Anzeige
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 20

Thema: Vier Neue Planeten von Mayor et al.

  1. #1
    Registriert seit
    25.06.2005
    Beiträge
    3.223

    Standard Vier Neue Planeten von Mayor et al.

    Anzeige
    Offenbar hat auf dem OHP-Kolloquium M. Mayor 4 neue Planeten vorgestellt:

    HD 4308b Periode 15,56 Tage
    Exzentrizitaet 0
    M sin i 14.1 M_Erde
    metallarmer Stern!
    Gl 581b 5,366 Tage
    16 M_Erde
    HD 212301b Abstand 0,036 AE
    0.45 M_Jupiter
    recht heisser Stern
    HD 118 203 6,13 Tage
    Exz. 0,31
    1,6 M_Jupiter

    Zwar noch nicht auf den gängigen Web-Sites, aber als erste Meldung schon mal eingestellt:
    http://www.astro.univie.ac.at/~wuchterl/Kuffner/

  2. #2
    Registriert seit
    01.02.2005
    Ort
    St. Gallen, CH, Erde
    Beiträge
    7.647

    Standard

    HD 4308b Periode 15,56 Tage M sin i 14.1 M_Erde
    Ziemlich klein! Und vergleichsweise weit entfernt.

    Gl 581b
    Standard...

    HD 212301b
    Standard, bloss wahrscheinlich ziemlich heiss, wenn der Stern aussergewöhnlich heiss ist und der Planet auch noch nur gerade 0.03 AU entfernt ist...

    HD 118 203 6,13 Tage Exz. 0,31 1,6 M_Jupiter
    Das ist ja ein riesiges Ding für eine so kurze Umlaufzeit... Und eine vergleichsweise grosse Exzentrizität hat er auch noch.
    Planeten.ch - Acht und mehr Planeten
    Final-Frontier.ch - Auf zu neuen Welten

  3. #3
    Michael Johne ist offline E-Mail Adresse noch nicht bestätigt
    Registriert seit
    15.02.2005
    Beiträge
    531

    Standard

    Hallo!

    Hm, Datenfutter für EXO-DB2

    Die Daten über die (vermutlich neuen Exoplaneten) scheinen recht interessant wieder einmal zu sein:

    * HD 212301 scheint eine halbe AE zu sitzen, die restlichen 3 Exoplaneten kann man in die Kategorie "Hot Jupiters" stecken.

    * Zudem stecken die ersten beiden genannten Exoplaneten (HD 4308 und Gl 581) im 15-Erdmassen-Bereich. Offenbar scheint die Messgenauigkeit der letzten 2 Jahre etwas verbessert worden zu sein.

    Mal sehen, was für weitere Daten herauskommen werden...

    Tschau!
    Nebenbei gesagt: Ich selbst bastle an einer Exoplaneten-Datenbank (EXO-DB2 genannt) für DOS und Windows. Mit EXO-DB2 ist man in der Lage neuentdeckte Exoplaneten in die Datenbank hinzuzufügen, zu ändern, zu löschen ect. Zudem stehen diverse grafische Module wie Sternkarte, Orbit, Masse-Vergleich, Diagramme etc zur visuellen Anzeigen bereit.
    Weitere Infos wie Download, Screenshots, Hilfe etc. gibt unter www.exodb.de.vu .

  4. #4
    Registriert seit
    25.06.2005
    Beiträge
    3.223

    Standard Keine aktuellen Informationen

    Es tut sich nichts in punkto neuer Informationen. Nichts über die laut Programm des OHP-Kolloquiums für gestern angesetzte Pressekonferenz. Die Seiten des Genfer Teams 'Table of the Discoveries & Confirmations', 'A chronology of the discoveries', 'Our Detections and Confirmations' sind nach wie vor nicht zugänglich. Und bei J. Schneiders 'Extrasolar Planets Encyclopaedia' steht der 'Interactive Catalog' zwar auf "update: 25 August 2005", aber Daten sind keine hinzugekommen.
    Möglicherweise genießen die Teilnehmer noch die Haute-Provence?

