Anzeige
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Thema: Ich habe das Perpetuum Mobile entdeckt !!!!!!!!

  1. #1
    Registriert seit
    25.07.2009
    Beiträge
    1

    Ausrufezeichen Ich habe das Perpetuum Mobile entdeckt !!!!!!!!

    Anzeige
    Ja, Applaus bitte!

    Es gibt das Perpetuum Mobile, ich werde es Euch gleich beweisen- und kein Wissenschaftler kann und wird mich daran hindern, diese Wahrheit zu verbreiten. Keine mittelalterlich anmutenden Pseudowissenschaften (heutige Physik) oder ominöse Energieerhaltungssätze werden verhindern, dass wir hinter die Wahrheit kommen und die Geldmaschienerie der Energiekonzerne sehr bald nichts mehr an uns verdienen kann.

    Soviel zum Patos.

    Und nun der Beweis. Er ist simpel und erfordert nur sehr wenig Physikverständnis.
    Ich starte mit einer Frage: wie hoch ist die Wassertemperatur am Grunde des Ozeans- z.B. im Marianengraben? Die Antwort ist 4 Grad Celsius. Und wieso? Na weil bei 4 Grad das Wasser, wie wir alle wissen, die höchste Dichte hat. Tief am Meeresboden herrscht ein wahnsinns Druck- und dieser wird, genauso wie die Gravitation der Erde, niemals enden.

    Man Stelle sich also vor, die Sonne hört auf zu existieren- am Meeresgrund werden TROTZDEM 4 Grad Celsius herrschen, ungeachtet dessen, dass die kalte Umwelt diesem Wasser andauernd Wärme entzieht!

    Ihr seht also, es müsste jedem Esel klar sein, dass die Gravitation eine nie endende Quelle für Energie sein kann, vorausgesetzt, man stellt es wirklich clever an.

    Auf diese Idee würde ich gern Patent anmelden... Das scheint mir aber komplizierter, als das Perpetuum Mobile zu entdecken!

  2. #2
    Registriert seit
    12.05.2008
    Beiträge
    1.241

    Standard

    Gähn...

    SK

  3. #3
    Registriert seit
    17.09.2006
    Beiträge
    1.922

    Standard

    Also erstens, wenn Du ein Patent anmelden möchtest, solltest Du von jetzt an ganz still sein. Eine bereits veröffentlichte Idee kann nicht mehr patentiert werden

    Und zweitens:
    Man Stelle sich also vor, die Sonne hört auf zu existieren- am Meeresgrund werden TROTZDEM 4 Grad Celsius herrschen, ungeachtet dessen, dass die kalte Umwelt diesem Wasser andauernd Wärme entzieht!
    Wenn das Meer von oben her zufriert, wird auch irgendwann das Eis den Grund erreichen, und dann ist auch dort Ende mit 4 Grad Celsius.

    Und drittens:
    Ihr seht also, es müsste jedem Esel klar sein, dass die Gravitation eine nie endende Quelle für Energie sein kann, vorausgesetzt, man stellt es wirklich clever an.
    Dann muß ich jetzt wohl beim Esel in die Schule gehen, denn ich erkenne nicht wo hier die Quelle der Energie sein soll

  4. #4
    Registriert seit
    02.02.2005
    Beiträge
    64

    Reden

    Zitat Zitat von jonas Beitrag anzeigen
    Also erstens, wenn Du ein Patent anmelden möchtest, solltest Du von jetzt an ganz still sein. Eine bereits veröffentlichte Idee kann nicht mehr patentiert werden
    Meines Wissens werden vom Patentamt keine Anmeldungen angenommen, die ein PerpetuumMobile zum Gegenstand haben. Wenn Du's also versuchen willst, nenn' Deine Erfindung "Kraftmaschine" oder "thermodynamischer Generator" oder so...


    Zitat Zitat von jonas Beitrag anzeigen
    Und zweitens: Wenn das Meer von oben her zufriert, wird auch irgendwann das Eis den Grund erreichen, und dann ist auch dort Ende mit 4 Grad Celsius.

    Und drittens: Dann muß ich jetzt wohl beim Esel in die Schule gehen, denn ich erkenne nicht wo hier die Quelle der Energie sein soll
    Am besten nimm' Dir einen Patentanwalt (Gelbe Seiten).
    Der prüft Deine Idee und formuliert ggf. die Patentanmeldung.
    Schätze mal, er wird Dir eine von 2 möglichen Antworten geben:
    a) "Das funktioniert nicht, Anmeldung sinnlos"
    dann kommst Du mit einer relativ geringen Gebühr für die Beratung davon
    oder
    b) "Probieren wir es einmal"
    Dann ist der Anwalt ein Sadist und überlässt es dem Patentamt Dir die
    schlechte Nachricht zu überbringen. In diesem Fall leiert der Anwalt Dir ziemlich viel Geld aus der Tasche.
    Das Endergebnis ist dasselbe.

  5. #5
    Registriert seit
    02.02.2005
    Beiträge
    64

    Standard Das einzig wahre Perpetuum Mobile

    Das einzig wahre und sich endlos drehende Perpetuum Mobile scheint mir die Idee zu sein, man könne ein Perpetuum Mobile erfinden.

