Anzeige
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Mars Reconnaissance Orbiter: Spuren von fließendem Wasser?

  1. #1
    Registriert seit
    30.03.2006
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    1.790

    Standard Mars: Bedeutsame Entdeckung angekündigt

    Anzeige
    Hallo,

    die NASA hält heute Abend, 20:00 Uhr MESZ, eine Pressekonferenz zu einer angeblich bedeutsamen Entdeckung durch den Mars Reconnaissance Orbiter.

    Die Pressekonferenz kann u.a. bei NASA TV live mitverfolgt werden.

    Wenige weitere Infos in den KosmoLogs.

    Ich bin mal gespannt ...
    cs, Frank
    frank-specht.de

  2. #2
    Registriert seit
    30.05.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    490

    Standard

    Uiiii, was kann das nur sein? Wie bedeutsam ist die bedeutsame Entdeckung? Bin erst um 9 zu Hause, dann schau ich in den Thread hier.

  3. #3
    Registriert seit
    01.02.2005
    Ort
    St. Gallen, CH, Erde
    Beiträge
    7.412

    Standard

    Ach, das ist sicher wieder etwas von den Dingen, bei denen nachher alle sagen: "Und das soll eine bedeutsame Entdeckung sein? Okay, es ist interessant, aber... Ich hatte Marsianer erwartet!" Angesichts des angemeldeten Expertenpanels würde man irgendwas Geophysisch-geologisch-biogeochemisches erwarten. Es wird also irgend eine Beziehung zu lebensfreundlichen Umgebungen haben, aber nicht direkt, sondern über geochemische (indirekte) Indikatoren. Es wird einen Geophysischen Aspekt haben, also z.B. (aber nicht zwingend genau damit) mit grossen Vorkommen von Untergrundeis. Vielleicht, sagen wir mal, hm, eine Lavahöhle, in der sich Anzeichen auf ehemals stehendes Wasser fanden. Oder, angesichts der vielen Geologen, die da anwesend sein werden, ist es vielleicht etwas weniger lokalisiertes, vielleicht ein ausgetrockneter See?

    So, genug der Kaffeesatzleserei, man sieht sich in ein paar Stunden.
    Planeten.ch - Acht und mehr Planeten
    Final-Frontier.ch - Auf zu neuen Welten

  4. #4
    Registriert seit
    30.03.2006
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    1.790

    Standard

    Moin, Bynaus,
    in einem anderen Forum hat jemand die Vermutung geäußert, dass es sich um eine Entdeckung im Zusammenhang mit den Mars-Gullies handeln könnte, da Lisa Pratt daran arbeitet.
    Insofern sind deine Vermutung dem schon sehr nahe
    cs, Frank
    frank-specht.de

  5. #5
    Registriert seit
    30.05.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    490

    Standard

    Ich wette es ist ein mysteriöser Monolith.

  6. #6
    Registriert seit
    30.05.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    490

    Standard

    Ich nehme mal an das war die bedeutsame Entdeckung? Na immerhin.

  7. #7
    Registriert seit
    10.05.2009
    Beiträge
    231

    Standard

    Oder aber direkt von der NASA:

    http://www.nasa.gov/mission_pages/MR...o20110804.html

    Hmm, okay, es gibt "womöglich" die flüssige Form von Wasser auf dem Mars. So neu war das jetzt nicht. Und so spektakulär auch nicht. Aber wer das Space-Shuttle einstampft ohne einen Nachfolger zu haben, der muss halt alles ein wenig aufblasen.

    Allerdings ist die Fotofolge mal keine Animation. Und das hat echt was für sich.
    Es ist eine besonders hübsche Kunst, sich in Dinge einweihen zu lassen, über die man Bescheid weiß, und zwar von Leuten, die nicht Bescheid wissen. - Alain Peyrefitte

  8. #8
    Registriert seit
    01.02.2005
    Ort
    St. Gallen, CH, Erde
    Beiträge
    7.412

    Standard

    So neu war das jetzt nicht. Und so spektakulär auch nicht.
    Hab ichs euch nicht gesagt?

    Aber die Sache scheint mir durchaus plausibel. Allerdings, wenn das wirklich eine Salzwasserlake ist, dann frage ich mich, wo all das Salz herkommt. Oder hat Mars etwa salziges Grundwasser?
    Planeten.ch - Acht und mehr Planeten
    Final-Frontier.ch - Auf zu neuen Welten

  9. #9
    Registriert seit
    11.03.2006
    Beiträge
    6.524

    Standard

    Hallo Bynaus,

    Zitat Zitat von Bynaus Beitrag anzeigen
    Allerdings, wenn das wirklich eine Salzwasserlake ist, dann frage ich mich, wo all das Salz herkommt. Oder hat Mars etwa salziges Grundwasser?
    Wenn es keinen Niederschlag mehr gibt, dann gibt es auch kein Süßwasser mehr.

    Herzliche Grüße

    MAC

  10. #10

    Standard Mars Reconnaissance Orbiter: Spuren von fließendem Wasser?

    Anzeige
    Schon seit längerem fragen sich Astronomen, ob es auf der Marsoberfläche noch heute flüssiges Wasser gibt. Jetzt entdeckten sie auf Aufnahmen der NASA-Sonde Mars Reconnaissance Orbiter die wohl besten Indizien dafür. Ganz klar ist den Forschern allerdings noch nicht, was auf den neuen Bildern zu sehen ist - Wasser ist es nämlich nicht. (5. August 2011)

    Weiterlesen...

Ähnliche Themen

  1. Mars Reconnaissance Orbiter: Mars-Dünen sind ständig in Bewegung
    Von astronews.com Redaktion im Forum Mission Mars
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 04.02.2011, 20:36
  2. Lunar Reconnaissance Orbiter: Auf den Spuren eines Mondrovers
    Von astronews.com Redaktion im Forum Raumfahrt allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.03.2010, 13:50
  3. Mars Reconnaissance Orbiter: Verborgene Gletscher auf dem Mars entdeckt
    Von astronews.com Redaktion im Forum Mission Mars
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.11.2008, 19:50
  4. Mars Reconnaissance Orbiter: 1.200 neue Bilder vom Mars
    Von astronews.com Redaktion im Forum Mission Mars
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 11.06.2007, 02:01
  5. NASA - «Mars Reconnaissance Orbiter»
    Von Roland im Forum Sonnensystem allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.02.2005, 05:51

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | Flattr & freiwilliges Bezahlen | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2013. Alle Rechte vorbehalten.  W3C