Anzeige
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Ares I-X: Testflug der neuen NASA-Rakete erfolgreich

  1. #1

    Standard Ares I-X: Testflug der neuen NASA-Rakete erfolgreich

    Anzeige
    Um 16.30 Uhr MEZ ist heute zum ersten Mal seit dem Erstflug der Raumfähre Columbia im April 1981 eine neue Rakete vom Kennedy Space Center in Florida aus gestartet. Ausgerüstet mit unzähligen Sensoren absolvierte die Ares I-X einen suborbitalen Testflug. Die Ares-Raketen werden von der NASA seit einigen Jahren als Shuttle-Nachfolger entwickelt und sollen ab Mitte des kommenden Jahrzehnts zum Rückgrat der amerikanischen Raumfahrt werden. (27. Oktober 2009)

    Weiterlesen...

  2. #2
    Registriert seit
    28.06.2009
    Beiträge
    215

    Standard

    Der 2 Minuten Testflug im Video.

    ARES I X Test Flight
    http://www.youtube.com/watch?v=zCamLXgLB68


    NASA Ares Missions Visualization
    http://www.youtube.com/watch?v=bwCQ4HVPm_0

    Grüsse S
    Geändert von spacewalk1 (28.10.2009 um 21:16 Uhr)

  3. #3
    Registriert seit
    07.08.2009
    Ort
    Neubrandenburg, Deutschland
    Beiträge
    2.061

    Standard

    Ich bin ja sonst nicht so für die US-Amerikaner aber hier hab ich ihnen mal die Daumen gedrückt. Ich denke mal keiner hier will dass Constellation zusammen gestrichen wird oder gar die Nasa pleite geht.
    Wird echt mal zeit das diue jungs sich paar weltraumtouristen besorgen, dasa sind ja so keine zustände. Toby Mintz hat mal vorgeschlagen über die Nasa einen richtigen Tourismus aufzubauen um so die Projekte finanzieren zu könnnen. Bei seinem Paper artete das dann richtig in Massenproduktion aus was dann die Preise für die eigentliche Forschung drückt.
    Geändert von Kibo (29.10.2009 um 15:05 Uhr)

  4. #4
    Registriert seit
    01.02.2005
    Ort
    St. Gallen, CH, Erde
    Beiträge
    7.382

    Standard

    Anzeige
    Ich denke mal keiner hier will dass Constellation zusammen gestrichen wird oder gar die Nasa pleite geht.
    Die Frage ist, ob Constellation der richtige, beste, günstigste Weg ist, um die Ziele zu erreichen, die man will. Und da sind durchaus Zweifel angebracht.

    Die NASA geht bestimmt nicht "pleite", weil sie keine Firma ist, sondern eine Regierungsbehörde.
    Planeten.ch - Acht und mehr Planeten
    Final-Frontier.ch - Auf zu neuen Welten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | Flattr & freiwilliges Bezahlen | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2013. Alle Rechte vorbehalten.  W3C