Anzeige
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 14 von 14

Thema: Cassini: Was passiert auf der Oberfläche von Titan?

  1. #11
    Registriert seit
    08.09.2006
    Beiträge
    1.204

    Standard

    Anzeige
    Hallo Yadgar,

    du hast recht, ich habe da was verwechselt. Dennoch - bei - 180 °C ist Ethanol fest und somit als Biosolvens nicht geeignet.

    Viele Grüße!

  2. #12
    Registriert seit
    28.10.2006
    Beiträge
    348

    Standard

    Zitat Zitat von Mahananda Beitrag anzeigen
    Hallo Yadgar,

    du hast recht, ich habe da was verwechselt. Dennoch - bei - 180 °C ist Ethanol fest und somit als Biosolvens nicht geeignet.

    Viele Grüße!
    Hm das läßt aber auch nicht viel Spielraum bei Ethan - denn dies ist auch bei -183° C fest

  3. #13
    Registriert seit
    08.09.2006
    Beiträge
    1.204

    Standard

    Hallo Frankie,

    Ethan ist - ebenso wie Methan - ein unpolares Lösungsmittel. Im Gegensatz zu Wasser oder meinetwegen auch Ethanol, die polare Lösungsmittel sind, besitzen sie sehr mangelhafte Qualitäten, um als Biosolvens geeignet zu sein. Ein hypothetischer Mikroorganismus auf Titan müsste hinreichend komplex sein, um Stoffwechselprozesse koordiniert ablaufen lassen zu können, einschließlich eines funktionierenden Vererbungsmechanismus', der zu funktionsfähigen Tochterzellen führt. Die u.a. dazu nötigen Membransysteme müssten Methan bzw. Ethan diffundieren lassen, polare Lösungsmittel jedoch nicht. Unsere irdischen Membranen sind genau andersherum "gepolt". Sie lassen Wasser hindurch und halten flüssige Alkane (z.B. Paraffinöl) ab. Unpolare Lösungsmittel würden also nur unpolare Chemikalien "im Schlepptau" mit sich führen können.

    Schauen wir uns an, was die Chemie der Titanatmosphäre und -oberfläche so in sich birgt, dann stoßen wir zumeist auf polare Chemikalien, die sich in Methan oder Ethan nicht lösen würden (u.a. Tholine, die aus komplexen Verbindungen aus Kohlenstoff und Stickstoff mit Wasserstoff bestehen, welche in Wasser übrigens Aminosäuren bilden!). Für eine chemische Evolution, die der biologischen vorangeht, würden also nur unpolare Chemikalien verfügbar sein, falls sich Methan oder Ethan als Biosolvens durchsetzen würde. In Frage kommende Stoffklassen wären Alkane, Alkene, Alkine sowie Aromaten (Benzen-Abkömmlinge). Diese Stoffe könnten allerdings keine Stoffwechselketten bzw. -kreisläufe ausbilden, da ihnen Seitenketten fehlen, die katalytisch wirksam werden könnten. Unsere irdischen Proteine entfalten ihre Wirksamkeit infolge der passenden Positionierung geeigneter Seitenketten (polar, sauer oder basisch) im aktiven Zentrum, wo die Substrate via Schlüssel- und Schloss-Prinzip zusammenkommen.

    Unpolare Stoffe können sich zwar verketten und verzweigen, aber wegen der fehlenden polaren Seitenketten können sie keine Biokatalysatoren bilden. Ohne Biokatalysatoren gibt es keine koordinierte Abfolge von Stoffwechselprozessen und ohne diese kann man ein hypothetisches Vesikel mit unpolarem Lösungsmittel nicht lebendig nennen. Daher glaube ich nicht an ein irgendwie geartetes dort entstandenes Lebewesen, welches Ethin und Wasserstoff zu Methan verarbeitet, sondern eher an die katalytische Aktivität der dort allfälligen Tholin-Partikel, deren Oberfläche wahrscheinlich an Rußpartikel erinnert und damit ähnlich wie Aktivkohle wirkt.

    Viele Grüße!

  4. #14
    Registriert seit
    15.10.2012
    Ort
    Nordbayern
    Beiträge
    29

    Standard

    Anzeige
    Es kann sein, dass dort primitives Leben ist (hochentwickeltes gibt es nur in Deutschland), aber es gibt ja auch noch andere Möglichkeiten.

Ähnliche Themen

  1. Cassini: Der innere Aufbau von Titan
    Von astronews.com Redaktion im Forum Saturnmond Titan
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.03.2010, 11:53
  2. Cassini: Spiegelglatter See auf Saturnmond Titan
    Von astronews.com Redaktion im Forum Saturnmond Titan
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 28.08.2009, 17:40
  3. Cassini: Methanregen auf Titan?
    Von astronews.com Redaktion im Forum Saturnmond Titan
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.02.2009, 09:05
  4. CASSINI: Ein See aus Methan auf Titan?
    Von Webmaster im Forum Saturnmond Titan
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 01.07.2005, 15:03
  5. CASSINI: Eisvulkane auf Saturnmond Titan?
    Von Webmaster im Forum Saturnmond Titan
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.06.2005, 12:02

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | Flattr & freiwilliges Bezahlen | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2013. Alle Rechte vorbehalten.  W3C