Anzeige
Seite 1 von 7 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 63

Thema: Verteidigung gegen Außerirdische

  1. #1
    Registriert seit
    14.01.2010
    Beiträge
    71

    Standard Verteidigung gegen Außerirdische

    Anzeige
    Hallöle....

    vor einiger Zeit hatte ich eine interessante Diskussion mit einem aus diesem Forum...leider konnte er mich nicht überzeugen das die Menschheit eine Chane gegen eine Invasion gegen Außeridische hat.
    Bitte erstellt Verteidigungsstrategien die ich nicht als sinnlos darstellen kann.

    Das Scenario....

    Es kommt ein Generationsraumschiff in unser Sonnensystem in der heutigen Zeit, mit dem Ziel die Erde zu erobern. Das Mutterraumschiff hat keine Schilde oder sonstige Sci Fi Waffen an Bord. Das Raumschiff hat Shuttels, Werkstätte womit sie ihre Sachen reparieren oder neu herstellen können und natürlich Kenntnisse über einen funktionierenden Fusionsantrieb.

    Also was kann die Menschheit tun, ich danke schonmal für eure Vorschläge

  2. #2
    Registriert seit
    22.02.2006
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.213

    Lächeln

    Zitat Zitat von comhq Beitrag anzeigen
    Also was kann die Menschheit tun
    [HUMOR]
    Die Menschheit schickt ZA RA als Unterhändlerin. Dann wird die Invasion eh abgeblasen...
    [/HUMOR]

  3. #3
    Registriert seit
    17.09.2006
    Beiträge
    1.922

    Standard

    Solange die Aliens im Weltraum bleiben gibt es keine effektive Abwehrmöglichkeit. Sobald sie jedoch auf der Erde landen gibt es Abwehrstrategien, wie gegen jedes andere (bewaffnete) Eindringen auch: Radar, um die Shuttles zu verfolgen, Luft-Luft Raketen, Hubschrauber, Panzer, Artillerie, Infantrie.

    Solange die Aliens sich nicht gegen Projektilwaffen und Explosivgeschosse schützen können, sollten sie besser friedlich bleiben
    Much more attention has been paid to carbon organic chemistry than to silicon organic chemistry, largely because most biochemists we know are of the carbon, rather than the silicon, variety (Carl Sagan)

  4. #4
    Registriert seit
    25.06.2005
    Beiträge
    3.223

    Standard

    Zitat Zitat von jonas Beitrag anzeigen
    Solange die Aliens sich nicht gegen Projektilwaffen und Explosivgeschosse schützen können, sollten sie besser friedlich bleiben
    Und gegen Schnupfen.

    Grüsse galileo2609
    RelativKritisch | Pseudowissenschaft auf dem Sezierteller

  5. #5
    Registriert seit
    12.05.2008
    Beiträge
    1.241

    Standard

    Zitat Zitat von galileo2609 Beitrag anzeigen
    Und gegen Schnupfen.

    Grüsse galileo2609
    Hallo Galileo,

    ich tippe auf Schimmelpilze, Hefebakterien oder ähnliches.
    Keine hochentwickelte Lebensform wird den Kontakt mit einer völlig fremden Biologie überleben, die verfaulen einfach.

    Grüße
    SK
    "There must be some way out of here," said the joker to the thief.

  6. #6
    Registriert seit
    25.06.2005
    Beiträge
    3.223

    Standard

    Und wenn sie, wie Emmerich (Independance Day) gezeigt hat, ihre Systeme mit Windoof betreiben, haben sie sowieso keine Chance.

    Grüsse galileo2609
    RelativKritisch | Pseudowissenschaft auf dem Sezierteller

  7. #7
    Registriert seit
    14.01.2010
    Beiträge
    71

    Standard

    Solange die Aliens im Weltraum bleiben gibt es keine effektive Abwehrmöglichkeit. Sobald sie jedoch auf der Erde landen gibt es Abwehrstrategien, wie gegen jedes andere (bewaffnete) Eindringen auch: Radar, um die Shuttles zu verfolgen, Luft-Luft Raketen, Hubschrauber, Panzer, Artillerie, Infantrie.
    wird leider nicht so ganz funktionieren...