  5. #5
    Registriert seit
    25.06.2005
    Beiträge
    3.223

    Standard Aktuell in Extrasolar Planets Encyclopaedia

    Hallo zusammen,

    J. Schneider pflegt gerade die Daten für die neuen extrasolaren Planeten. Z. Zt. sehe ich sie bereits im 'Interactive catalog'.

  6. #6
    Michael Johne ist offline E-Mail Adresse noch nicht bestätigt
    Registriert seit
    15.02.2005
    Beiträge
    531

    Standard

    Hallo!

    Die 4 neuen Exoplaneten sind nun offiziel: Jean Schneider hat sie in den News mit aufgenommen: 30 August : 4 new planets: Gl 581 b (Bonfils et al), HD 118203 b (Da Silva et al), HD 212301 b (Lo Curto et al) and HD 4308 b (Udry et al)
    • Gl 581 (ein K-Haupreihenstern 3-facher Sonnenmasse mit einem Hot-Jupiter [AE: 0.041; Masse: 0.056; Exz.: 0])
    • HD 188203 (ein Roter M-Zwergstern mit einem Hot-Jupiter [AE: 0.061; Masse: 1.6; Exz.: 0.3])
    • HD 212301 (ein später F-Stern mit einem Hot-Jupiter [AE: 0.036; Masse: 0.045; Exz.: 0])
    • HD 4308 (ein G-Hauptreihenstern mit einem nahen Exoplaneten [AE: 0.11; Masse: 0.047; Exz.: 0])

    Bei den neuen Exoplaneten gibt es 3 Exoplaneten, deren Planetenmasse seltsamerweise im 15-Erdmassen-Bereich:

    In letzter Zeit wurden zudem vermehrt Exoplaneten entdeckt (u.a. 55 Cnc e), deren Planetenmassen rund 15 Erdmassen entsprechen (-> sog. 15-Erdmassen-Bereich). Die einzigste logische Erklärung ist, dass die "Planetenjäger" die Meßgenauigkeit ihrer astronomischen stark Instrumente verbessert haben. (@ galileo2609 & Bynaus: Was meint ihr zu meiner "Vermutung"? )

    Unter diesem Link http://vo.obspm.fr/exoplanetes/encyc...?&mode=2&more= findet ihr eine Tabelle aller Exoplaneten, die nach den Planetenmassen aufsteigend sortiert ist (ideal um zu erkennen, welche Exoplaneten sich im 15-Erdmassen-Bereich befinden)


    Tschau!
    Nebenbei gesagt: Ich selbst bastle an einer Exoplaneten-Datenbank (EXO-DB2 genannt) für DOS und Windows. Mit EXO-DB2 ist man in der Lage neuentdeckte Exoplaneten in die Datenbank hinzuzufügen, zu ändern, zu löschen ect. Zudem stehen diverse grafische Module wie Sternkarte, Orbit, Masse-Vergleich, Diagramme etc zur visuellen Anzeigen bereit.
    Weitere Infos wie Download, Screenshots, Hilfe etc. gibt unter www.exodb.de.vu .

  7. #7
    Registriert seit
    01.02.2005
    Ort
    St. Gallen, CH, Erde
    Beiträge
    7.647

    Standard

    Gl 581 (ein K-Haupreihenstern 3-facher Sonnenmasse mit einem Hot-Jupiter [AE: 0.041; Masse: 0.056; Exz.: 0])
    Kaum. Ein Hauptreihenstern des Spektraltyps K kann unmöglich eine 3fache Sonnenmasse haben. Auf der Hauptreihe haben Sterne mit 3facher Sonnenmasse den Spektraltyp A.

    (Ich sehe gerade auf der Seite, dass der Stern ein M-Zwerg ist, mit 0.3 Sonnenmassen. Wie kommst du auf K?)
    Planeten.ch - Acht und mehr Planeten
    Final-Frontier.ch - Auf zu neuen Welten

  8. #8
    Registriert seit
    25.06.2005
    Beiträge
    3.223

    Standard

    M ist richtig. Ich glaube Michael hat Gl 581 und HD 188203 bei den Stern-Parametern vertauscht.

    Ich bin auf deine 'Habitable zone'-Parameter neugierig!

