Anzeige
Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Unendliche Dichte

  1. #1
    Neon Gast

    Lächeln Unendliche Dichte

    Anzeige
    Ich grüße alle schlauen Köpfe in diesem, mittlerweile (unentblichen) unentbehrlichen Forum. Ich bin mal wieder zurück mit einer Frage, worüber ich keine Antwort finden konnte.
    Ich wüsste gern, wie ein Objekt wie ein schwarzes Loch, mit seiner unendlichen Dichte im Universum überhaupt existieren kann. Müsste nicht allein eines davon das gesamte Universum in sich Aufsaugen?

    Bitte seid nachsichtig, für den Fall, die Frage ist unnötig oder unklug.
    Ihr wisst ja, ich weiß es nicht besser.
    Geändert von Neon (06.05.2011 um 07:17 Uhr)

  2. #2
    Registriert seit
    11.03.2006
    Beiträge
    6.630

    Standard

    Hallo Neon,

    Zitat Zitat von Neon Beitrag anzeigen
    in diesem, mittlerweile unentblichen Forum.
    Hä?


    Zitat Zitat von Neon Beitrag anzeigen
    Ich wüsste gern, wie ein Objekt wie ein schwarzes Loch, mit seiner unendlichen Dichte im Universum überhaupt existieren kann. Müsste nicht allein eines davon das gesamte Universum in sich Aufsaugen?
    Nein, denn es verwechselt unendliche Dichte nicht mit unendlicher Masse

    Und das mit der unendlichen Dichte würde ich bis zum Beweis des Gegenteils nicht so wirklich ernst nehmen. Jenseits des Horizontes passiert ganz bestimmt irgend etwas. Nur, es ist halt ein Ein-Weg-Horizont zwischen dort und hier, aber deshalb müssen dort die Bäume auch nicht unbedingt in den Himmel wachsen - sag ich mal.

    Herzliche Grüße

    MAC

  3. #3
    Neon Gast

    Standard

    Danke Mac, einmal für den Hinweis auf den Tippfehler (T9) natürlich und dann für die rasche und plausible Antwort.

    Ich folgere also:
    Ein Körper von unendlicher Dichte, erhöht dadurch nicht seine Masse ins Unendliche.

    :-)

  4. #4
    Neon Gast

    Standard

    Danke Mac, einmal für den Hinweis auf den Tippfehler (T9) natürlich und dann für die rasche und plausible Antwort.

    Ich folgere also:
    Ein Körper von unendlicher Dichte, erhöht dadurch nicht seine Masse ins Unendliche.

    :-)

  5. #5
    Registriert seit
    14.12.2005
    Ort
    Gebürtig in der Kurpfalz - dem Herzen Deutschlands :-) Mittlerweile im tiefsten Schwabenland lebend
    Beiträge
    1.639

    Standard

    So ist es, ein Schwarzes Loch von Sonnenmasse hat die gleiche gravitative Auswirkung auf seine Umwelt wie die Sonne. Nicht mehr, nicht weniger.

    Im Innern wird sehr wahrscheinlich auch keine unendliche Dichte erreicht sein;

    Die Sache ist die: Teilchen lassen sich nach dem Unschärfeprinzip niemals gleichzeitig auf eine bestimmte Geschwindigkeit und Position hin bestimmen.

    Da die Gravitation im SL aber alle Teilchen theoretisch auf einen winzigen und damit sehr exakt definierten Punkt zwingt, ist deren Geschwindigkeit (und damit die Aussage, wo sich das Teilchen als nächstes aufhält) extrem unbestimmt und kann evtl. sogar das Schwarze Loch verlassen (Stichwort Tunneleffekt).
    Ein Teilchen ist gleichzeitig ja auch eine Welle und die Aufenthaltswahrscheinlichkeit des Teilchens wird mit einer Wellenfunktion beschrieben; d.h. wenn das Schwarze Loch kleiner ist als die Wellenlänge des Teilchens verpufft es quasi von selbst sehr schnell. (So hat mir das zumindest mal ein befreundeter Physiker das erklärt, ich hoffe ich gebe es richtig wieder.)
    Unendliche Dichte wird aber eben aufgrund dieser Unschärfe nirgends erreicht werden.
    Ob das aber wirklich so ist erfahren wir erst wenn es mal eine Theorie gibt, die Gravitation und Quanteneffekte unter einen Hut bringt...

    Gruß Alex

  6. #6
    Registriert seit
    04.01.2006
    Beiträge
    237

    Standard

    Zitat Zitat von Alex74 Beitrag anzeigen
    So ist es, ein Schwarzes Loch von Sonnenmasse hat die gleiche gravitative Auswirkung auf seine Umwelt wie die Sonne. Nicht mehr, nicht weniger.

    Wie kann sich denn ein solches Schwarzes Loch überhaupt bilden?
    Mit der Menge der Sonnenmasse wandelt sich die Sonne doch nicht zu einem Schwarzen Loch!?
    Bisher dachte ich, das Dichtewerte und Massewerte in Bezug zueinander sind.
    Hohe Dichtewerte bedingen hohe Massewerte, damit die hohe Dichte der Masse erzeugt wird.

  7. #7
    Registriert seit
    04.01.2006
    Beiträge
    237

    Standard

    hoppla, sorry
    es ist wohl nicht unsere Sonne sondern eine Sonne gemeint, die soviel Masse
    zur Bildung eines Schwarzen Lochs in sich trägt!
    Hab etwas länger gebraucht, zu merken, das es allgemein auf sehr schwere Sonnen bezogen gemeint war.

  8. #8
    Registriert seit
    25.03.2011
    Beiträge
    61

    Standard

    Anzeige
    Ein schwarzes Loch bildet sich beim Gravitationskollaps eines Sterns. Die Masse spielt dabei nur die Rolle dass sie die Gravitationskraft "erzeugt". Und sobald diese Gravitationskraft bei einem Stern grösser ist als die entgegengesetzten Kräfte (Zentrifugalkraft, Entartungsdruck, etc.) kollabiert der Stern, wobei die gesamte Masse zu einem sehr kleinen Punkt (Singularität) mit Dichte gegen Unendlich steigt.
    Wenn ein Freund geht, sollte man die Tür schliessen, denn sonst wird es kalt.
    Bertolt Brecht

    Ich bitte jegliche amateurhafte Fragen zu entschuldigen, da mein Wissen lediglich das eines interessierten, angehenden Studenten ist, und daher sehr begrenzt.

    Falls sich jemand bereit erklären würde, meine Fragen, die vermutlich oftmals reines Grundlagenwissen betreffen, zu beantworten, würde ich mich sehr über eine PN oder ähnliches freuen

Ähnliche Themen

  1. Dichte des Universums
    Von quantenmaschine im Forum Astronomie allgemein
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 01.10.2010, 17:35
  2. Brauche Hilfe für Referat!
    Von aki im Forum Extrasolare Planeten
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 03.06.2009, 12:35
  3. Berechnung der galaktischen Rotation
    Von mac im Forum Software & Programmierung
    Antworten: 73
    Letzter Beitrag: 20.01.2008, 22:28
  4. Urknall - Denkansatz
    Von Smileyx85 im Forum Astronomie allgemein
    Antworten: 186
    Letzter Beitrag: 03.12.2007, 20:55
  5. kosmogonische betrachtungen
    Von ispom im Forum Gegen den Mainstream
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 06.02.2007, 13:21

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | Flattr & freiwilliges Bezahlen | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2013. Alle Rechte vorbehalten.  W3C