Anzeige
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Thema: Lunar Reconnaissance Orbiter: Bester Blick auf Apollo-Landeplätze

  1. #1

    Standard Lunar Reconnaissance Orbiter: Bester Blick auf Apollo-Landeplätze

    Anzeige
    Die NASA hat jetzt die bislang detailreichsten Aufnahmen veröffentlicht, die aus dem Mondorbit von den Landeplätzen der Apollo-Missionen 12, 14 und 17 gemacht wurden. Deutlich zu erkennen sind darauf die Fußspuren der Astronauten und die Position von wissenschaftlichen Instrumenten. Die Bilder stammen von der Sonde Lunar Reconnaissance Orbiter. (7. September 2011)

    Weiterlesen...

  2. #2
    Registriert seit
    10.11.2009
    Ort
    bei Koblenz
    Beiträge
    163

    Standard

    Eindrucksvoll... menschliche Spuren und Hinterlassenschaften so deutlich auf einem anderen Himmelskörper zu sehen.

    Allerdings sind die "Verschwörungstheoriker" im net schon wieder agil: "Die Bilder sind selbstverständlich mit einem guten Programm gefälscht" heißt es da... Na denn!

  3. #3
    Registriert seit
    11.03.2006
    Beiträge
    6.506

    Standard

    Hallo Stevie,

    Zitat Zitat von Stevie Beitrag anzeigen
    Allerdings sind die "Verschwörungstheoriker" im net schon wieder agil: "Die Bilder sind selbstverständlich mit einem guten Programm gefälscht" heißt es da...
    alles Andere hätte mich jetzt echt gewundert - die wollen das so.


    Herzliche Grüße

    MAC

  4. #4
    Registriert seit
    10.11.2009
    Ort
    bei Koblenz
    Beiträge
    163

    Standard

    Hallo Mac,

    du hast Recht, allerdings ist es wirklich lachhaft. Ich weiß nicht wer alles (ausser Amerikanern) in den letzten 20 Jahren, seit Anfang der 90er ist das Thema ja wieder aktuell, die angeblichen "Beweise" zerpflückt hat. Trotzdem geben die VTler keine Ruhe. Nu ja, es wird eben auch damit Geld zu verdienen sein.

    Vielleicht sollte ich mir auch mal was einfallen lassen und veröffentlichen
    Gruß Stevie

  5. #5
    treti50 Gast

    Standard

    Was heißt hier "Verschwörungstheoriker"? Glaubst du echt, dass man es, wie mit mir, mit Theoretikern zu hat?
    Beantworte doch mal die Frage, wie die Astronauten wieder hoch in die Kapsel kommen, mit der kurzen Leiter und 117kg Steine als Reisegepäck?
    Und eins zu den Spuren. Wenn ein Auto eine Kurve fährt, verlassen die Hinterräder die Spur der Vorderräder. Es ergibt sich dann eine Parallelspur. Die kann ich an den Kurven nicht finden. Und das Letzte: Viele Spuren enden im Nichts, keine Rückkehrspur. Die Tiefe der Spuren muß ganz erheblich sein, sonst würden sie nie so dunkel sichtbar werden.
    Auf den Filmaufnahmen ergeben sich jedoch eigentlich, wenn überhaupt, nur sehr wenige flache Abdrücke ohne Spurencharakter.
    So, das von mir, als einen THEORETIKER ...........................mit der Frage nach dem praktisch Möglichen.
    Geändert von treti50 (25.09.2011 um 15:26 Uhr)

  6. #6
    Registriert seit
    25.06.2005
    Beiträge
    3.223

    Standard

    Und der hier ist auch gemeldet.

    Grüsse galileo2609
    RelativKritisch | Pseudowissenschaft auf dem Sezierteller

  7. #7
    Registriert seit
    14.02.2005
    Beiträge
    78

    Standard

    Zitat Zitat von treti50 Beitrag anzeigen
    Was heißt hier "Verschwörungstheoriker"? Glaubst du echt, dass man es, wie mit mir, mit Theoretikern zu hat?
    Beantworte doch mal die Frage, wie die Astronauten wieder hoch in die Kapsel kommen, mit der kurzen Leiter und 117kg Steine als Reisegepäck?
    Bei einem G(Mond) von1,62N entsprechen die 117kg knappe 19,32kg. Ist nicht mehr so viel oder? Was die kurze Leiter angeht, versteh ich die Anschuldigung nicht.

    Zitat Zitat von treti50 Beitrag anzeigen
    Und eins zu den Spuren. Wenn ein Auto eine Kurve fährt, verlassen die Hinterräder die Spur der Vorderräder. Es ergibt sich dann eine Parallelspur. Die kann ich an den Kurven nicht finden. Und das Letzte: Viele Spuren enden im Nichts, keine Rückkehrspur.
    Die Frage wäre, in welchen Kurven sieht man so etwas? Nicht in den kleinen Schwenkern. Wäre also nochmal interessant, in welchen Kurven man es sehen sollte.

