Anzeige
Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Simulationsidee: Sonnen- und Mondfinsternisse?

  1. #1
    Registriert seit
    24.06.2010
    Beiträge
    7

    Standard Simulationsidee: Sonnen- und Mondfinsternisse?

    Anzeige
    Moien,

    gestern habe ich folgende News gefunden http://www.heise.de/newsticker/meldu...k-1139543.html .
    Darin wird auch zu den Besselsche Elemente auf http://de.wikipedia.org/wiki/Bessels...ndfinsternisse verlinkt, mit dessen Methode man ja Sonnen- und Mondfinsternisse bestimmbar machen kann.
    Jetzt frage ich mich, ob es dazu bereits Datenbanken gibt, die für jeden Punkt auf der Welt diese Daten bereits haben, und wie nütlich das ganze allgemein für Sternengucker sein kann, wenn es solche Daten dazu gibt.

    Ich fände es sehr schön, wenn man zur Bestimmung dieser Daten eventuell www.AerospaceResearch.net/constellation nutzen könnte. Man könnte dann über Verteiltes Rechnen alle Daten bis ins Jahr XXXX bestimmen und dazu eine Datenbank füllen, die dann allen nützen kann.

    Jetzt brauche ich nur ein paar Aussagen von euch Experten, wie Sinnvoll ihr diese Idee haltet.

    Grüße,

    Andreas
    www.AerospaceResearch.net/constellation

  2. #2
    Registriert seit
    23.10.2007
    Beiträge
    761

    Standard

    Hallo Andreas,

    wenn ich historische Sonnen- oder Mondfinsternisse für einen bestimmten Ort oder Zeit suche, schaue ich in den "Kanon der Finsternisse" (Buch).

    Jedes halbwegs vernünftige Planetariumsprogramm beinhaltet ebenfalls die Berechnung vergangener oder zukünftiger Finsternisse und listet auf Wunsch jede Menge Daten auf. Sogar die Zeitumstellung Julianisch/Gregorianisch wird berücksichtigt.

    In allen astronomischen Jahrbüchern sind alle im jeweiligen Jahr auftretenden Finsternisse (Sonne, Mond, partiell, total, ringförmig) aufgeführt.

    Auch im Internet finden sich die Daten der nächsten Sonnen- und Mondfinsternisse

    Als Amateurastronom werd ich net von einer Finsternis "überrascht", ich plane meine Urlaubsreisen um die entsprechenden Sofis (mit bis zu 5 Jahren Vorlaufszeit bei exotischen oder sehr schwer zu erreichenden Orten) drumrum...

    Wenn Dir Programmieren Spaß macht, kannst es natürlich als Herausforderung sehen, den Berechnungsweg möglichst elegant und effizient zu gestalten und eine ansprechende und intuitiv bedienbare Öberfläche für die Eingabe der Daten zu generieren.

    Sissy

  3. #3
    Registriert seit
    10.01.2007
    Beiträge
    129

    Standard

    Ich fände es sehr schön, wenn man zur Bestimmung dieser Daten eventuell www.AerospaceResearch.net/constellation nutzen könnte. Man könnte dann über Verteiltes Rechnen alle Daten bis ins Jahr XXXX bestimmen und dazu eine Datenbank füllen, die dann allen nützen kann.

    Jetzt brauche ich nur ein paar Aussagen von euch Experten, wie Sinnvoll ihr diese Idee haltet.
    Frag mal die Mayas, oder deren Kallender. Denn anhand Diesem kann man auch das klar definieren.
    und das Gute daran ist, es wiederholt sich alle 25.800 Jahre.

    Gruß messias

  4. #4
    Registriert seit
    30.03.2006
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    1.806

    Standard

    Moin, Andreas!
    Zitat Zitat von Constellation Beitrag anzeigen
    Jetzt brauche ich nur ein paar Aussagen von euch Experten
    Halte dich an die Aussagen von Sissy!
    Geändert von FrankSpecht (24.11.2010 um 02:11 Uhr)
    cs, Frank
    frank-specht.de

  5. #5
    Registriert seit
    14.05.2007
    Ort
    Vancouver
    Beiträge
    68

    Standard

    Anzeige
    Hi,

    frag mal den da:

    http://calsky.com/

    Nach unten scrollen und dann dort auf "Contact" klicken und ihm ein Email schreiben. Arnold B. ist der Ephemeridenguru schlechthin und weiss mehr ueber das Zeugs als jeder andere Mensch. Er ist der Autor der Page "Calsky" (umfassendster Ephemeridenrechner auf dem Netz) und freut sich immer, wenn er Fragen beantworten kann.

    Cheers, P.

Ähnliche Themen

  1. Spitzer: Planetensysteme um tote Sonnen?
    Von astronews.com Redaktion im Forum Extrasolare Planeten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.04.2009, 09:21
  2. COROT: Das Beben ferner Sonnen
    Von astronews.com Redaktion im Forum Teleskope allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.10.2008, 19:00
  3. Extrasolare Planeten: Planeten mit vier Sonnen?
    Von astronews.com Redaktion im Forum Extrasolare Planeten
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 01.08.2007, 15:31
  4. Wo sind die explodierenden Sonnen ?????
    Von Robitobi im Forum Astronomie allgemein
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 25.03.2006, 16:03
  5. Drei Fragen, zwei Sonnen, ein Planet
    Von kühlschrank im Forum Extrasolare Planeten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 23.08.2005, 12:44

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | Flattr & freiwilliges Bezahlen | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2013. Alle Rechte vorbehalten.  W3C