Anzeige
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 25

Thema: Ein Boot auf einem Titansee!!! ???

  1. #1
    Registriert seit
    27.06.2008
    Ort
    Smiltene (Lettland)
    Beiträge
    1.166

    Standard Ein Boot auf einem Titansee!!! ???

    Anzeige
    Gerade gefunden:

    NASA floats Titan boat concept

    http://www.newscientist.com/article/...t-concept.html

    No one has ever floated a boat on another world, but NASA is now considering doing just that, on Saturn's icy moon Titan. Probing the moon's hydrocarbon lakes could reveal clues to its climate and perhaps even signs of exotic life forms.

    Titan's surface is dotted with lakes, making it strangely reminiscent of Earth. But rather than water, the lakes are filled with a mixture of methane and ethane, which are gases on Earth but are liquid at Titan's surface temperature of -180 °C..........

    Ich hoffe, dass es sich gegen die beiden anderen Missionen durchsetzt!

    Tom

  2. #2
    Registriert seit
    08.06.2008
    Beiträge
    412

    Standard

    Es wäre ziemlich schwierig, einen solchen See mit einer Weltraumsonde zu treffen, schätze ich. Aber es wäre sicherlich eine spannende Mission.

  3. #3
    Registriert seit
    14.12.2005
    Ort
    Gebürtig in der Kurpfalz - dem Herzen Deutschlands :-) Mittlerweile im tiefsten Schwabenland lebend
    Beiträge
    1.621

    Standard

    Wobei ich mir keinen andern Sinn denken kann als das Gebräu aus dem der See besteht zu analysieren. Könnte diese Sonde noch irgendwas (außer gut aussehen)?

  4. #4
    Registriert seit
    25.03.2011
    Beiträge
    61

    Standard

    TiME would help reveal details about this cycle by measuring the temperature, humidity and winds at the surface of the lake. With luck, it could be the first probe to experience rain on another world. The probe would also snap pictures of the lake's surface and shorelines and peer up at clouds in the sky.

    Though it lacks a means of propulsion, the flying-saucer shaped probe should gradually drift with the breeze, allowing it to sample different parts of the lake. As it did so, it could measure the lake's depth with sonar and taste the brew of chemicals it contains with a mass spectrometer.
    Wenn ein Freund geht, sollte man die Tür schliessen, denn sonst wird es kalt.
    Bertolt Brecht

    Ich bitte jegliche amateurhafte Fragen zu entschuldigen, da mein Wissen lediglich das eines interessierten, angehenden Studenten ist, und daher sehr begrenzt.

    Falls sich jemand bereit erklären würde, meine Fragen, die vermutlich oftmals reines Grundlagenwissen betreffen, zu beantworten, würde ich mich sehr über eine PN oder ähnliches freuen

  5. #5
    Registriert seit
    12.05.2008
    Beiträge
    1.241

    Standard

    Könntest du bitte deutsch schreiben?
    Danke.

    SK
    "There must be some way out of here," said the joker to the thief.

  6. #6
    Registriert seit
    30.03.2006
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    1.787

    Standard

    @Schmidts Katze,
    der faule Sack hat nur aus TomToms Link zitiert.
    (Was an sich ja schon gegen eine Forenregel verstößt, gell, Loki )

    PS: Er wollte Alex damit wohl nur andeuten, dass im verlinkten Artikel mehr steht, als Alex vielleicht daraus gelesen haben könnte. So interpretiere ich das mal.
    Geändert von FrankSpecht (16.05.2011 um 23:08 Uhr) Grund: PS hinzugefügt
    cs, Frank
    frank-specht.de

  7. #7
    Registriert seit
    12.05.2008
    Beiträge
    1.241

    Standard

    So etwas hatte ich schon vermutet, Frank, ich wollte ihm ohne weitere Recherche aber nicht unterstellen, einen fremden Text als eigenen auszugeben.

    Grüße
    SK
    "There must be some way out of here," said the joker to the thief.

  8. #8
    Registriert seit
    12.05.2008
    Beiträge
    1.241

    Standard

    @PS: OK, so wird's gewesen sein.
    Trotzdem sollten Zitate gekennzeichnet sein, allein um solche Missverständnisse auszuschliessen.

    Grüße
    SK
    "There must be some way out of here," said the joker to the thief.

  9. #9
    Registriert seit
    27.06.2008
    Ort
    Smiltene (Lettland)
    Beiträge
    1.166

    Standard

    Zitat Zitat von MGZ Beitrag anzeigen
    Es wäre ziemlich schwierig, einen solchen See mit einer Weltraumsonde zu treffen, schätze ich. ......
    Die Fotos welche Cassini in der letzten Zeit gemacht hat, deuten darauf hin, dass einige der Seen sehr groß sind.
    Wenn wir uns nun anschauen wie genau die NASA die Landeplätze auf dem Mars anvisiert und dann auch trifft, halte ich es nicht für unmöglich.

    @ S.K. , Loki, Alex :
    Wäre schön wenn ihr auch was zum Thema beitragen würdet, als ..........

    Danke!

    Was mich viel mehr interessiert ist die Technik mit der das Boot dann auf dem See "rumschippert" Das ist bestimmt nicht ganz so easy.
    Es könnte relativ schnell an eine Küste gelangen und dort stranden.
    Bei einem mehrmonatigen Betrieb wäre das sehr schade.

  10. #10
    Registriert seit
    12.11.2005
    Beiträge
    5.189

    Standard

    Anzeige
    Zitat Zitat von TomTom333 Beitrag anzeigen
    Was mich viel mehr interessiert ist die Technik mit der das Boot dann auf dem See "rumschippert"
    Hi TomTom,

    ich stelle mir da so etwas wie eine asymmetrische, geschlossene Kapsel mit E-Motor vor, der einen Antrieb mit Schiffsschraube o.ä. antreibt. Die Kapsel müsste sicher auch um die eigene Achse rotieren können, so dass die Kapsel praktisch nicht kentern kann oder in diesem Fall sich wieder neu ausrichten kann. Es wäre damit sogar eine Art U-Boot denkbar, falls die Kapsel entsprechende Tanks zum Fluten hat.

    Außen lassen sich dann noch Meßgeräte und/oder Greifarme anbringen usw.

    Man könnte dann die Kapsel an einem Fallschirm einfach in einen See "plumpsen" lassen. Die Kapsel richtet sich dann nach der Landung aus und kontaktiert erst einmal die Sendeeinheit im Orbit von Titan oder Saturn. Den zusätzlichen Sendesatelliten bräuchte man vermutlich zur Verstärkung der Signale von der Bodenstation.

    Ich habe etwas den Eindruck, dass diese Idee in Anlehnung an die verschiedenen und sehr erfolgreichen Marsroboter geboren/entwickelt wurde (?)
    Gruß

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | Flattr & freiwilliges Bezahlen | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2013. Alle Rechte vorbehalten.  W3C