    Zitat Zitat von treti50 Beitrag anzeigen
    Die Tiefe der Spuren muß ganz erheblich sein, sonst würden sie nie so dunkel sichtbar werden.
    Auf den Filmaufnahmen ergeben sich jedoch eigentlich, wenn überhaupt, nur sehr wenige flache Abdrücke ohne Spurencharakter.
    Die Fussspuren kann man als Trampelpfade sehen. Dh, da wurde nicht einmal hingetreten, sondern ist mehrfach drüber gelaufen, wodurch der Boden aufgelockert wurde. Dadurch die gesenkte Reflexion.

    Ich find die Bilder schön.

  8. #8
    Registriert seit
    14.12.2005
    Ort
    Gebürtig in der Kurpfalz - dem Herzen Deutschlands :-) Mittlerweile im tiefsten Schwabenland lebend
    Beiträge
    1.621

    Standard

    Treti ist in der Tat kein Theoretiker - eine Theorie muß schließlich widerlegbar sein, Verschwörungs"theorien" sind aber in sich unwiderlegbar da Argumente stets als Teil der Verschwörung gesehen werden;
    Funker damals bestätigten 1,5 Sekunden Signalverzögerung => sind bezahlte Mitverschwörer
    Die russischen Gesteinsproben entsprechen den amerikanischen => ganz Rußland sind auch Mitverschwörer
    Bilder der Landestellen tauchen auf => sind natürlich von Verschwörern angefertigt

    Für Verschörungsschwätzer dient einfach alles als "Beweis" für ihre Sicht. Oder könntest Du, treti50, uns sagen, was Dich davon überzeugen würde daß die Mondlandungen stattfanden?

    Nachdem es einen ganzen Berg an absolut stichhaltigen Beweisen sowie Zeugen dafür gibt ist die Antwort wohl: nichts.

    Daher erübrigt sich eine Diskussion mit solchen Schwätzern.

    => im übrigen bin ich der Meinung daß die Möglichkeit Beiträge zu schreiben für Gäse abgestellt werden sollte.

    Gruß Alex

  9. #9
    Registriert seit
    27.06.2008
    Ort
    Smiltene (Lettland)
    Beiträge
    1.166

    Standard

    Zitat Zitat von galileo2609 Beitrag anzeigen
    Und der hier ist auch gemeldet.

    Grüsse galileo2609
    Mach dir keine Sorgen... der kommt unter anderem Namen wieder ... oder ist schon da!

  10. #10
    Registriert seit
    25.06.2005
    Beiträge
    3.223

    Standard

    Anzeige
    Zitat Zitat von Alex74 Beitrag anzeigen
    Daher erübrigt sich eine Diskussion mit solchen Schwätzern.
    Mit solchen Flachpfeifen auf jeden Fall! Es sei denn, sie sendeten nur ein ganz schwaches Signal, dass man sie überzeugen könnte. In der Regel wird das ausbleiben. Für Dritte mag eine Erörterung noch Sinn machen. Allerdings, nach den Aufnahmen von LRO sollte für bislang von Mondlandungsleugnungen Unbeleckte keine Frage mehr offen sein. Es sei denn, wir fühlten uns auch nicht mehr sicher, dass wir beim Griff ins Regal des Einzelhändlers unseres Vertrauens, wirklich die Milchtüte erwischen.

    Grüsse galileo2609
    RelativKritisch | Pseudowissenschaft auf dem Sezierteller

Ähnliche Themen

  1. Lunar Reconnaissance Orbiter: Hinweise auf schrumpfenden Mond
    Von astronews.com Redaktion im Forum Sonnensystem allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.09.2010, 19:10
  2. Lunar Reconnaissance Orbiter: Blick auf Apollo 12-Reste und Surveyor 3
    Von astronews.com Redaktion im Forum Raumfahrt allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.09.2009, 17:20
  3. Lunar Reconnaissance Orbiter: Sonde fotografiert Reste der Apollo-Missionen
    Von astronews.com Redaktion im Forum Raumfahrt allgemein
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.07.2009, 09:43
  4. Lunar Reconnaissance Orbiter: NASA-Mondmission vor dem Start
    Von astronews.com Redaktion im Forum Raumfahrt allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.06.2009, 17:13
  5. Lunar Reconnaissance Orbiter: Startschuss für die Rückkehr zum Mond
    Von astronews.com Redaktion im Forum Raumfahrt allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.06.2009, 15:19

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | Flattr & freiwilliges Bezahlen | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2013. Alle Rechte vorbehalten.  W3C