Anzeige
Ergebnis 1 bis 10 von 33

Thema: Pentagon "plant" Interstellares Jahrhundertraumschiff

Baum-Darstellung

Vorheriger Beitrag Vorheriger Beitrag   Nächster Beitrag Nächster Beitrag
  1. #27
    Registriert seit
    01.02.2005
    Ort
    St. Gallen, CH, Erde
    Beiträge
    7.338

    Standard

    Zitat Zitat von TomTom333
    Und was ändert das?
    Hab ich erklärt, nun schon zwei Mal. Brauchst nur zu lesen.

    Wir leben im Informationszeitalter. Wer Medien, Nachrichten, Internet kontrolliert, der regiert die Welt.
    "Informationszeitalter" ist bloss ein Schlagwort (der Medien, vermutlich). Zudem: niemand kontrolliert die Medien, Nachrichten oder das Internet, zumindest nicht in der westlichen Welt. Wenn du nichts zu Essen hast oder kein Benzin mehr da ist, dann kannst du noch so sehr das Internet kontrollieren: es hilft nichts.

    Gut das du das Smily dahinter hast, ansonsten...
    Stimmt aber auch. Ist ein wenig verwegen, mit 3 Milliarden Menschen "die Galaxis" erobern zu wollen, angesichts dessen, dass sie ein paar hundert Milliarden Sterne hat. So etwa so, wie wenn Kolumbus seine Mannen an Land befiehlt uns sagt: "So, jetzt erobern wir mal Amerika." Wenn wir etwa 10'000 Leute pro Kolonie ansetzen, reicht es gerade mal für 300'000 Sterne. Immerhin.

    Warum sollten wir das in 10 Jahren nicht mehr? Weil eine oder auch 2 Chipfabriken in Fernost pleite gehen???
    Ich sag nicht, dass wir das in 10 Jahren nicht mehr tun - du solltest - einmal mehr - einfach etwas genauer lesen, bevor du irgendwas rauslässt. Dann ersparst du uns beiden viel Arbeit und Mühe. Wenn die nämlich im Umgang mit dir ständig wachsen, dann hab ich vielleicht irgendwann keine grosse Lust mehr, dir zu antworten.
    Ich sprach von einem Zivilisationskollaps. Also dem Zustand, in dem das weitverzweigte Güternetzwerk, das die heutige Zivilisation am Leben erhält, zum Erliegen kommt (aus welchem Grund auch immer). 10 Jahre später ist auch der letzte Computer in den nun räumlich getrennten und verarmten Regionen der Welt futsch, und neue kommen ja keine nach.

    Du kennst die Mad Max Filme?
    Bei Mad Max baut niemand interstellare Raumschiffe, und nach einer utopischen Gesellschaft im Einklang mit der Natur sieht das irgendwie auch nicht aus. Sieht langfristig eher nach Szenario 2a) aus.

    Klar, keine FRAGE...
    Warum "keine Frage"? Bist du Hellseher? Zeitreisender? Ah, ich vergass: bis hierher ist ja alles gut gegangen, damit können wir mit absoluter Gewissheit schliessen, dass die Menschheit ohne jeden Zweifel für alle Zeiten wieterexistieren wird. Ob sich das die Dinosaurier auch gesagt haben, als da zum ersten Mal ein grosser Schweif am Himmel erschien?

    Und das die Städte wie Hamburg, New York oder auch London absaufen werden ist doch allen klar!
    Klar ist es auch hier nicht. Wenn wir weitermachen wie bisher, und nichts unternehmen, dann ist es irgendwann klar. Aber ich würde das nicht so pessimistisch sehen.
    Geändert von Bynaus (25.06.2011 um 14:42 Uhr)
    Planeten.ch - Acht und mehr Planeten
    Final-Frontier.ch - Auf zu neuen Welten

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 72
    Letzter Beitrag: 09.02.2011, 09:35
  2. Kann sich die "schwimmende" Erdkruste "schlagartig" verschieben?
    Von hank2008 im Forum Über den Tellerrand
    Antworten: 60
    Letzter Beitrag: 08.04.2010, 19:46
  3. "Anon b" - ein "anonymer" Exoplanet
    Von Michael Johne im Forum Extrasolare Planeten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.03.2006, 23:51
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.02.2005, 17:28
  5. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.02.2005, 17:28

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | Flattr & freiwilliges Bezahlen | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2013. Alle Rechte vorbehalten.  W3C