Anzeige
Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 50

Thema: E8- Weltformel von A.G.Lisi

  1. #1
    Registriert seit
    17.03.2009
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    559

    Frage E8- Weltformel von A.G.Lisi

    Anzeige
    Hallo,

    ich habe hier im Forum keinen Beitrag über die Arbeit (theoretische Physik) von Antony Garrett Lisi gefunden.
    Hier ein Link (in Englisch) zu seiner Theorie.

    Ich habe das Thema in einer PM gefunden und wollte das eigentlich ab tun. Auf die weise: Was in der PM steht, muss ja nicht gleich was richtiges sein.

    Trotzdem hat mich die Thematik doch sehr fasziniert, und bin ich auf einen weiteren Artikel gestoßen, der mir sachlicher erscheint. (Printmedien - kein Link)

    Laut den beiden Artikeln, hat Lisi die Gravitation und alle bekannten Elementarteilchen und Kräfte in der mathematische Struktur namens E8 abbilden können.
    Er soll dann später erkannt haben, dass die Struktur des E8 mit den zugeordneten Teilchen die (bekannten) Wechselwirkungen der Teilchen untereinander exakt bezeichnet.
    Sollte Lisi also recht haben, so ist seine Theorie nachprüfbar, denn er postuliert einige bisher unbekannte Teilchen mit expliziten Eigenschaften. (Leider weiß ich bisher nichts genaueres). Die sollen zum Teil am LHC entdeckt werden können.

    Die Arbeit wird gerade in vielen Blogs und Fachforen diskutiert.
    Auch wenn dabei der Tenor durch klingt, dass Lisi einen groben Fehler gemacht haben soll (e=5 und 5*8 = 40 und nicht 42 wie gefordert) sind auch viele namhafte Mathematiker und Physiker dabei, die seine Arbeit als möglichen Durchbruch bezeichnen.

    Hat jemand von euch schon von der Weltformel des Herrn A.G.Lisi gehört und näheres gelesen und verstanden?


    SpiderPig

  2. #2
    Registriert seit
    11.03.2006
    Beiträge
    6.503

    Standard

    hier zu finden:
    http://arxiv.org/abs/0711.0770

    Herzliche Grüße

    MAC

  3. #3
    Registriert seit
    17.03.2009
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    559

    Standard

    Zitat Zitat von mac Beitrag anzeigen
    Danke MAC,

    gibt es so was auch auf deutsch, arabisch oder chinesisch? Ich bin in Englisch so "gut", dass ich vermutlich 5 Jahre brauche, um den Artikel zu verstehen.


    SpiderPig

  4. #4
    Registriert seit
    09.05.2006
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    750

    Standard

    hey was ist denn hier los?
    jemand hat vielleicht einen entscheidenden Schritt zur TOE gemacht, und ihr streitet euch mit Antirelativisten über die Existenz von Gravitationswellen?
    Also bitte !!! Was ist nur los mit euch?

    Meine Frage wäre, ob jemand weis, wo ich Literatur bekomme zu Lie Gruppen. Hatte im Studium schon viel Mathematik, so lange ist das nicht her und würde mich nun gern mit dem Thema beschäftigen. Habe zwar schon Bücher gefunden aber suche für den Anfang vielleicht doch eher was kostenloses, für Einsteiger, wie e-books oder webseiten zum Thema.
    Kann jemand helfen?

    PS: mein Einleitungssatz bitte nicht soo ernst nehmen ;-)

  5. #5
    Registriert seit
    17.03.2009
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    559

    Standard

    Hallo SRMeister,

    im Wiki-Artikel sind sicher genug Links! Da sind überall frei erhältliche Informationen.


    SpiderPig

  6. #6
    Registriert seit
    12.11.2005
    Beiträge
    5.170

    Standard

    Zitat Zitat von SRMeister Beitrag anzeigen
    Meine Frage wäre, ob jemand weis, wo ich Literatur bekomme zu Lie Gruppen.
    Hallo SRMeister

    Wie gut kennst Du Dich mit Riemannscher Geometrie aus? Um sinnvolle Literaturtipps geben zu können, sollte man erst einmal die "Basics" klären, denn ohne diese Vorkenntnisse wirst Du mit Lie-Gruppen und erst recht mit den zugehörigen Lie-Algebren vermutlich nicht allzu viel anfangen können.
    MfG

  7. #7
    Registriert seit
    17.03.2009
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    559

    Standard

    Ich habe recht große Probleme den Artikel von A.G.Lisi zu verstehen.

    ZB. ist mir nicht ganz klar, ob er mit
    Zitat Zitat von Seite 3 Kap. 1.1
    while the gravitational Fields are described by the spin connection,
    eine Verbindung zwischen Spin und Gravitation postuliert oder als beispielhafte Arbeitsgrundlage verwendet.
    (Mir schwahnt ein Gravitationsgenerator auf Spin-Basis )

    Die Mathematik dahinter ist mir sowieso nicht geläufig, erscheint mir aber durchaus erlernbar.

    Kennt jemand eine Möglichkeit, wie ich mir den Artikel (PDF) kostenfrei übersetzen kann?


    SpiderPig

  8. #8
    Registriert seit
    12.11.2005
    Beiträge
    5.170

    Standard

    Zitat Zitat von SpiderPig Beitrag anzeigen
    (Mir schwahnt ein Gravitationsgenerator auf Spin-Basis )
    Hallo Spider..

    ich habe auch erst vor kurzem gelernt, dass es tatsächlich einen (wohldefinierten?) Spin-Zusammenhang in der ART gibt. Dieser Zusammenhang beschreibt den Paralleltransport von Spinoren in der ART und dieser ist, so wie sein muss, von der Metrik abhängig (Alles klar?).

    Insofern würde ich das paper nicht gleich in die Rubrik "Crank-paper" stecken.
    MfG

  9. #9
    Registriert seit
    01.02.2005
    Ort
    St. Gallen, CH, Erde
    Beiträge
    7.315

    Standard

    Von welchem Spin reden wir hier? Von drehenden Körpern oder von der Elementarteilchenqualität?
    Planeten.ch - Acht und mehr Planeten
    Final-Frontier.ch - Auf zu neuen Welten

  10. #10
    Registriert seit
    17.03.2009
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    559

    Standard

    Anzeige
    Hallo Berhard,
    Zitat Zitat von Bernhard Beitrag anzeigen
    ich habe auch erst vor kurzem gelernt, dass es tatsächlich einen (wohldefinierten?) Spin-Zusammenhang in der ART gibt. Dieser Zusammenhang beschreibt den Paralleltransport von Spinoren in der ART und dieser ist, so wie sein muss, von der Metrik abhängig (Alles klar?).
    Das ist für mich neu, dass es auch in der ART einen Zusammenhang zwischen Spin (Elementarteilchen-Eigenschaft) und Gravitation gibt.

    Kannst du mir dazu einen Link (deutsch, arabisch, chinesisch) empfehlen?

    Zitat Zitat von Bernhard Beitrag anzeigen
    Insofern würde ich das paper nicht gleich in die Rubrik "Crank-paper" stecken.
    Ich wollte mit meiner Frage auf gar keinen Fall die E8-Weltformel als Crank bezeichnen.

    Ganz im Gegenteil finde ich die Idee (soweit ich das verstehe) absolut "faszinierend". (hebe meine rechte Augenbraue und drehe den Kopf um 4° nach links)



    SpiderPig

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | Flattr & freiwilliges Bezahlen | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2013. Alle Rechte vorbehalten.  W3C