  9. #9
    Registriert seit
    01.02.2005
    Ort
    St. Gallen, CH, Erde
    Beiträge
    7.647

    Standard

    Diese Parameter sind in der Tat beeindruckend... aber sehts euch selbst an:

    http://www.planeten.ch/index.php?name=Gliese581_b
    http://www.planeten.ch/index.php?name=HD118203_b
    http://www.planeten.ch/index.php?name=HD212301_b
    http://www.planeten.ch/index.php?name=HD4308_b

    Betreffend K-Stern: ich glaube, die Leuchtklasse ist nicht bekannt. Er hat K0, das V in der Linie darunter bezieht sich auf die absolute Luminosität, die scheint mir sehr niedrig zu sein, wie kann das gehen bei 3.1 Sonnenmassen? Das klappt nur, wenn es sich um einen Riesenstern handelt.

    Eine solche Sortierung nach Masse ist auch auf meiner Seite möglich:

    http://www.planeten.ch/index.php?lis...ung=M_mjup_ASC

    Oder wahlweise auch nur für die Exoplaneten mit weniger als 10% Jupitermasse.

    http://www.planeten.ch/index.php?lis...ung=M_mjup_ASC
    Geändert von Bynaus (30.08.2005 um 20:54 Uhr)
    Planeten.ch - Acht und mehr Planeten
    Final-Frontier.ch - Auf zu neuen Welten

  10. #10
    Registriert seit
    25.06.2005
    Beiträge
    3.223

    Standard

    Anzeige
    Zitat Zitat von Michael Johne
    In letzter Zeit wurden zudem vermehrt Exoplaneten entdeckt (u.a. 55 Cnc e), deren Planetenmassen rund 15 Erdmassen entsprechen (-> sog. 15-Erdmassen-Bereich). Die einzigste logische Erklärung ist, dass die "Planetenjäger" die Meßgenauigkeit ihrer astronomischen stark Instrumente verbessert haben. (@ galileo2609 & Bynaus: Was meint ihr zu meiner "Vermutung"? )
    Es hängt sicherlich auch mit den Instrumenten zusammen, aber wahrscheinlich auch mit der Optimierung der Auswertung. Ich erinnere an Gl 876 d, ein Planet, der im wesentlichen aufgrund verbesserter Software aus den Residuen identifiziert werden konnte.

    Das wirft natürlich eine weitreichende Frage auf: was ist mit den bislang bekannt gegebenen Systemen? Werden die weiter beobachtet? Werden die Daten neu gerechnet? Welche Überraschungen stehen uns da ggf. noch bevor?

    Weiter interessant finde ich auch, dass diese Planeten wenig spektakulär daherkommen, obwohl ihre Eigenschaften nicht ohne sind. Ich habe nichts, aber wirklich nichts über das OHP-Kolloquium gefunden, obwohl ja ein Pressetermin angekündigt war! Ist das jetzt lediglich das Sommerloch, oder bewegen wir uns schon in eine Normalisierung dieser Forschung? Braucht es wirklich schon die Entdeckung einer zweiten Erde oder zumindest eines zweiten Sonnensystems, um öffentliche Resonanz zu wecken?

Ähnliche Themen

  1. EXTRASOLARE PLANETEN: Neue Planeten, neue Überraschungen
    Von astronews.com Redaktion im Forum Extrasolare Planeten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.03.2007, 18:25
  2. Neue Planetendefinition der IAU
    Von prim_ass im Forum Sonnensystem allgemein
    Antworten: 209
    Letzter Beitrag: 14.11.2006, 22:39
  3. Titus-Bode-Reihe, Bestimmung des 10. Planeten
    Von kosmos im Forum Sonnensystem allgemein
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 02.11.2005, 13:53
  4. Entdeckung fremder Planeten
    Von waubi im Forum Der erste SETI-Kontakt
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 20.09.2005, 01:34
  5. extraterrestrische Planeten
    Von ispom im Forum Extrasolare Planeten
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 13.05.2005, 12:31

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | Flattr & freiwilliges Bezahlen | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2013. Alle Rechte vorbehalten.  W3C