Die Erforschung eines Kometen kann gefährlich sein, insbesondere wenn man sich dem schmutzigen Schneeball mit einer Sonde annähern will. Partikel, die von der Oberfläche des Kometen ins All strömen, können die Raumsonde beschädigen. Mit einem neuen Computermodell ist es Astronomen nun gelungen, die aktiven Regionen eines Kometen aus bodengebundenen Aufnahmen zu errechnen. (26. April 2010)

Weiterlesen...