Anzeige
Seite 2 von 21 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 206

Thema: Waren die Amerikaner auf dem Mond?

  1. #11
    Registriert seit
    16.09.2005
    Beiträge
    7.896

    Standard

    Anzeige
    Zitat Zitat von gabriel7007
    Hallo,
    Lassen wir mal die Seitenprofile außer acht, was ist aber mit den unterschiedlichen Raddurchmessern? Die sind doch nicht auf beiden Seiten von unterschiedlichem Durchmesser?
    Vielleicht ein Schreibfehler und Apollo 16 ist gemeint ? Dann wäre auch jedes Mondauto abgebildet.
    Zitat Zitat von gabriel7007
    P.S.: ich verstehe, dass ich etwas anecke...
    Wenn das innerhalb der "Anstandsregeln" passiert, dann kann ein bisschen anecken durchaus konstruktiv sein - die meisten grossen Wissenschaftler sind irgendwo angeeckt !

  2. #12
    Registriert seit
    16.03.2005
    Ort
    Germering/Muenchen
    Beiträge
    130

    Standard Schreibfehler NASA?

    Zitat Zitat von ralfkannenberg
    Vielleicht ein Schreibfehler und Apollo 16 ist gemeint ? Dann wäre auch jedes Mondauto abgebildet.
    Hallo Ralf,

    wenn es ein Schreibfehler ist dann schon einer von der NASA. Hier werden die beiden Bilder Apollo 15 zugeordnet. Aber ich kann sowieso nicht erkennen, dass der Durchmesser der Reifen auf den beiden Bildern unterschiedlich sein soll...

    Und ausserdem, gabriel7007: Die Amerikaner inszenieren sowas und machen dann derart plumpe Fehler?????

    Gruss,
    Flo

  3. #13
    Registriert seit
    04.02.2005
    Beiträge
    224

    Standard

    Zum LRV gibt es im übrigen sackweise Material im Netz, z B. hier. Da findet sich sogar eine Animation zum Auseinanderfalten des Teils.

    Wer Lust hat, mag sich da ja mal einarbeiten. Es gibt geringfügige Unterschiede zwischen den Rovern. Wenn man die kennt, ist es leicht festzustellen, ob es sich um den Apollo15- oder Apollo16-Rover handelt.

    Aber es ging ja darum, wie das Gerät dorthin gekommen ist. Und das weiß ich nicht recht, warum eine möglicherweise falsche Bildunterschrift ein Indiz dafür sein kann, daß die Bilder gar nicht auf dem Mond aufgenommen wurden.

    Aber wahrscheinlich ist das ja alles gefaked. Das müssen SIE in Bielefeld gemacht haben.

    Gruß, mike

  4. #14
    Registriert seit
    16.09.2005
    Beiträge
    7.896

    Standard

    Zitat Zitat von Flozifan
    Aber ich kann sowieso nicht erkennen, dass der Durchmesser der Reifen auf den beiden Bildern unterschiedlich sein soll...
    Ich ja auch nicht, aber vielleicht weiss ich einfach nicht, worauf ich achten sollte.

    So eine Diskussion mit Mondlandungs-Leugnern mag ja erheiternd sein, aber ich stand mal in der Situation, mit Holocaust-Leugnern konfrontiert zu sein - das war wirklich sehr unangenehm, weil die alles "besser" wussten und man selber in der Regel gar nicht genügend Wissen hat, Gegenargumente zu bringen. Zwar waren damals auch Historiker zugegen (es war bei einer Ausstellung zum 50.Jahr nach Kriegsende), aber diese haben leider betreten geschwiegen statt zu reden !

  5. #15
    Registriert seit
    14.12.2005
    Ort
    Berlin, Ger, Planet Earth, Sun, Milkyway
    Beiträge
    43

    Standard Durchmesser

    Man achte auf den Abstand zwischen den beiden Rädern, denn dieser ist auf beiden Bildern unterschiedlich groß.

    In dem 1. Bild finden in der Lücke, der zwischen den Rädern vorliegt, exakt 2 weitere Räder Platz.

    Im 2. Bild jedoch nicht...

    Da ich auf den ersten Blick an den beiden Bildern einen merkwürdigen Unterschied sah, habe ich die beiden Bilder in ein Worddokument eingefügt und mit Hilfe des Zeichentools jeweils einzeln überprüft (eine Linie einfügen, Länge auf den Durchmesser des Rades anpassen, kopieren, 2x in die Lücke einfügen).

  6. #16
    Registriert seit
    14.12.2005
    Ort
    Berlin, Ger, Planet Earth, Sun, Milkyway
    Beiträge
    43

    Standard Errare humanum est...

    Zitat Zitat von Flozifan
    Die Amerikaner inszenieren sowas und machen dann derart plumpe Fehler??
    Tja, genau diese Aussage habe ich schon mehrmals gelesen. Aber wenn man das Fotomaterial mit Detektiv-Augen betrachtet, dann findet man hier und da merkwürdige Ungereimtheiten.

  7. #17
    Registriert seit
    25.06.2005
    Beiträge
    3.223

    Standard

    Zitat Zitat von gabriel7007
    Man achte auf den Abstand zwischen den beiden Rädern, denn dieser ist auf beiden Bildern unterschiedlich groß.

    In dem 1. Bild finden in der Lücke, der zwischen den Rädern vorliegt, exakt 2 weitere Räder Platz.

    Im 2. Bild jedoch nicht...

