Anzeige
Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 33

Thema: Jupiter ist gerade hier...

  1. #1
    Registriert seit
    29.12.2005
    Beiträge
    483

    Idee Jupiter ist gerade hier...

    Anzeige
    Hi Leute..


    ich hatte grade so ein bisschen im Netz nach Infos gesucht und landete dabei plötzlich beim Jupiter..

    Der ist doch gerade seit 50 Jahren mal wieder besonders der Erde nahe, oder??

    Jetzt würde mich es doch mal interessieren, ob Jupiter nicht auch eine gewisse Wirkung auf die Erde hat, da ja der Jupiter ein gewaltiges Magnetfeld besitzt, das jetzt bei seiner größten Annäherung durchaus mit dem Magnetfeld der Erde wechselwirken kann..

    Und auf Grund seiner gewaltigen Schwerkraft müsste er doch auch ein bisschen sich auf die Erdschwerkraft oder auf die Erdbahn auswirken..


    Oder ist der Jupiter generell doch zu weit weg, um mit der Erde in Wechselwirkungen gehen zu können?


    Wer weiß da was oder WO erfahre ich Details darüber, oder was meint IHR...


    Gruß...............JGC

  2. #2
    Registriert seit
    06.03.2009
    Beiträge
    38

    Standard

    Ich denke mal an der Tatsache, das das Sonnensystem schon ne Weile so funktioniert, wie es funktioniert, und die Erde nicht schon längst in den Jupiter gestürzt ist, kann man sehen, dass das nicht sonderlich was ausmacht

  3. #3
    Registriert seit
    25.06.2005
    Beiträge
    3.223

    Standard

    Zitat Zitat von JGC Beitrag anzeigen
    Wer weiß da was oder WO erfahre ich Details darüber, oder was meint IHR...
    Versuch's mal mit Physik.

    Grüsse galileo2609
    RelativKritisch | Pseudowissenschaft auf dem Sezierteller

  4. #4
    Registriert seit
    29.12.2005
    Beiträge
    483

    Standard

    Zitat Zitat von Buggy B Beitrag anzeigen
    Ich denke mal an der Tatsache, das das Sonnensystem schon ne Weile so funktioniert, wie es funktioniert, und die Erde nicht schon längst in den Jupiter gestürzt ist, kann man sehen, dass das nicht sonderlich was ausmacht

    Hi...


    Ich meinte jetzt auch nicht katastrophentechnisch oder so..

    Ich meine, könnte dieser Einfluss z.B. unser Wettergeschehen mit beeinflussen?

    Oder magnetische Anomalien auf der Erde hervor bringen?

    die großen Strömungsverhältnisse von Luft und Wasser beeinflussen??

    Ich meine nur so in "kleinen Beträgen", die aber allesamt insgesamt vielleicht tatsächlich eine physikalische Auswirkung auf unser tägliches Leben so haben könnten...

  5. #5
    Registriert seit
    29.12.2005
    Beiträge
    483

    Standard

    Zitat Zitat von galileo2609 Beitrag anzeigen
    Versuch's mal mit Physik.

    Grüsse galileo2609
    Sag es mir doch einfach, Genügt das nicht??

    Oder muss ich erst "bezahlen"??

  6. #6
    Registriert seit
    25.06.2005
    Beiträge
    3.223

    Standard

    JGC,

    du bist jetzt seit so vielen Jahren im 'Geschäft'. Das bisschen Störungsrechnung schaffst du locker.
    Zitat Zitat von JGC Beitrag anzeigen
    Oder muss ich erst "bezahlen"??
    Wofür und womit?

    Grüsse galileo2609
    RelativKritisch | Pseudowissenschaft auf dem Sezierteller

  7. #7
    Registriert seit
    04.07.2008
    Beiträge
    813

    Standard

    Hallo, JGC,
    Zitat Zitat von JGC Beitrag anzeigen
    Der ist doch gerade seit 50 Jahren mal wieder besonders der Erde nahe, oder??
    Ja, das stimmt. Aber eher seit 47 Jahren.

    Zitat Zitat von JGC Beitrag anzeigen
    Jetzt würde mich es doch mal interessieren, ob Jupiter nicht auch eine gewisse Wirkung auf die Erde hat, da ja der Jupiter ein gewaltiges Magnetfeld besitzt, das jetzt bei seiner größten Annäherung durchaus mit dem Magnetfeld der Erde wechselwirken kann..
    Nicht bei rund 592 Millionen Kilometern. Die Differenz zwischen ihren jeweiligen Durchschnittsentfernungen zur Sonne beträgt etwas mehr als vier Astronomische Einheiten und in Opposition sind sie recht genau vier Astronomische Einheiten voneinander entfernt. Der Sonnenwind stört das Magnetfeld der Jupiters auf der Sonnenseite sehr stark, weshalb sein Feld in Richtung Erde nur 6 bis 16 Millionen Kilometer weit reicht. Auf der entgegengesetzte Seite aber bei schwachem Wind fast 120 mal so weit.

    Zitat Zitat von JGC Beitrag anzeigen
    Und auf Grund seiner gewaltigen Schwerkraft müsste er doch auch ein bisschen sich auf die Erdschwerkraft oder auf die Erdbahn auswirken..
    Naja, etwas mehr als sonst schon, aber insgesamt noch zu vernachlässigen.

  8. #8
    Registriert seit
    04.07.2008
    Beiträge
    813

    Standard

    Zitat Zitat von JGC Beitrag anzeigen
    Ich meine, könnte dieser Einfluss z.B. unser Wettergeschehen mit beeinflussen?
    Wenn es sich genau so verhalten würde, wüsste ich nun auch, warum es bei uns in letzter Zeit nur noch regnet.

    Was für eine verrückte Welt.

  9. #9
    Registriert seit
    29.12.2005
    Beiträge
    483

    Standard

    Oh,


    Danke schön Infiniti...


    Naja... mit ging es einfach um die "kleinen" Wirkungen..


    Man kann also definitiv sagen, das es NICHT stimmen würde, wenn man Jupiter KEINE Auswirkung auf die Erde zuweisen würde...



    Galileo..


    du bist wieder echt witzig heute...

  10. #10
    Registriert seit
    12.11.2005
    Beiträge
    5.412

    Standard

    Anzeige
    Zitat Zitat von JGC Beitrag anzeigen
    Ich meine nur so in "kleinen Beträgen", die aber allesamt insgesamt vielleicht tatsächlich eine physikalische Auswirkung auf unser tägliches Leben so haben könnten...
    Hi JGC,

    noch sind die Rechenmodelle der Wettervorhersage viel zu ungenau, um den Schmetterlingseffekt (s. Wikipedia) zu berücksichtigen.
    MfG

Ähnliche Themen

  1. Jupiter: Gasriese der Erde besonders nahe
    Von astronews.com Redaktion im Forum Beobachtungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 17.09.2010, 19:50
  2. Jupiter aus 2 mach 3 (Red Spot)
    Von dante_davinci im Forum Sonnensystem allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 24.05.2008, 11:45
  3. Jupiter: Wie Stürme auf Jupiter entstehen
    Von astronews.com Redaktion im Forum Sonnensystem allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.01.2008, 21:10
  4. Jupiter vom 14.07.2007
    Von BDBruemmer1 im Forum Beobachtungen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 16.07.2007, 22:48
  5. Venus und Jupiter am 05.07.2007
    Von BDBruemmer1 im Forum Beobachtungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.07.2007, 21:33

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | Flattr & freiwilliges Bezahlen | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2013. Alle Rechte vorbehalten.  W3C