Anzeige
Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 95

Thema: Verteidigung gegen Außerirdische

Hybrid-Darstellung

Vorheriger Beitrag Vorheriger Beitrag   Nächster Beitrag Nächster Beitrag
  1. #1
    Registriert seit
    14.01.2010
    Beiträge
    71

    Standard Verteidigung gegen Außerirdische

    Hallöle....

    vor einiger Zeit hatte ich eine interessante Diskussion mit einem aus diesem Forum...leider konnte er mich nicht überzeugen das die Menschheit eine Chane gegen eine Invasion gegen Außeridische hat.
    Bitte erstellt Verteidigungsstrategien die ich nicht als sinnlos darstellen kann.

    Das Scenario....

    Es kommt ein Generationsraumschiff in unser Sonnensystem in der heutigen Zeit, mit dem Ziel die Erde zu erobern. Das Mutterraumschiff hat keine Schilde oder sonstige Sci Fi Waffen an Bord. Das Raumschiff hat Shuttels, Werkstätte womit sie ihre Sachen reparieren oder neu herstellen können und natürlich Kenntnisse über einen funktionierenden Fusionsantrieb.

    Also was kann die Menschheit tun, ich danke schonmal für eure Vorschläge

  2. #2
    Registriert seit
    22.02.2006
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.217

    Lächeln

    Zitat Zitat von comhq Beitrag anzeigen
    Also was kann die Menschheit tun
    [HUMOR]
    Die Menschheit schickt ZA RA als Unterhändlerin. Dann wird die Invasion eh abgeblasen...
    [/HUMOR]

  3. #3
    Registriert seit
    17.09.2006
    Beiträge
    1.922

    Standard

    Solange die Aliens im Weltraum bleiben gibt es keine effektive Abwehrmöglichkeit. Sobald sie jedoch auf der Erde landen gibt es Abwehrstrategien, wie gegen jedes andere (bewaffnete) Eindringen auch: Radar, um die Shuttles zu verfolgen, Luft-Luft Raketen, Hubschrauber, Panzer, Artillerie, Infantrie.

    Solange die Aliens sich nicht gegen Projektilwaffen und Explosivgeschosse schützen können, sollten sie besser friedlich bleiben
    Much more attention has been paid to carbon organic chemistry than to silicon organic chemistry, largely because most biochemists we know are of the carbon, rather than the silicon, variety (Carl Sagan)

  4. #4
    Registriert seit
    25.06.2005
    Beiträge
    3.223

    Standard

    Zitat Zitat von jonas Beitrag anzeigen
    Solange die Aliens sich nicht gegen Projektilwaffen und Explosivgeschosse schützen können, sollten sie besser friedlich bleiben
    Und gegen Schnupfen.

    Grüsse galileo2609
    RelativKritisch | Pseudowissenschaft auf dem Sezierteller

  5. #5
    Registriert seit
    12.05.2008
    Beiträge
    1.241

    Standard

    Zitat Zitat von galileo2609 Beitrag anzeigen
    Und gegen Schnupfen.

    Grüsse galileo2609
    Hallo Galileo,

    ich tippe auf Schimmelpilze, Hefebakterien oder ähnliches.
    Keine hochentwickelte Lebensform wird den Kontakt mit einer völlig fremden Biologie überleben, die verfaulen einfach.

    Grüße
    SK
    "There must be some way out of here," said the joker to the thief.

  6. #6
    Registriert seit
    25.06.2005
    Beiträge
    3.223

    Standard

    Und wenn sie, wie Emmerich (Independance Day) gezeigt hat, ihre Systeme mit Windoof betreiben, haben sie sowieso keine Chance.

    Grüsse galileo2609
    RelativKritisch | Pseudowissenschaft auf dem Sezierteller

  7. #7
    Registriert seit
    14.01.2010
    Beiträge
    71

    Standard

    Solange die Aliens im Weltraum bleiben gibt es keine effektive Abwehrmöglichkeit. Sobald sie jedoch auf der Erde landen gibt es Abwehrstrategien, wie gegen jedes andere (bewaffnete) Eindringen auch: Radar, um die Shuttles zu verfolgen, Luft-Luft Raketen, Hubschrauber, Panzer, Artillerie, Infantrie.
    wird leider nicht so ganz funktionieren...

    Nimm mal einfach taktische EMP Bomben der Ausserirdischen, die werden nicht das Militär gänzlich ausschalten, aber die Wirtschaft Die EMP's dann über den Wirtschaftszentren der Welt oder Stromerzeuger.. die Computer brennen durch..(nicht mal ein Taschenrechner würde dann noch fuktionieren) ...lass ein paar Asteroiden auf die Verkehrswege, Autobahnen, Bahnhöfe, Flughäfen... und natürlich die Hafen.(ach ja .. auch ein Asteroid kann einen EMP auslösen)

    Stell dir eine Welt ohne Mikrochips vor.. nur eine verhältnissmässig kleiner Teil der Streitkräfte hat schutz vor EMP`s. Und wenn sie die Streitkräfte ansich loswerden wollen... Asteroid ins Meer, der Tzunami macht den Rest. Muss ja nicht gerade ein Killer Asteroid sein. Immer dran denken ... die Menschen sind denen egal

  8. #8
    Registriert seit
    17.09.2006
    Beiträge
    1.922

    Standard

    Zur Eingangsfrage: Was kann die Menschheit gegen einen feindlichen Alienangriff tun, ist mir noch eine Angriffstaktik eingefallen, gegen die wohl keine Möglichkeit der Verteidigung besteht: Die Aliens frieren uns ein

    Das Generationenraumschiff der Aliens hat millionen und millionen kleiner Sonden im Laderaum, die, ungefähr im geostationären Orbit ausgesetzt, gigantische Sonnensegel entfalten. Diese millionen von Sonnensegeln umkreisen nun (ein wenig außerhalb der geostationären Bahn um den Druck des Sonnenwinds auszugleichen) die Erde und schirmen die Sonneneinstrahlung ab. Die irdischen Verteidigungskräte versuchen die durch die aliens ausgesetzten Sonnensegel zu zerstören, können aber den Nachschub durch die aliens nicht kompensieren.

    Die Erde friert durch, die Ozeane sind bis auf den Grund gefroren, alle Menschen und alles Getier gestorben. Damit auch noch das letzte extremophile Bakterium abstirbt lässt man den Zustand lange genug anhalten.

    Danach räumt man die Segel wieder weg und besiedelt eine jungfräuliche Erde.

    Zumindest so würde ich als alien vorgehen, wenn ich vor der Geschichte als derjenige dastehen wollte, der eine Welt erobert hat, ohne einen Schuß abgegeben zu haben.
    Geändert von jonas (28.02.2010 um 01:45 Uhr)
    Much more attention has been paid to carbon organic chemistry than to silicon organic chemistry, largely because most biochemists we know are of the carbon, rather than the silicon, variety (Carl Sagan)

  9. #9
    Registriert seit
    06.01.2007
    Beiträge
    6.040

    Standard

    Wow! Unser liebenswürdiger Jonas entpuppt sich da ja als ganz durchtriebenes Kerlchen!

  10. #10
    Registriert seit
    17.09.2006
    Beiträge
    1.922

    Standard

    Ja, ich bin Böse
    Much more attention has been paid to carbon organic chemistry than to silicon organic chemistry, largely because most biochemists we know are of the carbon, rather than the silicon, variety (Carl Sagan)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 09.08.2010, 08:30

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | Flattr & freiwilliges Bezahlen | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2013. Alle Rechte vorbehalten.  W3C