Anzeige
Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 25 von 25

Thema: corot 9b besiedeln

  1. #21
    Registriert seit
    12.01.2010
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    71

    Standard Der Author macht sich einfach Hoffnung...

    Anzeige
    ... auf Zeilengeld
    mehr ist da nicht dahinter.

  2. #22
    Registriert seit
    07.08.2009
    Ort
    Neubrandenburg, Deutschland
    Beiträge
    2.063

    Standard

    @Bynaus

    Würde so eine Sphäre im 1g orbit nicht innerhalb der Atmosphäre des Planeten selber liegen?

  3. #23
    Registriert seit
    01.02.2005
    Ort
    St. Gallen, CH, Erde
    Beiträge
    7.383

    Standard

    @Kibo: Warum meinst du? Bei Jupiter beträgt die Schwerebeschleunigung auf der gedachten Oberfläche 2.6 Ge. Da die Gravitationskraft mit der Entfernung sinkt, sinkt auch die Schwerebeschleunigung.

    Natürlich geht die auch im Inneren des Gasriesen zurück, um im Zentrum auf 0 zu sinken, das ist korrekt. Aber dorthin will ja niemand...

    @Franz_F: Zeilengeld? Meinst du den Link, den ich gepostet habe? Das ist lediglich ein Ausschnitt aus der Enzyklopädie der Hard-SciFi-Welt "Orions Arm", die als Hintergrund für selbstgeschriebene Hard-SciFi-Geschichten dient. Üblicherweise ist das eine gute Quelle für interessante, durchdachte und prinzipiell physikalisch mögliche (wenn auch vielleicht nicht mit gegenwärtiger Technologie umsetzbare) futuristische Konzepte.
    Planeten.ch - Acht und mehr Planeten
    Final-Frontier.ch - Auf zu neuen Welten

  4. #24
    Registriert seit
    07.08.2009
    Ort
    Neubrandenburg, Deutschland
    Beiträge
    2.063

    Standard

    Ich formuliere die Frage mal anders:
    Wie nahe würde eine Supramundansphäre auf deren Oberfläche 1 G herrscht an der ausseren Schicht der Amtosphäre des Jupiter denn liegen?

  5. #25
    Registriert seit
    17.09.2006
    Beiträge
    1.922

    Standard

    Anzeige
    Hi Kibo

    Formel: F = G *M*m/r^2
    F=Kraft
    G=Gravitationskonstante= 6,67428 E-11 m³/(kg s²)
    M=Masse Jupiter=1,899 E27 kg
    m= 1 kg

    gesucht: Radius r, bei dem die Kraft F = 9,81 N beträgt.
    obige Formel nach r auflösen: r=SQRT(G*M*m/F), obige Werte einsetzen:

    r=SQRT(6,67428 E-11 m³/(kg s²) * 1,899 E27 kg * 1 kg / 9,81 kg m/s²)
    =SQRT(1,292 E16 m²)
    = 1,137 E8 m

    Radius Jupiter ungefähr gleich 7 E7 m

    Also wäre die 1 G Position etwa 11,37 E7 m - 7 E7 m = 4,37 E7 m , also ca. 43.700 km über der Oberfläche des Jupiter.

    PS: Kibo, falls Dir der Rechenweg nicht klar ist, insbesondere warum ich für "klein m" ein Kilogramm gewählt habe, dann frag nochmal nach.
    Geändert von jonas (22.03.2010 um 22:29 Uhr) Grund: Gruß und PS angefügt
    Much more attention has been paid to carbon organic chemistry than to silicon organic chemistry, largely because most biochemists we know are of the carbon, rather than the silicon, variety (Carl Sagan)

Ähnliche Themen

  1. CoRoT: Fleckiger Stern mit Planetenhilfe beobachtet
    Von astronews.com Redaktion im Forum Teleskope allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.07.2009, 14:59
  2. CoRoT entdeckt Planeten mit 1,75 Erdradien
    Von UMa im Forum Extrasolare Planeten
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.02.2009, 08:35
  3. COROT: Das Beben ferner Sonnen
    Von astronews.com Redaktion im Forum Teleskope allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.10.2008, 20:00
  4. 3 neue Entdeckungen von CoRoT
    Von Michael Johne im Forum Extrasolare Planeten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.05.2008, 21:00
  5. CoRot erfolgreich gestartet
    Von Michael Johne im Forum Extrasolare Planeten
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.07.2007, 01:35

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | Flattr & freiwilliges Bezahlen | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2013. Alle Rechte vorbehalten.  W3C