Stehende Wellen in der Atmosphäre des Saturnmonds Titan können zur Bildung ungewöhnlich geformter und dichter Wolkenstrukturen und zu extremen Wetterphänomenen führen. Dies ergaben jetzt Computersimulationen eines amerikanischen Forscherteams. Die Niederschläge dürften auch bei der Entstehung der Oberflächenstrukturen des Mondes eine entscheidende Rolle gespielt haben. (18. August 2011)

Weiterlesen...