Anzeige
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Wiki-wiebitte?

  1. #1
    Registriert seit
    13.09.2007
    Beiträge
    142

    Standard Wiki-wiebitte?

    Anzeige
    Hallo mal wieder

    bin gerade auf dieser Seite

    http://de.wikipedia.org/wiki/Postulat

    über folgende Formulierung gestolpert:

    In der Physik gibt es die Postulate der Quantenmechanik, die axiomatisch festlegen, wie die Naturgesetze zu beschreiben sind.
    Was ist denn mit wie die Naturgesetze zu beschreiben sind gemeint?

    Ich dachte naiverweise, sobald ein Naturgesetz entdeckt ist, beschreibt man es formal, und für den interessierten Laien möglicherweise noch umgangssprachlich... aber da habe ich mich wohl getäuscht

    Grüße
    void

  2. #2
    Registriert seit
    08.09.2007
    Ort
    Varusschlacht
    Beiträge
    1.245

    Standard

    Hallo void,

    ich bin in diesem Zusammenhang hier fündig geworden.

    Viel Spaß
    Nathan

  3. #3
    Registriert seit
    30.03.2006
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    1.804

    Standard

    Moin, void,
    Zitat Zitat von void Beitrag anzeigen
    Ich dachte naiverweise, sobald ein Naturgesetz entdeckt ist, beschreibt man es formal,
    Das ist auch soweit richtig, doch beachte auch das genannte "axiomatisch festlegen"!
    Z.B.
    Zitat Zitat von http://de.wikipedia.org/wiki/Axiom
    Auch wissenschaftliche Theorien, insbesondere die Physik, beruhen auf Axiomen. Aus diesen werden Theorien geschlussfolgert, die im Experiment verifiziert werden. Stehen Aussagen der Theorie im Widerspruch zur experimentellen Beobachtung, werden die Axiome angepasst. Beispielsweise liefern die Newtonsche Axiome nur für „langsame“ und „große“ Systeme gute Vorhersagen
    cs, Frank
    frank-specht.de

  4. #4
    Registriert seit
    13.09.2007
    Beiträge
    142

    Standard

    Hallo Nathan,

    nette Seite, und viele hübsche Formeln, aber einen Hinweis darauf, wie die Postulate der Quantenmechanik axiomatisch die Beschreibung von Naturgesetzen festlegen, finde ich dort auch nicht (oder ich sehe den Wald vor lauter Bäumen nicht; oder es ist in den Formeln versteckt?)

    Grüße
    void

  5. #5
    Registriert seit
    13.09.2007
    Beiträge
    142

    Standard

    Hallo Frank,

    nun ja, "die Postulate der Quantenmechanik... legen axiomatisch fest, wie die Naturgesetze zu beschreiben sind" ist

    a) ein bischen redundant: Postulat legt axiomatisch fest (soll uns aber nicht stören)
    b) ist eher eine Art Meta-Definition: P definiert, wie N zu beschreiben ist. Ok, seeehr großzügig interpretiert, kann man es so wie du zitiert hast, spezifizieren: Stehen Aussagen der Theorie im Widerspruch zur experimentellen Beobachtung, werden die Axiome angepasst.

    Grüße
    void

  6. #6
    Registriert seit
    30.03.2006
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    1.804

    Standard

    Du schreibst:
    P definiert, wie N zu beschreiben ist.
    Ja, und B (=Beobachtung) zeigt, was an N falsch ist.
    Daraufhin wird P korrigiert und N neu beschrieben.

    Und was genau stört dich jetzt?
    Geändert von FrankSpecht (03.08.2009 um 02:23 Uhr) Grund: "was an P falsch ist" korrigiert zu "was an N falsch ist"
    cs, Frank
    frank-specht.de

  7. #7
    Registriert seit
    13.09.2007
    Beiträge
    142

    Standard

    Hmm

    stören stört mich nix, nur wissen wollen tu ich das:

    Zitat Zitat von void Beitrag anzeigen
    Was ist denn mit wie die Naturgesetze zu beschreiben sind gemeint?

  8. #8
    Registriert seit
    13.09.2007
    Beiträge
    142

    Standard

    Hallo Frank,

    Deine Interpretation
    Zitat Zitat von FrankSpecht Beitrag anzeigen
    B (=Beobachtung) zeigt, was an N falsch ist.
    Daraufhin wird P korrigiert und N neu beschrieben.
    klingt ausformuliert so:

    Die Beobachtung zeigt, was an den Naturgesetzen falsch ist. Daraufhin werden die Postulate (der Quantenmechanik) korrigiert und die Naturgesetze neu beschrieben.
    Das klingt aber nicht wie das hier:

    In der Physik gibt es die Postulate der Quantenmechanik, die axiomatisch festlegen, wie die Naturgesetze zu beschreiben sind.
    Aber vielleicht ist der Wikipedia-Eintrag einfach nur misverständlich formuliert...

    Grüße
    void

  9. #9
    Registriert seit
    06.01.2007
    Beiträge
    6.040

    Standard

    Aber vielleicht ist der Wikipedia-Eintrag einfach nur misverständlich formuliert...
    Hallo void
    Das Wesentliche zu Postulaten der Quantenphysik steht im Link von Nathan. Über den von Dir aus der Wiki-Seite 'Postulat' zitierten Satz lohnt es sich m.E. nicht, sich den Kopf zu zerbrechen. Der wurde am 9.11.08 vom Wiki-Benutzer 'maststef' in einen ursprünglich von einem Literaturwissenschaftler formulierten Text eingefügt. Maststef ist ein 23jähriger Internet-Aktivist und -Vielschreiber, dessen Texte mir verraten, dass er von Games und Informatik wohl eher mehr versteht als von Quantenphysik.

    Orbit

  10. #10
    Registriert seit
    13.09.2007
    Beiträge
    142

    Standard

    Anzeige
    Hallo Orbit

    danke für die Recherche. Dachte mir schon, daß mit dem Wiki-Eintrag was nicht stimmt.

    Grüße
    void

Ähnliche Themen

  1. Extrasolare Planeten: Super-Erden brauchen andere Ursuppe
    Von astronews.com Redaktion im Forum Extrasolare Planeten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 08.04.2009, 03:36

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | Flattr & freiwilliges Bezahlen | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2013. Alle Rechte vorbehalten.  W3C