Anzeige
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 15 von 15

Thema: Welches Teleskop? Anfängerin

  1. #11
    Registriert seit
    23.10.2007
    Beiträge
    761

    Standard

    Anzeige
    Hallo Rebecca,

    Was bedeutet denn Produktstreuung?
    wie viel Prozent der angebotenen Ware Schrott ist. Das war früher bei den in Fernost gefertigten Teilen ein gaaanz wichtiges Kriterium. Da war jede Menge Ausschuß dabei. Einem erfahrenen Amateurastronom ist es aufgefallen, der Händler hat nach mehr oder weniger Druck vom Käufer das Teil gegen ein besseres umgetauscht. Ein Anfänger hat die Fehler net gleich gesehen und wenn er dann endlich genügend Erfahrung hatte und auch mal durch andere Geräte aus dieser Produktlinie geguckt hatte, war die Garantiezeit abgelaufen.

    Aber das ist in der von Dir angepeilten Preisklasse jetzt nicht mehr der Fall ...

    Wie wichtig sind öffnung, brennweite und öffnungsverhältnis? Welche Werte/ mit welchen Zahlen sollte man mindestens nehmen?
    "Öffnung" ist der Durchmesser der Linse oder des Hauptspiegels. Je mehr Öffnung, desto mehr Licht wird gesammelt. Also um so heller erscheint ein himmlisches Objekt. Es gibt Nebel oder Galaxien, die erst ab einer Mindestöffnung zu sehen sind.

    Mit den von mir vorgeschlagenen 6" Öffnung (=150 mm) kannst vom Land aus schon etliche Galaxien als verwaschene Nebelfleckle sehen.

    "Brennweite" ist die Länge des Lichtstrahls zwischen Linse/Spiegel und Okular. Je länger die Brennweite, desto größer erscheint ein Objekt bei gleichem Okular. Das ist wie bei den Teleobjektiven beim Fotoapperat. Je höher die Zahl, desto größer wird ein Objekt abgebildet...

    "Öffnungsverhältnis" ist das Verhältnix zwischen Durchmesser und Brennweite.

    Also bei Deinem zukünftigen 150/750 Newton ist das f=5. Das ist ein "schnelles" System (die Bezeichnung kommt noch aus der Zeit der chemischen Fotografie). Da mußte man für ein Objekt nicht so lange Belichten wie mit einem f=8 oder f=10 System...

    Die recht kurze Brennweite zeigt mit einem langbrennweitigen Okular mehr vom Himmel als ein Teleskop mit gleicher Öffnung und längerer Brennweite. Und es ist leichter als ein längeres Rohr. Läßt sich besser handhaben. Ist nicht so empfindlich bei leichtem Wind...

    Willst Du ein Objekt stärker vergrößert angucken, dann mußt halt ein kurzbrennweitigeres Okular nehmen. Je kurzbrennweitiger das Okular, desto höher die Vergrößerung.

    Die Vergrößerung berechnet sich aus Brennweite vom Teleskop geteilt durch
    Brennweite vom Okular.

    Nimmst also ein 40 mm OKular, hast 750/40 = 19 fache Vergrößerung
    Mit nem 32 mm Okular kommst dann auf 23 fache Vergrößerung
    Mit nem 20 mm Okular auf 37 fache Vergrößerung
    Mit nem 16 mm Okular auf 46 fache Vergrößerung
    ...

    Okularbrennweiten unter 16 mm machen aber nur an Abenden mit sehr ruhiger Luft Sinn. Schwabbelt die Luft, weil in großer Höhe unterschiedlich warme Luft verwirbelt wird, kannst mit einem kurzbrennweitigen Okular nicht mehr scharf stellen.

    Geht ihr an so Teleskoptreffen die ein paar mal im Jahr stattfinden?
    ja, ich geh regelmäßig zum ITV nach Gedern (Vogelsberg), gerne auch zu kleineren regionalen Treffen 200 km rund um Stuttgart und wenn ich es zeitlich und finanziell einrichten kann fahre ich auch gerne nach Kärnten auf die Emberger Alm.

    Es geht nix über das direkte Gespräch und bei anderen Sternfreunden durchgucken

    Such Dir ne Volkssternwarte in Deiner Nähe, oder einen astronomischen Verein. Da findest viele Leute, die das Hobby leben. Die kannst fragen, die geben gerne weitere Tips.

    CS
    Sissy

  2. #12
    Registriert seit
    23.10.2007
    Beiträge
    761

    Standard

    Hi Rebecca,

    kurzer Nachtrag:

    diese Seite im Internet ist für Anfänger zu empfehlen, da werden viele Fragen von Dir beantwortet

    Grüße
    Sissy

  3. #13
    Registriert seit
    21.12.2006
    Beiträge
    8

    Standard

    Hi Rebecca !Wenn dich die Sternenkunde wirklich interessiert dann mußt du dich erstmal am Himmel zurechtfinden. Dazu brauchst du kein Teleskop ,schon gar keinen Newton-Spiegel ,der ist denkbar ungeeignet weil Reflektoren immer erst auskühlen müssen justiertanfällig sind .Da wird dir der Spaß an der Astronomie ganz schnell vergehen. Behalte mal dein Geld schön in der Schatulle . Als Einsteiger brauchst du nur einen Feldstecher am besten 7x42 und das Büchlein " Welcher Stern ist das " von Schütte Kosmosverlag und sehr viel Geduld ! Alles andere kommt dann von selbst. Gruß Peter

  4. #14
    Registriert seit
    12.11.2005
    Beiträge
    5.201

    Standard

    Zitat Zitat von rebeCCa Beitrag anzeigen
    Geht ihr an so Teleskoptreffen die ein paar mal im Jahr stattfinden?
    Hallo Rebecca,

    FYI (for your information):
    Es gibt auch Internet-Foren, die sich komplett auf Amateurastronomie spezialisiert haben:
    http://www.astrotreff.de (Deutsch)
    http://www.astronomie.de (Deutsch)
    http://www.astro-foren.de (Deutsch)
    http://www.cloudynights.com (Englisch)
    vielleicht ist da ja was Interessantes dabei. Gerade der Astrotreff ist ein riesiges Forum mit sehr vielen Teilnehmern, wo man sich viele Anregungen auch nur lesend holen kann.
    MfG

  5. #15
    Registriert seit
    27.03.2013
    Beiträge
    32

    Standard

    Anzeige
    Juhu Leute mein Skywatcher Teleskop ist angekommen ^^. Haha hätte nie gedacht, dass das so riesig ist... ich hab mit 80 cm oder so gerechnet, dabei ist es über einen Meter groß Oo.
    Ich werde noch auf euch zu sprechen kommen, wenn ich es in Polen ausgepackt habe und Fragen zu der Sichtverstellung haben sollte . Ich hoffe, das passt auf meine Rückbank, sonst muss ich es per Post verschicken :/

Ähnliche Themen

  1. Welches Teleskop? (300-400€?)
    Von Anton.Berger im Forum Ausrüstung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.04.2010, 10:13
  2. Teleskop
    Von click im Forum Ausrüstung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.07.2009, 19:25
  3. Refraktor Teleskop DS-2080AT von Meade
    Von Dark-Simon im Forum Ausrüstung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.02.2009, 22:07
  4. Neues 1. Teleskop
    Von Rebus im Forum Ausrüstung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 09.10.2008, 13:49
  5. komplett computergesteuertes Teleskop
    Von ryan im Forum Ausrüstung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.08.2006, 10:06

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | Flattr & freiwilliges Bezahlen | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2013. Alle Rechte vorbehalten.  W3C