    Da ich auf den ersten Blick an den beiden Bildern einen merkwürdigen Unterschied sah, habe ich die beiden Bilder in ein Worddokument eingefügt und mit Hilfe des Zeichentools jeweils einzeln überprüft (eine Linie einfügen, Länge auf den Durchmesser des Rades anpassen, kopieren, 2x in die Lücke einfügen).
    Das ist ja immerhin eine falsifizierbare Hypothese! Ich habe das geprüft bzw. dein Experiment wiederholt. Zwei Szenarios: mittleren Raddurchmesser ohne Berücksichtigung der Perspektive, mittleren Raddurchmesser mit Berücksichtigung der Perspektive. Beide Szenarien ohne Berücksichtigung des Lenkeinschlags (angesichts der groben Methode vernachlässigbar).

    Ergebnis:

    In beiden Szenarien passen keine zwei Raddurchmesser in den Zwischenraum zwischen Vorder- und Hinterrad.

    Dieses Ergebnis passt zu den technischen Daten des LRV:
    Radabstand (Achse-Achse): ca. 2.3 m, Raddurchmesser: ca. 0.81 m
    Bei einem resultierenden Radabstand (innen/innen) von ca. 1.47 m passen ca. 1.8 Räder in den Raum zwischen Vorder- und Hinterrad.

    q.e.d.

  8. #18
    Registriert seit
    01.02.2005
    Ort
    St. Gallen, CH, Erde
    Beiträge
    7.383

    Standard

    Eigentlich ist die ganze Diskussion müssig: Wir haben 400 kg Mondgestein auf der Erde. Dieses hat charakteristische und einzigartige Mineral-, Element- und Isotopensignaturen, die keine andere Herkunft möglich machen. Diese Signaturen stimmen in allen Mondproben überein, seien es die Stücke, die die Amerikaner zurück gebracht haben (rund 380 kg), die Stücke, die russische Mondlandesonden zurück gebracht haben (rund 500 g), oder Mondmeteoriten (wenige kg)...

    Für alle anderen Argumente gibt es hier eine effektive Entkräftung: http://www.mondlandung.pcdl.de
    Planeten.ch - Acht und mehr Planeten
    Final-Frontier.ch - Auf zu neuen Welten

  9. #19
    Registriert seit
    14.12.2005
    Ort
    Berlin, Ger, Planet Earth, Sun, Milkyway
    Beiträge
    43

    Standard Mondgestein?

    Zitat Zitat von Bynaus
    Eigentlich ist die ganze Diskussion müssig: Wir haben 400 kg Mondgestein auf der Erde.
    Wenn du die ersten Mondgesteinproben meinst (381 kg), die vom Mond gebracht werden sollen (Apollo 11), dann kann ich auf Meteoritenfunde auf der Erde hinweisen. Dieses Gestein könnte man aufgrund seiner "erdfremden" Mineral- und Isotopzusammensetzung auch als Mondgestein ausgeben.
    Geändert von gabriel7007 (24.12.2005 um 14:56 Uhr)

  10. #20
    Registriert seit
    14.12.2005
    Ort
    Berlin, Ger, Planet Earth, Sun, Milkyway
    Beiträge
    43

    Standard

    Anzeige
    Also nach meinem Test passen nur bem zweiten Bild ca. 1,8 Räder rein....

    Zitat Zitat von galileo2609
    Zwei Szenarios: mittleren Raddurchmesser ohne Berücksichtigung der Perspektive, mittleren Raddurchmesser mit Berücksichtigung der Perspektive.
    Was ist bei dir der mittlere Durchmesser? -> Man muss in den beiden Bildern, den jeweils vorliegenden Raddurchmesser verwenden. Also keinen mittleren Durchmesser für beide Bilder zugleich definieren und anwenden, da der Abstand der Kamera zum Mondmobil in beiden Bildern unterschiedlich ist, abgesehen vom unterschiedlichen Objektwinkeln.
    Geändert von gabriel7007 (24.12.2005 um 14:58 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Terraforming<--- Mond
    Von Photon im Forum Astrobiologie
    Antworten: 63
    Letzter Beitrag: 21.02.2011, 17:31
  2. Anblick der Erde vom Mond
    Von Horst im Forum astronews.com Forum
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.04.2006, 12:03
  3. Langweiliger Mond
    Von Robitobi im Forum Sonnensystem allgemein
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 16.02.2006, 13:35
  4. Dreht sich der Mond um die eigene Achse?
    Von Raven im Forum Astronomie allgemein
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 02.11.2005, 02:30
  5. Merkur, Saturn und Mond
    Von Udo_S im Forum Beobachtungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.03.2005, 19:43

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
astronews.com 
Nachrichten Forschung | Raumfahrt | Sonnensystem | Teleskope | Amateurastronomie
Übersicht | Alle Schlagzeilen des Monats | Missionen | Archiv
Weitere Angebote Frag astronews.com | Forum | Bild des Tages | Newsletter
Kalender Sternenhimmel | Startrampe | Fernsehsendungen | Veranstaltungen
Nachschlagen AstroGlossar | AstroLinks
Info RSS-Feeds | Soziale Netzwerke | Flattr & freiwilliges Bezahlen | Werbung | Kontakt | Suche
Impressum | Nutzungsbedingungen | Datenschutzerklärung
Copyright Stefan Deiters und/oder Lieferanten 1999-2013. Alle Rechte vorbehalten.  W3C