Anzeige
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Thema: Mond durch nukleare Explosion entstanden?

  1. #1
    Registriert seit
    07.08.2009
    Ort
    Neubrandenburg, Deutschland
    Beiträge
    2.154

    Standard Mond durch nukleare Explosion entstanden?

    Anzeige

  2. #2
    Registriert seit
    06.01.2007
    Beiträge
    6.040

    Standard

    Die Hypothese ist immerhin falsifizierbar:
    Immerhin gibt es Beweise für natürliche Kernreaktoren im Erdinneren. Vulkanschloten entweichen bestimmte Sorten von Helium und Xenon, die sich bei nuklearem Zerfall bilden. Diese Substanzen hätten bei der Explosion der Erde in großer Menge entstehen müssen, meinen de Meijer und van Westrenen. Sie müssten sich also auf dem Mond nachweisen lassen.
    Aber ich halte es vorerst mit dem Geophysiker Ulrich Hansen von der Universität Münster:
    "Mein erster Eindruck: ziemlich abgedreht"
    Orbit

  3. #3
    Registriert seit
    01.02.2005
    Ort
    St. Gallen, CH, Erde
    Beiträge
    7.553

    Standard

    Ich sehe nicht, wie eine Explosion im Erdmantel überhaupt Material in den Erdorbit bringen könnte. Ein Partikel, das von der Erdoberfläche abgeschossen wird, fällt einfach wieder auf die Erde: selbst wenn es Orbitalgeschwindigkeit erreicht, wir seine Bahn durch den Erdmantel (oder zumindest die Erdkruste) gehen.
    Planeten.ch - Acht und mehr Planeten
    Final-Frontier.ch - Auf zu neuen Welten

  4. #4
    Registriert seit
    06.01.2007
    Beiträge
    6.040

    Standard

    Zitat Zitat von Bynaus
    ....selbst wenn es Orbitalgeschwindigkeit erreicht, wir seine Bahn durch den Erdmantel (oder zumindest die Erdkruste) gehen.
    Mit andern Worten: Deine beiden niederländischen Berufskollegen sollten sich zunächst mal mit den Kepler-Gesetzen befassen.
    Orbit

  5. #5
    Registriert seit
    25.06.2005
    Beiträge
    3.223

    Standard

    Rob de Meijer und Wim van Westrenen sind ja keine Unbekannten. Und auch ihre These über die Mondentstehung ist schon etwas älter. Das ganze basiert auf ihren "Arbeiten" zum Georeaktor nach J. Marvin Herndon.

    Ein Thema, das bereits 2007 hier im Forum diskutiert wurde. Hansens Eindruck dazu kann man unter der Rubrik 'noch sehr freundlich' verbuchen.

    Grüsse galileo2609
    Geändert von galileo2609 (29.01.2010 um 21:44 Uhr) Grund: Link hinzugefügt
    RelativKritisch | Pseudowissenschaft auf dem Sezierteller

  6. #6
    Registriert seit
    23.05.2008
    Beiträge
    14

    Standard Oklo, Gabun

    Zitat Zitat von Orbit Beitrag anzeigen
    Mit andern Worten: Deine beiden niederländischen Berufskollegen sollten sich zunächst mal mit den Kepler-Gesetzen befassen.
    Orbit
    Was mich an dem Artikel am meisten verwundert hat war der Verweis auf Oklo, Gabun (http://de.wikipedia.org/wiki/Naturreaktor_Oklo). Der dortige Naturreaktor beweist durch seine lange Existenz ja gerade das Gegenteil: Eine natürlich in Gang gekommene Kettenreaktion hat eben nicht das Potential, eine Detonation auszulösen, es bleibt bei einer Erhitzung des Gesteins.

  7. #7
    Registriert seit
    01.02.2005
    Ort
    St. Gallen, CH, Erde
    Beiträge
    7.553

    Standard

    Zitat Zitat von Orbit
    Mit andern Worten: Deine beiden niederländischen Berufskollegen sollten sich zunächst mal mit den Kepler-Gesetzen befassen.
    Wim van Westrenen hat an einem Vortrag an der ETH (vor etwa einem Jahr) diese These vorgestellt und ich habe ihm exakt diese Frage gestellt. Er ist ausgewichen, in etwa, dieses Problem hätte man ja bei der Impakt-Hypothese auch. Was aber so nicht ganz stimmt, denn beim Impakt hat man ja die Möglichkeit, dass das ausgeworfene Material im All nochmals beschleunigt wird (durch Verdampfen etc.). Wenn aber die Quelle der Energie an der Kern-Mantel-Grenze liegt, hat man diese Möglichkeit nicht. Westrenen soll erst mal eine Simulation zeigen, bei der man sieht, wie das gehen soll, dann reden wir weiter.

    Zitat Zitat von galileo2609
    Das ganze basiert auf ihren "Arbeiten" zum Georeaktor nach J. Marvin Herndon.
    Jein. Westrenen hat sich im Vortrag von Herndon distanziert und seinen Georeaktor als Unsinn bezeichnet. Westrenens "Georeaktoren" sind ja Plutonium-basiert, IIRC. Insofern ist die Verwandschaft mit Oklo schon nicht so gegeben...
    Planeten.ch - Acht und mehr Planeten
    Final-Frontier.ch - Auf zu neuen Welten

  8. #8
    Registriert seit
    25.06.2005
    Beiträge
    3.223

    Standard

    Hallo Bynaus,
    Zitat Zitat von Bynaus Beitrag anzeigen
    Jein. Westrenen hat sich im Vortrag von Herndon distanziert und seinen Georeaktor als Unsinn bezeichnet.
    weisst du auch, wie der Stand der Erkenntnis bei Rob de Meijer ist?

    Grüsse galileo2609
    RelativKritisch | Pseudowissenschaft auf dem Sezierteller

  9. #9
    Registriert seit
    01.02.2005
    Ort
    St. Gallen, CH, Erde
    Beiträge
    7.553

    Standard

    Nein. Ich habe seit dem Vortrag - und bis vor ein paar Tagen - nichts mehr im Zusammenhang mit diesem Vorschlag gehört.
    Planeten.ch - Acht und mehr Planeten
    Final-Frontier.ch - Auf zu neuen Welten

  10. #10
    Registriert seit
    25.06.2005
    Beiträge
    3.223

    Standard

    Anzeige
    Auf den ScienceBlogs hat sich mittlerweile der Astronom Florian Freistetter des Themas angenommen. Sehr interessant zu lesen.

    Grüsse galileo2609
    RelativKritisch | Pseudowissenschaft auf dem Sezierteller

Ähnliche Themen

  1. Terraforming<--- Mond
    Von Photon im Forum Astrobiologie
    Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 21.02.2011, 17:31
  2. Einschlag auf dem Mond
    Von wetterleuchten im Forum Astronomie allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 07.09.2008, 16:57
  3. Venus und Mond am 20.06.2007
    Von BDBruemmer1 im Forum Beobachtungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.06.2007, 20:19
  4. Langweiliger Mond
    Von Robitobi im Forum Sonnensystem allgemein
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 16.02.2006, 13:35
  5. Merkur, Saturn und Mond
    Von Udo_S im Forum Beobachtungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.03.2005, 19:43

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | Flattr & freiwilliges Bezahlen | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2013. Alle Rechte vorbehalten.  W3C