Anzeige
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Thema: Pioneer: Rätsel um Pioneer-Anomalie gelöst?

  1. #1

    Standard Pioneer: Rätsel um Pioneer-Anomalie gelöst?

    Anzeige
    Eine bislang unerklärliche Abbremsung der amerikanischen Raumsonden Pioneer 10 und 11 könnte eine einfache Ursache haben: Die Raumfahrzeuge strahlen ihre Wärme ungleichmäßig ab. Insbesondere reflektiert die große Parabolantenne für die Kommunikation mit der Erde einen Teil der Wärmestrahlung gerade so, dass die Sonden abgebremst werden. Zu diesem Ergebnis kommt ein Team portugiesischer Forscher auf der Basis neuer Computersimulationen. (8. April 2011)

    Weiterlesen...

  2. #2
    Registriert seit
    04.06.2007
    Beiträge
    1.191

    Standard

    also doch eine recht bodenständige Erklärung ... schade :-)
    meine Signatur

  3. #3
    Registriert seit
    12.05.2008
    Beiträge
    1.241

    Standard

    Ich habe eigentlich eine Lösung erwartet, die auch gleich die Fly-By-Anomalie mit erklärt.

    Grüße
    SK
    "There must be some way out of here," said the joker to the thief.

  4. #4
    Registriert seit
    08.09.2007
    Ort
    Varusschlacht
    Beiträge
    1.230

    Standard

    Zitat Zitat von pauli Beitrag anzeigen
    ... schade
    ... aber doch irgendwie beruhigend.

  5. #5
    Registriert seit
    17.03.2009
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    559

    Standard

    So war auch meine erste Reaktion.

    Andererseits bin ich aber auch begeistert. Da haben viele Wissenschaftler akribisch geforscht und noch mehr Hirn verbraucht um endlich eine plausible Erklärung zu finden.

    Ja, auch ich habe auf eine Sensation wie z.B. eine Raumfalte die auf ein Wurmloch schließen lässt gehofft, aber nicht wirklich erwartet.

    Die Fly-By-Anomalie scheint demnach doch ein anderer Effekt zu sein.
    Wir können also hier immer noch auf Erstaunliches oder Sensationelles hoffen, oder aber nach ganz "normalen" Wirkungen suchen.


    S.P.

  6. #6
    Registriert seit
    10.05.2009
    Beiträge
    231

    Standard

    Zitat Zitat von Schmidts Katze Beitrag anzeigen
    Ich habe eigentlich eine Lösung erwartet, die auch gleich die Fly-By-Anomalie mit erklärt.
    Mir war so, als wäre dies bereits 2009 durch Mbelek geklärt worden?
    http://arxiv.org/ftp/arxiv/papers/0809/0809.1888.pdf

  7. #7
    Registriert seit
    08.09.2007
    Ort
    Varusschlacht
    Beiträge
    1.230

    Standard

    Zitat Zitat von Runzelrübe Beitrag anzeigen
    Mir war so, als wäre dies bereits 2009 durch Mbelek geklärt worden?
    Aber warum hängt dieses paper immer noch 'nur' bei arxiv??

  8. #8
    Registriert seit
    12.05.2008
    Beiträge
    1.241

    Standard

    @Rr,

    danke für den Link, hab ich wohl verpasst.

    Grüße
    SK
    "There must be some way out of here," said the joker to the thief.

  9. #9
    Registriert seit
    04.06.2007
    Beiträge
    1.191

    Standard

    ich weiß nicht ob ich die Erklärung verstanden habe, siehe hier die Grafik:

    Der Pfeil z (Antenne) zeigt sicher Richtung Erde, Flugbahn also entgegengesetzt.
    Wenn nun die Bauteile Wärmestrahlung abstrahlen und diese an der Antenne reflektiert wird und wieder zurück usw. heben sich die Impulse auf.
    Es können sich also nur die Reflexionen ganz außen auswirken, die die Sonde in ca. Flugrichtung verlassen ... und da die Antenne viel größer ist, gehen viel mehr Strahlen in etwa "nach vorne" so daß der Rückstoß Richtung Erde wirkt und die Sonde so abbremst ...

    Habe ich das richtig verstanden
    meine Signatur

  10. #10
    Registriert seit
    12.11.2005
    Beiträge
    5.200

    Standard

    Anzeige
    Zitat Zitat von pauli Beitrag anzeigen
    Es können sich also nur die Reflexionen ganz außen auswirken, die die Sonde in ca. Flugrichtung verlassen ... und da die Antenne viel größer ist, gehen viel mehr Strahlen in etwa "nach vorne" so daß der Rückstoß Richtung Erde wirkt und die Sonde so abbremst ...
    Ich denke genau so sollte man sich die Abbremsung erklären. Ursprünglich bin ich weiter oben über den gleichen Punkt gestolpert.
    Gruß

Ähnliche Themen

  1. Sonne: Rätsel um inaktive Sonne gelöst?
    Von astronews.com Redaktion im Forum Sonnensystem allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.03.2011, 14:00
  2. Mars: Zwei Rätsel um nördliche Eiskappe gelöst
    Von astronews.com Redaktion im Forum Mission Mars
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.05.2010, 17:51
  3. Rätsel um Fly-by Anomalie gelöst?
    Von Irek im Forum Gegen den Mainstream
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 13.04.2008, 21:37
  4. Rätsel um Entstehung des Krebsnebels gelöst
    Von astronews.com Redaktion im Forum Forschung allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.06.2006, 13:22
  5. Rätsel der anomalen kosmischen Strahlung gelöst?
    Von astronews.com Redaktion im Forum Sonnensystem allgemein
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 14.03.2006, 13:16

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | Flattr & freiwilliges Bezahlen | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2013. Alle Rechte vorbehalten.  W3C