch - Acht und mehr Planeten
    Final-Frontier.ch - Auf zu neuen Welten

  9. #9
    Registriert seit
    08.09.2011
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    265

    Standard

    Zitat Zitat von Bynaus Beitrag anzeigen
    [/B]" und "wiederlegt"!).

    Ich hab bezüglich Mondentstehung noch ein kleines Überraschungs-Ass im Ärmel, das ich jetzt aber noch nicht spielen kann.
    Cool, darauf bin ich auch gespannt

    im uebrigen stimme ich dir voll zu, zu 1,2,3, wenn man bedenkt venus?, hahaha, ok kein witz, ich gaube ein groesserer koeper (massereicher zieht eisen vermutlich schneller an)
    so das das eisen zur erde kam, sry ich bin auch in physik ein Laie, aber war ein versuch wert

    die Mondenstehung bleibt ein Raetsel

  10. #10
    Registriert seit
    01.02.2005
    Ort
    St. Gallen, CH, Erde
    Beiträge
    7.578

    Standard

    Anzeige
    wenn man bedenkt venus
    Wenn man bedenkt Venus? Der Umstand, dass die Venus keinen vergleichbaren Mond hat könnte entweder darauf hindeuten, dass die Chance auf einen solchen kleiner als 50% ist, oder dass sie ihren wieder verloren hat (entweder durch Flucht oder Absturz).

    massereicher zieht eisen vermutlich schneller an
    Eisen wird genauso angezogen wie alle andere Materie auch. Magnetismus und Gravitation sind zwei ganz verschiedene Dinge.
    Planeten.ch - Acht und mehr Planeten
    Final-Frontier.ch - Auf zu neuen Welten

Ähnliche Themen

  1. Mond: Geformt durch Kollision mit zweitem Mond?
    Von Runzelrübe im Forum Sonnensystem allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.08.2011, 16:42
  2. Mond und Mars: Großer Mond trifft roten Planeten
    Von astronews.com Redaktion im Forum Beobachtungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.01.2010, 12:40
  3. Datierung der Entstehung
    Von Alex74 im Forum Sonnensystem allgemein
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 12.12.2009, 13:51
  4. Mond: Drei Sonden entdecken Wasser auf dem Mond
    Von astronews.com Redaktion im Forum Sonnensystem allgemein
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 30.09.2009, 17:59
  5. Entstehung von supermassiven SL
    Von Hippolyte im Forum Schwarze Löcher
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 08.05.2005, 21:29

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | Flattr & freiwilliges Bezahlen | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2013. Alle Rechte vorbehalten.  W3C