  6. #6
    Registriert seit
    17.09.2006
    Beiträge
    1.922

    Standard

    Das einzig wahre und sich endlos drehende Perpetuum Mobile scheint mir die Idee zu sein, man könne ein Perpetuum Mobile erfinden.
    Nö, auch das ist kein perpetuum mobile, denn es erzeugt regelmäßg mindestens genausoviel Widerstand der Kritiker wie Energie, die der Erfinder in seine Idee gesteckt hat

    Aber vielleicht hast Du doch recht, denn Patentanwälte sind potenziell in der Lage aus diesen perpetuum mobiles Energie (Geld) abzuschöpfen. Nur geht das eben auch zu Lasten des Erfinders, somit wäre der Energieerhaltung dann doch wieder Genüge getan

  7. #7
    Registriert seit
    02.07.2009
    Ort
    Wuppertal
    Beiträge
    36

    Standard

    UNGLAUBLICH!!!

    Hab sofort einen Versuch gestartet. Ein 10 l Behälter mit Wasser gefühlt und in den Kühlschrank gestellt. Nachdem ich mich, mit einem Thermometer, davon überzeugt hatte, das das Wasser genau 4 Grad C hat, hab ich eine Glühbirne reingeschmissen. Und ob Ihrs glaubt oder nicht, sie schwimmt und schwimmt und schwimmt und schwimmt und schwimmt und schwimmt und .......

    Gruß
    Adestis

    @Bluefirexp
    Mal ehrlich, das ein Perpetuum Mobile physikalisch nicht klappen kann, weiß sogar ich, und das soll schon was heißen! Vieleicht hättest Du das Thema besser "Ich habe eine alternative Energiequelle entdeckt" genannt (auch wenn mir völlig schleierhaft ist, wie das funktionieren soll).
    Geändert von Adestis (27.07.2009 um 07:01 Uhr)

  8. #8
    Registriert seit
    26.10.2008
    Beiträge
    607

    Standard

    Tief am Meeresboden herrscht ein wahnsinns Druck- und dieser wird, genauso wie die Gravitation der Erde, niemals enden.
    Wenn die Meere verdampfen (Sonne wird immer heißer) oder der Wasserstoff dissoziiert wurde und ins Weltall geflogen ist...

    Die Gravitation ist laut einer Theorie keine reale Konstante, wenn es protonenzerfall gibt, bleibt sie nicht einmal konstant. Oder 'Gravitationswellen', die müssen doch ausgesandt werden unter Energieverbrauch (Energie=~Masse)


    Und zufriern können die Meere auch.



    Also wird leier doch nichts draus...



    Aber Peltier-Elemente könnte man anbringen, das wäre etwas... Zwar nicht unbegrenzt Energie, aber ... für lange Zeit... Dann gibt es aber die Meeresströmung, die alles kaputtmacht, algenbewuchs, korosion...

  9. #9
    Registriert seit
    06.01.2007
    Beiträge
    6.040

    Standard

    Bluefirexp
    Am 30. Juni hast du im Quantenforum denselben Vorschlag gemacht:

    http://www.quantenforum.de/viewtopic...=3239&start=20

    Er wurde dort widerlegt, u.a. von zwei Physikern.
    Wenn du dort trotzdem noch weitere PPM-Varianten erfandest, mag das ja noch hingehen; denn lernen kann man dabei allemal etwas.
    Wenn du nun aber kommst und hier exakt dasselbe nochmals aufführen möchtest, kann das nur zweierlei bedeuten:
    Entweder hast du nichts gelernt, und die ganze Aufklärung dort war umsonst, oder es ist eine von dir bewusst inszenierte Schmierenkommödie, mit welcher du dir vielleicht die Langeweile vertreiben möchtest.

    Eines ist aber sicher:
    Ab jetzt sind deine aus dem Quantenforum hierher kopierten Beiträge Spam und eine Verarschung nicht nur der User dort, sondern auch hier.

    Orbit

  10. #10
    Registriert seit
    05.04.2009
    Beiträge
    597

    Standard

    Anzeige
    Zitat Zitat von Bluefirexp Beitrag anzeigen
    Ja, Applaus bitte!

    Es gibt das Perpetuum Mobile... Keine mittelalterlich anmutenden Pseudowissenschaften (heutige Physik) oder ominöse Energieerhaltungssätze werden verhindern, dass wir hinter die Wahrheit kommen...

    Soviel zum Patos.
    Gib es zu, Du wolltest das Sommerloch für Dich alleine haben? Aber daraus wird nichts!

Ähnliche Themen

  1. Wette: Wieviele Exoplaneten werden im Jahr 2007 entdeckt?
    Von Michael Johne im Forum Extrasolare Planeten
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 30.12.2011, 00:17
  2. Neuer grosser Planetoid entdeckt
    Von ralfkannenberg im Forum Sonnensystem allgemein
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 07.11.2009, 18:29
  3. SOHO: Sonnensonde entdeckt periodischen Kometen
    Von astronews.com Redaktion im Forum Sonnensystem allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.09.2007, 13:20
  4. 5 neue Exoplaneten entdeckt
    Von Michael Johne im Forum Extrasolare Planeten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.04.2007, 12:43
  5. Asteroid mit zwei Monden entdeckt
    Von Michael Johne im Forum Sonnensystem allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.08.2005, 18:31

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | Flattr & freiwilliges Bezahlen | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2013. Alle Rechte vorbehalten.  W3C