Anzeige
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Asteroiden: Asteroid explodierte über Indonesien

  1. #1

    Standard Asteroiden: Asteroid explodierte über Indonesien

    Anzeige
    Am 8. Oktober explodierte über Indonesien ein vermutlich zehn Meter durchmessender Asteroid. Lokale Medien berichteten von einem Explosionsknall und anschließenden Rauchschwaden am Himmel. Der Brocken aus dem All war vor seinem explosiven Ende von keinem Teleskop entdeckt worden. Ein nur drei Mal größerer Asteroid hätte auch den Erdboden erreichen können. (27. Oktober 2009)

    Weiterlesen...

  2. #2
    Registriert seit
    07.08.2009
    Ort
    Neubrandenburg, Deutschland
    Beiträge
    2.077

    Standard

    Also das is jetzt aber schon ungewöhnlich. Letztens erst der in Kanada und nun auch einer In indonesien. Ob es da eine Verbindung geben könnte?

  3. #3
    Registriert seit
    01.02.2005
    Ort
    St. Gallen, CH, Erde
    Beiträge
    7.406

    Standard

    Nein. Es fallen immer welche zur Erde. Die meisten bemerken wir gar nicht.
    Planeten.ch - Acht und mehr Planeten
    Final-Frontier.ch - Auf zu neuen Welten

  4. #4
    Registriert seit
    01.04.2009
    Beiträge
    12

    Standard

    Die Verbindung besteht bestimmt in dem steigenden CO2 Anteil in der Atmosphäre... und wenn die Theorie versagt, kann man die Schuld immer noch Al Quaida zuschieben.


    Zitat Zitat von Bynaus Beitrag anzeigen
    Nein. Es fallen immer welche zur Erde. Die meisten bemerken wir gar nicht.
    Ich glaube es ging bei der Frage nicht um die, die wir nicht bemerken, sondern um die, die wir bemerken.

  5. #5
    Registriert seit
    01.02.2005
    Ort
    St. Gallen, CH, Erde
    Beiträge
    7.406

    Standard

    Ich glaube es ging bei der Frage nicht um die, die wir nicht bemerken, sondern um die, die wir bemerken.
    Mein Hinweis darauf, dass wir nur einen kleinen Bruchteil bemerken, sollte lediglich klar machen, dass man aus zeitlichen Zusammenhängen zwischen zwei Beobachtungen keinen kausalen Zusammenhang konstruieren kann.
    Planeten.ch - Acht und mehr Planeten
    Final-Frontier.ch - Auf zu neuen Welten

  6. #6
    Registriert seit
    06.01.2007
    Beiträge
    6.040

    Standard

    Zitat Zitat von Phileas
    Die Verbindung besteht bestimmt in dem steigenden CO2 Anteil in der Atmosphäre... und wenn die Theorie versagt, kann man die Schuld immer noch Al Quaida zuschieben.
    Und was genau möchtest Du uns mitteilen?
    Orbit

  7. #7
    Registriert seit
    07.08.2009
    Ort
    Neubrandenburg, Deutschland
    Beiträge
    2.077

    Standard

    Also nach dem was ich gelesen hab kommen Meteoriten in der Größenordnung Kanada/Indonesien nur alle 2 bis 10 Jahre runter. Ich meine da jetzt schon eine gewisse Häufung zu erkennen. Die die wir nicht entdecken sind ja nen ganz anderes Kaliber Marke Sternschnuppe...

    achja guten Morgen und Grüße
    Kibo

  8. #8
    Registriert seit
    06.01.2007
    Beiträge
    6.040

    Standard

    Der kanadische Asteroid war am Ende einer solchen Periode und der inonesische am Anfang der nächsten. Bei diesem Fehlerbalken (2 - 10 Jahre) kann der Asteroid der nachfolgenden Periode sogar vor jenem der vorangehenden Periode nieder gehen, ohne dass wir ein Zeitparadoxon bekämen
    Orbit
    Geändert von Orbit (28.10.2009 um 11:01 Uhr)

  9. #9
    Registriert seit
    01.02.2005
    Ort
    St. Gallen, CH, Erde
    Beiträge
    7.406

    Standard

    Indonesien, ja, Kanada - da kommt es drauf an, welches Ereignis genau du meinst. Es geht mir nicht um das "Kaliber Sternschnuppe", sondern um weit herum sichtbare, grosse Meteore. Die meisten davon werden nie gesehen.

    Ausserdem kannst du aus zwei Ereignissen keine "Häufung" konstruieren.
    Planeten.ch - Acht und mehr Planeten
    Final-Frontier.ch - Auf zu neuen Welten

  10. #10
    Registriert seit
    28.10.2006
    Beiträge
    348

    Standard

    Anzeige
    Ich denke eh daß solche Asteroiden getrost ignoriert werden können, sie richten ja eh keinen schaden an. Also ist es relativ egal ob wir sie vorher bemerken.

    Mich würde interessieren wie groß einer sein müsste der wirklich Schaden anrichtet? Sowohl für einen Kometen als auch für einen Asteroiden?

    Grüße,
    Frankie

Ähnliche Themen

  1. Asteroiden: Die Bruchstücke von 2008 TC3
    Von astronews.com Redaktion im Forum Erdnahe Asteroiden
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.03.2009, 13:50
  2. Erdnahe Asteroiden: Ein Asteroid mit zwei Monden
    Von astronews.com Redaktion im Forum Erdnahe Asteroiden
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 20.02.2008, 22:56
  3. Mission zum Asteroiden XY ?
    Von dante_davinci im Forum Erdnahe Asteroiden
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.01.2008, 20:29
  4. Schutz der Erde vor Asteroiden
    Von Amalthea im Forum Erdnahe Asteroiden
    Antworten: 87
    Letzter Beitrag: 10.11.2006, 15:10
  5. Asteroiden:
    Von defind1 im Forum Erdnahe Asteroiden
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.06.2005, 19:18

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | Flattr & freiwilliges Bezahlen | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2013. Alle Rechte vorbehalten.  W3C