Anzeige
Seite 150 von 150 ErsteErste ... 50100140148149150
Ergebnis 1.491 bis 1.494 von 1494

Thema: Brauchen wir die Kernenergie?

  1. #1491
    Registriert seit
    12.11.2005
    Beiträge
    5.184

    Standard

    Anzeige
    Zitat Zitat von ralfkannenberg Beitrag anzeigen
    dann schrillen bei mir die Alarmglocken, denn für eine solche Beurteilung wünsche ich mir eine andere Referenz als "Die Welt".
    Ich halte die Zahlen schon für halbwegs belastbar: https://festkoerper-kernphysik.de/

    Die Liste der Veröffentlichungen macht einen recht soliden Eindruck.
    Freundliche Grüße, B.

    Überhaupt droht ja jedem universelle Geltung heischenden Ansatz die Sphinx der modernen Physik, die Quantentheorie - T. Kaluza, 1921

  2. #1492
    Registriert seit
    12.11.2005
    Beiträge
    5.184

    Standard

    Zitat Zitat von Nathan5111 Beitrag anzeigen
    Kann man wieder aufwärmen, muss man aber nicht.
    Ich habe zum DFR bei der Forensuche nichts gefunden, allerdings kam bei dual oder fluid auch immer die Meldung ungültiges Suchwort.

    Hier noch ein YouTube-Clip vom IFK: https://www.youtube.com/watch?v=w2KzC3LC2AI
    Freundliche Grüße, B.

    Überhaupt droht ja jedem universelle Geltung heischenden Ansatz die Sphinx der modernen Physik, die Quantentheorie - T. Kaluza, 1921

  3. #1493
    Registriert seit
    30.12.2017
    Ort
    Dessau-Roßlau
    Beiträge
    199

    Standard

    Ich möchte den DFR aus meiner Sicht nochmal nachträglich aufwärmen.
    Der Reaktor muss eine gleichmäßige Wärmeleistung abgeben, wenn er denn laufen soll.
    Thermische Leistungsschwankungen müssten geregelt werden, was zu unerwünschten Neutronenverlusten führt.
    Wenn man Uran238 oder Thorium als Brutstoff verwenden will, muss der Brutzeitprozess und Neutronendichte beachtet werden.
    Beim DFR spreche ich von einem nichtsynchronisierten Reaktor.
    Die Neutroneneinfangwelle und die Kernspaltungswelle liegen wegen der Brutzeit getrennt auseinander.
    Die Neutonen aus der Kernssaltung haben dadurch einen zu langen Weg zur Neutroneneinfangwelle.
    Im DFR würde es zu extremen Leistungsschwankungen kommen.
    Er ist deshalb unbrauchbar.

    Gruß,
    Jens

  4. #1494
    Registriert seit
    12.11.2005
    Beiträge
    5.184

    Standard

    Anzeige
    Zitat Zitat von JensU Beitrag anzeigen
    Im DFR würde es zu extremen Leistungsschwankungen kommen.
    Ich bin zwar kein Spezialist für Kernkraftwerke, vertraue aber dennoch diesbezüglich lieber den Ausführungen von Dr. Huke ab 31:50, wonach der DFR bedarfsgerecht geregelt werden kann.

    Laut WP-Artikel zum DFR wurde die neutronenphysikalische Funktionsfähigkeit des Konzepts von Mitarbeitern der Technischen Universität München und E.On Kernkraft überprüft und validiert.
    Freundliche Grüße, B.

    Überhaupt droht ja jedem universelle Geltung heischenden Ansatz die Sphinx der modernen Physik, die Quantentheorie - T. Kaluza, 1921

Ähnliche Themen

  1. Sicherheit der KKW
    Von hardy im Forum Über den Tellerrand
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 28.07.2007, 21:39

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | Flattr & freiwilliges Bezahlen | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2013. Alle Rechte vorbehalten.  W3C