    Nimm mal einfach taktische EMP Bomben der Ausserirdischen, die werden nicht das Militär gänzlich ausschalten, aber die Wirtschaft Die EMP's dann über den Wirtschaftszentren der Welt oder Stromerzeuger.. die Computer brennen durch..(nicht mal ein Taschenrechner würde dann noch fuktionieren) ...lass ein paar Asteroiden auf die Verkehrswege, Autobahnen, Bahnhöfe, Flughäfen... und natürlich die Hafen.(ach ja .. auch ein Asteroid kann einen EMP auslösen)

    Stell dir eine Welt ohne Mikrochips vor.. nur eine verhältnissmässig kleiner Teil der Streitkräfte hat schutz vor EMP`s. Und wenn sie die Streitkräfte ansich loswerden wollen... Asteroid ins Meer, der Tzunami macht den Rest. Muss ja nicht gerade ein Killer Asteroid sein. Immer dran denken ... die Menschen sind denen egal

  8. #8
    Registriert seit
    25.06.2005
    Beiträge
    3.223

    Standard

    Wo haben die denn jetzt den Asteroiden her? So ganz ohne diesen Sci-Fi-Quatsch?

    Grüsse galileo2609
    RelativKritisch | Pseudowissenschaft auf dem Sezierteller

  9. #9
    Registriert seit
    17.09.2006
    Beiträge
    1.922

    Standard

    Hi Comhq

    Dein Ausgangsszenario war folgendes:
    Das Scenario....

    Es kommt ein Generationsraumschiff in unser Sonnensystem in der heutigen Zeit, mit dem Ziel die Erde zu erobern. Das Mutterraumschiff hat keine Schilde oder sonstige Sci Fi Waffen an Bord.
    Um Asteroiden mal eben auf Kollisionskurs zu schicken braucht es entweder sehr viel Zeit oder verflucht viel Energie. Wenn SciFi Waffen ausgeschlossen sind, dann ist die Energie, die den Aliens für Asteroidenmanöver zur Verfügung steht, wohl auch begrenzt.

    Dann bleibt ihnen nur die langsame Manipulation von Asteroidenbahnen. Und das dauert Jahrzehnte. In dieser Zeit bemerkt man die potenziell feindliche Aktivität und kann Gegenmaßnahmen à la SDI einleiten.

    Wirkungsvoller wäre da schon Deine EMP Idee. Ich bin jedoch davon überzeugt, daß das Gros des zur elementaren Verteidigung notwendigen Kriegsgeräts EMP gesichert ist. Es wäre ja geradezu ein Witz, wenn die damalige Sovjetuniun nur eine Bombe wie die Zar Bombe in den Orbit hätte bringen müssen und Amerika + Europa wären verteidigungsunfähig geworden.

    Klar, ein paar knackige EMP's würden die zivile Wirtschaft eine Weile außer Gefecht setzen. Aber von der militärischen Macht, die auf der Erde existiert, dürfte immer noch genug übrig bleiben, um ein paar tausend Aliens zu bekämpfen.

    PS: Einem Gewehr oder einem Mörser macht der EMP nichts aus
    Geändert von jonas (27.02.2010 um 22:57 Uhr)
    Much more attention has been paid to carbon organic chemistry than to silicon organic chemistry, largely because most biochemists we know are of the carbon, rather than the silicon, variety (Carl Sagan)

  10. #10
    Registriert seit
    30.05.2009
    Ort
    Stanley, HK Island
    Beiträge
    101

    Standard

    Anzeige
    Zitat Zitat von jonas Beitrag anzeigen
    Hi Comhq
    Wirkungsvoller wäre da schon Deine EMP Idee. Ich bin jedoch davon überzeugt, daß das Gros des zur elementaren Verteidigung notwendigen Kriegsgeräts EMP gesichert ist. Es wäre ja geradezu ein Witz, wenn die damalige Sovjetuniun nur eine Bombe wie die Zar Bombe in den Orbit hätte bringen müssen und Amerika + Europa wären verteidigungsunfähig geworden.
    Wenn die Aliens die interstellare Raumfahrt beherrschen, dürften die auch nicht gerade unfähig sein. Mit ein paar großen Coilguns, sollten diese die Menschheit aus dem Weltraum schon mürbe schießen können. Problematisch wäre dann allerdings immer noch die eigentliche Invasion der Erde.
    Viel schlauer wäre allerdings wenn die Aliens, von Anfang an Nett zu uns sind. Und sich durch einen Technologietransfer bei uns einkaufen, dabei könnten diese vermutlich allein schon für die Fusionstechnologie, einen sehr hohen Preis verlangen. Unser kapitalistischen Wirtschaftssystem wäre wohl sehr anfällig, für solch eine wirtschaftliche Invasion.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 09.08.2010, 08:30

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | Flattr & freiwilliges Bezahlen | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2013. Alle Rechte vorbehalten.  W3C