Das Ziel steht fest: Die NASA-Sonde LCROSS soll am 9. Oktober in den Krater Cabeus A in der Nähe des Mondsüdpols stürzen. Die Entscheidung fiel nach Auswertung umfangreichen Datenmaterials der aktuellen Mondmissionen. Durch Beobachtung der durch den Absturz verursachten Staubwolke erhoffen sich die Astronomen den Nachweis von Wassereis. (14. September 2009)

Weiterlesen...