Neue Beobachtungen mit dem NASA-Röntgenteleskop Chandra zeigen, dass in einer nahegelegenen Galaxie kräftige Winde aus der unmittelbaren Umgebung des zentralen supermassereichen Schwarzen Lochs ins All geblasen werden. Der Fund deutet darauf hin, dass auch durchschnittliche supermassereiche Schwarze Löcher eine wichtige Rolle bei der Entwicklung ihrer Galaxien spielen können. (4. März 2010)

Weiterlesen...